MAN 8.174 Doka

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
Benutzeravatar
stormorange
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Mo 28 Feb 2011 20:00
Wohnort: Mümliswil
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#151 Beitrag von stormorange » So 22 Dez 2013 14:43

IMG_4297.jpg
IMG_4298.jpg
IMG_4300.jpg
Das neue Bedientteil von Truma
Gaswarnanlage
Anhängersteckdose 7 und 13 polig 12 Volt ( mittels Relaisbox gelöst )
Neue Winterreifen aufgezogen
Kloft Retarder
und Abwasserschieber mit Hubmotor auf den Kugelhahn montiert um in der Kabine den Schieber öffnen zu können.......und Nein, ich will das Abwasser nicht während dem Fahren entsorgen... :-) .....lustigerweise kamen alle, denen ich mein Vorhaben erzählt habe auf diese Idee...

e Gruess Marco
Das Geheimnis des Erfolgs liegt im Wollen......

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4408
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Wasser marsch....hihi....

#152 Beitrag von ThomasFF » So 22 Dez 2013 17:23

Das soll früher mal in den USA angeboten worden sein, Wasserentsorgung während der Fahrt. Da kam möglichst dicht hinter den Krümmer ein besonders geformtes Stück in den Auspuff, auf das tropfte das Abwasser drauf und verkochte fast sofort auf dem heißen Metall. Wenn man ein paar Stunden unterwegs war, hatte man den Tank leer. Ob es stimmt, dass man das auch mit Abwasser aus einer Zerhackertoilette gemacht hat.... ich weiß es nicht....hihi..... ach ja, ggf enthaltene Feststoffe sollen als Staub vom Fahrtwind weggepustet werden......
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3975
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: MAN 8.174 Doka

#153 Beitrag von holger4x4 » So 22 Dez 2013 18:54

Rußfilter oder Bindemethode auf Amerikanisch :mrgreen: Den Ami's ist alles zuzutrauen :!:
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

restler
womobox-Halbgott
Beiträge: 637
Registriert: Sa 17 Jul 2010 18:16

Re: MAN 8.174 Doka

#154 Beitrag von restler » So 22 Dez 2013 19:24

stormorange hat geschrieben:....und Nein, ich will das Abwasser nicht während dem Fahren entsorgen... :-)
Ich verstehe gar nicht, warum sich niemand dazu bekennt.
Bei mir kommt solch eine "Fernbedienung" auch noch rein. Natürlich ist der Einzelfall jeweils etwas genauer zu betrachten. Aus einem 10 cm Rohr den nachfolgenden Motorradfahrer mit 300 ltr Abwasser zu beglücken, wäre natürlich nicht die feine Art. Genauso verwerflich wäre es, bei Minusgraden Kurven für den Nachfolgeverkehr fahrtechnisch anspruchvoller zu gestalten. Ich kann mir jedoch genügend Situationen vorstellen, wo die "Fernbedienung" sinnvoll ist. Wenn ich z.B. auf der Autobahn bei 100 km/h ohne nachfolgenden Verkehr auf 30 Meter Fahrstrecke 10 Liter zerstäube, da hätte ich aber so was von kein schlechtes Gewissen :) . Selbst wenn ein wenig Spülmittel oder als Supergau gar eine weich gekochte Nudel den Weg ins Freie finden sollte. Während der Fahrt wird der Tank sauberer und er bleibt immer so gut wie leer - spart Sprit :D .
Gruß Restler

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2669
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#155 Beitrag von nunmachmal » So 22 Dez 2013 19:35

restler hat geschrieben:
stormorange hat geschrieben:....und Nein, ich will das Abwasser nicht während dem Fahren entsorgen... :-)
Ich verstehe gar nicht, warum sich niemand dazu bekennt.
......
Oh ich schon. Meine Tanks (HT-Rohre) fassen nur 30 Liter damit ich beim stehen keine Pfützen machen.
Bis zum ersten Schacht ist manchmal recht weit und bei jeder Bremsung drängelt das Grauwasser in den vorderen rechten Kotflügel um dort über das nach oben gedrehte Rohr ins Freie zu gelangen. Auch der Überlauf im Heck, der verhindert das die Brühe einen Weg zurück in die Dusche findet, ist beim Anfahren eine Option für das Wasser um ins Freie zu gelangen. Das Entsorgen am Schacht ist manches mal nur Alibifunktion.
Ich weiß, ich bin schlecht und ich schäme mich manchmal (eher selten) dafür. :oops: :oops:

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
stormorange
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Mo 28 Feb 2011 20:00
Wohnort: Mümliswil
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#156 Beitrag von stormorange » Fr 27 Dez 2013 21:00

image.jpg
image.jpg
image.jpg
image.jpg

Noch ein paar Eindrücke von unserem 3 Tagesskiausflug.....
Das Geheimnis des Erfolgs liegt im Wollen......

