Der Alkoven T4 vom Alten Hans: Ormocar Festaufbau

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.

Der Alkoven T4 vom Alten Hans: Ormocar Festaufbau

Beitragvon Alter Hans » Mi 01 Apr 2009 19:23

Hallo miteinander,

nun hab ich endlich digitalisierte Innenaufnahmen von unserem selbst ausgebauten T4 syncro,LR, Alkovenmobil.
Leerkabinenentwurf von mir, Eigenausbau incl. Fenster und Dachluken von Oktober 2001 bis Mai 2002. Wand+Dach 40 mm: 2x1,5mm GfK + 37mm PU Sandwich mit Rundkanten. Boden: 3mm Gfk, 37mm PU, 12mm Birkenmultiplex.
Das Womo ist nun 7 Jahre in Gebrauch, ca 165 Tkm, ca. 1,5 Jahre als Womo im Einsatz. Ansonsten PKW, Umzugswagen und Mädchen für alles.
Durchschnittsverbrauch knapp 8,7 l/100 km Diesel.
Die Fotos sind von heute:

http://picasaweb.google.de/alterhans4/
13.01.2018: der link geht nicht mehr. Bitte den unten angegebenen link verwenden.

auch Fotos von Reisen könnt Ihr anschauen. Im anderen link.
Zuletzt geändert von Alter Hans am Sa 13 Jan 2018 18:34, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
Alter Hans
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 03 Mai 2002 22:11
Wohnort: Süddeutschland

Beitragvon Picco » Mi 01 Apr 2009 19:30

Hoi Hans

Sorry, aber ich sehe da nichts, da ich keine Berechtigung dazu habe... :wink: :lol:
Benutzeravatar
Picco
Moderator
 
Beiträge: 3938
Registriert: So 28 Nov 2004 11:29
Wohnort: Widnau / Schweiz

Beitragvon Alter Hans » Mi 01 Apr 2009 19:37

Hallo picco,

tut mir leid. Habs geändert. Jetzt müßte es gehen.
Von außen kennst Du den T4 ja schon!
Benutzeravatar
Alter Hans
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 03 Mai 2002 22:11
Wohnort: Süddeutschland

Beitragvon 2vgsrainer » Mi 01 Apr 2009 19:55

Hallo Hans

Klasse :!:
Gefällt mir sehr gut :!:
Was hast du für Holz zum Möbelbau verwendet :?:
Sind die runden Eckleisten bei den Möbeln aus Massivholz gefräst :?:
Gruß
Rainer

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten !
Robel 4x4 650HLB individual-> Status: aktuell !
T5 4motion mit Ormocar-Absetzkabine -> Status : verkauft !
www.4x4-traveltime.de
Benutzeravatar
2vgsrainer
womobox-Guru
 
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 09 Okt 2006 08:27
Wohnort: Bensheim

Beitragvon Alter Hans » Mi 01 Apr 2009 20:02

Hallo Rainer,

Möbel aus Birkenmultiplex gewachst, 9 bis 15 mm stark.

Die Eckleisten sind Kieferviertelstäbe 18mm in Aluwinkel 20/20 geklebt und z.T. verschliffen.
War viel Arbeit. Und beim Kleben hab ich ziemlich rumgesaut.

Die Türle sind 8 mm Buchensperrholz, die Wandverkleidung 3 mm Pappelsperrholz. Auch alles gewachst mit Lärchenholzbalsam (sogar die Küchenarbeitsplatte. Das aber würde ich nicht mehr machen).
Und dann hab ich stellenweise noch ein rötliches Sperrholz verwendet.
Benutzeravatar
Alter Hans
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 03 Mai 2002 22:11
Wohnort: Süddeutschland

Beitragvon hwk » Do 02 Apr 2009 09:19

Hallo Hans,

wirklich toll, was man so aus dem Birkenmultiplex alles machen kann. Bei unserem Ausbau hatte ich das gleiche Material - halt nur noch funiert in Buche - genommen. Wenn man die Optik vergleicht, ist es fraglich, ob der Mehrpreis des Funierten sich wirklcih rentiert.

Besten Gruß

HWK
hwk
womobox-Guru
 
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 01 Mai 2004 17:23
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Alter Hans » Do 02 Apr 2009 09:36

Hallo hwk, hallo Rainer,

danke für die Komplimente,

das Birkenmultiplex ist im Neuzustand ja äußerst hell und langweilig.
Durch das Wachsen und vor allem durch das Altern wird es immer schöner - gelblicher, dunkler und die Maserung tritt hervor.