Benutzeravatar
stormorange
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Mo 28 Feb 2011 20:00
Wohnort: Mümliswil
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#157 Beitrag von stormorange » So 05 Jan 2014 16:50

Es gibt Sachen, die sollte man vor dem Ausbau erledigen.... :-(
IMG_4433.jpg
IMG_4434.jpg
IMG_4435.jpg
IMG_4437.jpg
IMG_4438.jpg
Das Geheimnis des Erfolgs liegt im Wollen......

Benutzeravatar
stormorange
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Mo 28 Feb 2011 20:00
Wohnort: Mümliswil
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#158 Beitrag von stormorange » Mo 24 Mär 2014 20:37

Hallo zsäme

Hab wieder ein bisschen gewerkelt....

Abwasserentleerungskontrolkamera....
IMG_4923.JPG
IMG_4927.JPG
IMG_4925.JPG
e Gruess Marco
Das Geheimnis des Erfolgs liegt im Wollen......

Benutzeravatar
3125
womobox-Spezialist
Beiträge: 347
Registriert: Mo 28 Jan 2013 13:10
Wohnort: Rödermark ;-)
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#159 Beitrag von 3125 » Mo 24 Mär 2014 20:52

sachen gibts - tztztz - :D :D :D
Gruß
3125 aka
Nicole & Alexander

warum sollen ich mir Ziele setzen, soll ich mich beschränken ??? :lol:
auf achse - unterwegs kochen - Rezepte bitte an rezept@zipfelmuetz.net
http://www.zipfelmuetz.net

Benutzeravatar
MuPeBe
womobox-Spezialist
Beiträge: 477
Registriert: Mo 21 Jun 2010 20:50
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#160 Beitrag von MuPeBe » Mo 24 Mär 2014 21:03

Wort des Jahres: Abwasserentleerungskontrollkamera :lol: :lol: :lol:
Das wichtigste Stück des Reisegepäcks ist und bleibt ein fröhliches Herz

http://www.worldtraveller.at

Benutzeravatar
stormorange
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Mo 28 Feb 2011 20:00
Wohnort: Mümliswil
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#161 Beitrag von stormorange » Mo 24 Mär 2014 22:24

Naja, einen Grund hat sie schon, die Kamera.

Wir sind immer wieder auf einem Zeltplatz im Tessin, bei dem der Schacht um Abwasser zu entleeren ca. 30cm Durchmesser hat und um den Schacht sind Rasengittersteine, also kein Gefälle sondern versickern.....

Um nicht 2-3 mal den LKW zu verschieben und jedes mal aussteigen, hoffe ich mal, mit der Kamera relativ leicht positionieren und korrigieren zu können.

Aber ob man das wirklich braucht.......sei definitiv dahingestellt...

E Gruess Marco
Das Geheimnis des Erfolgs liegt im Wollen......

Benutzeravatar
stormorange
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Mo 28 Feb 2011 20:00
Wohnort: Mümliswil
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#162 Beitrag von stormorange » Mo 07 Apr 2014 23:20

Hallo zusammen

Wir in der Schweiz haben ja mittlerweile auch " Fahren mit Licht", habe da etwas nachgeholfen.....
IMG_5013.JPG
IMG_5015.JPG
E Gruess Marco

PS: Waren am WE das erste Mal " frühlingsmässig unterwegs " und konnten auf einer Weide bei der Geburt eines schottischen Hochlandkalb zuschauen :-)
IMG_5030.JPG
IMG_5028.JPG
Das Geheimnis des Erfolgs liegt im Wollen......

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2465
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#163 Beitrag von mrmomba » Di 08 Apr 2014 09:01

sind das Warmweiße LED-Tagfahrlichter?
Wenn ja - wo hast du die her?
Ich suche auch LED-TFLs für mein Bulli, die sollen aber optisch wie eine normale Glühlampe aussehen (warmweißes Licht)
Daher die Neugier ;-)

Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
Beiträge: 1342
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: MAN 8.174 Doka

#164 Beitrag von Anton » Di 08 Apr 2014 11:28

stormorange hat geschrieben:Hallo zusammen


PS: Waren am WE das erste Mal " frühlingsmässig unterwegs " und konnten auf einer Weide bei der Geburt eines schottischen Hochlandkalb zuschauen :-)

Hallo

wer hätte das gedacht, kaum auf der Welt, wird auch schon der Grill dafür angeworfen................ :wink:


VG

Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

Benutzeravatar
MuPeBe
womobox-Spezialist
Beiträge: 477
Registriert: Mo 21 Jun 2010 20:50
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: MAN 8.174 Doka

#165 Beitrag von MuPeBe » Di 08 Apr 2014 15:52

Anton hat geschrieben:
stormorange hat geschrieben:Hallo zusammen


PS: Waren am WE das erste Mal " frühlingsmässig unterwegs " und konnten auf einer Weide bei der Geburt eines schottischen Hochlandkalb zuschauen :-)
wer hätte das gedacht, kaum auf der Welt, wird auch schon der Grill dafür angeworfen................ :wink:
Anton
...Ich schmeiß mich weg :lol: :lol: :lol:

Grüße Peter
Das wichtigste Stück des Reisegepäcks ist und bleibt ein fröhliches Herz

http://www.worldtraveller.at

Antworten