Bin für die nächsten 14 Tage nicht erreichbar. Schöne Ostern an alle.
Benutzeravatar
Alter Hans
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 03 Mai 2002 22:11
Wohnort: Süddeutschland

Beitragvon VWBusman » Do 02 Apr 2009 18:08

Hallo Hans,

dein Ausbau gefällt mir.
Habe in meinem Bus auch einiges aus Birkenmultiplex gebaut.
Mit was für einem Wachs hast Du die Möbel behandelt?

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer
Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
 
Beiträge: 3792
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Beitragvon holger4x4 » Do 02 Apr 2009 18:46

Lärchenholzbalsam hat er oben geschrieben :lol:
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die neuen Kabine --> hier
Bild
Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
 
Beiträge: 3789
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Beitragvon L3H3 » Do 02 Apr 2009 20:10

Hallo Hans,

Schöner ausbau :!: mit so manch´ guter Idee....
....die Aufbewahrung für die Schuhe an der Tür iss´ einfach genial :!:
Gruß Rolf
Benutzeravatar
L3H3
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 222
Registriert: Di 15 Jan 2008 19:22
Wohnort: NRW

Beitragvon VWBusman » Do 02 Apr 2009 20:37

holger4x4 hat geschrieben:Lärchenholzbalsam hat er oben geschrieben :lol:


Danke Holger. Hab ich wohl übersehen.
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer
Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
 
Beiträge: 3792
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Beitragvon nik100943(inaktiv) » Di 07 Apr 2009 23:33

Hi,

das ist echt ein Ausbau nach meinem Geschmack ... :P

Nicht nur, weil da "meine Idee" vom Einsatz eines ohnehin vorhandenen Multimeters realisiert worden ist. Das ist zwar ökonomisch aber im Grunde nicht wichtig. Aber es steht für das ganze Ausbaukonzept. Variabel, gemütlich, praktisch, ansehnlich.... :wink:

Und vor allem nicht "übertechnisiert". Es ist "alles drinne", was man braucht. Es bleibt aber Platz für Eigeninitiative. So eine Reise bzw. ein Urlaub bestehen zu einem Gutteil ja auch aus der Bewältigung des Alltags und der erfolgreichen Lösung von Allerweltsproblemchen an schönen Plätzen dieser Welt... :oops:

Ich erinnere mich an die 11 Jahre, die ich ab ca. 42. - 53. Lebensjahr aus dem Beruf und im WoMo unterwegs war. Dabei meine ich, dass mir aufgefallen ist, dass die Besitzer oder Benutzer von sog. perfekten Luxus-Reisemobilen, waren es nun Super-Hymers oder Amis oder deutsche Nobelmarken, häufig mehr Angst als Vaterlandsliebe um ihre Autos hatten als entspanntes Urlaubsvergnügen.

So gesehen glaube ich, dass "Alter Hans" mit seinem Auto viel Spass hat und sehr entspannt reisen kann.

Ich werde für meinen "hohen, langen Kasten" auf dem MB 814 L die Grundidee des Ausbaus "abkupfern", auch wenn ich nicht unter der Platznot leide, die den VW-Ausbau natürlich tendenziell geprägt hat.

Ich hoffe, das Auto im schönen Bodenheim zu sehen... :lol:

Grüsse vom Mainzer Lerchenberg
Nik
Benutzeravatar
nik100943(inaktiv)
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 248
Registriert: Di 17 Mär 2009 14:11

Beitragvon Ratrider » Mi 08 Apr 2009 20:20

Hallo Hans,

wirklich ein toller Ausbau mit genialen Ideen. Klapptreppe zum Alkoven, etc. Die mit dem Multimeter werde ich auch übernehmen.

Gruß Joh.
Benutzeravatar
Ratrider
Experte
 
Beiträge: 62
Registriert: Mi 27 Feb 2008 01:12
Wohnort: Raum Bonn

Beitragvon Alter Hans » Do 16 Apr 2009 20:46

Hallo miteinander,

über die positive Resonanz freue ich mich sehr und so hab ich noch ein paar weitere Details aufgenommen.
Fotos im link unten. (geändert am 13.01.2018 wegen veraltetem link)


Das Lärchenholzbalsam(Wachs) war von Livos weil ich das sehr gerne riechen mag.
Zuletzt geändert von Alter Hans am Sa 13 Jan 2018 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Alter Hans
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 03 Mai 2002 22:11
Wohnort: Süddeutschland

Beitragvon Alter Hans » Fr 17 Apr 2009 09:11

Hallo miteinander,

ich darf und kann am Samstag bei Euch in Bodenheim sein - natürlich mit und im T4.
Ich freue mich darauf.
Benutzeravatar
Alter Hans
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 482
Registriert: Fr 03 Mai 2002 22:11
Wohnort: Süddeutschland

Nächste

Zurück zu Sieh mal einer an!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste