Vorstellung Jonson - LAK Gespann

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 153
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#151 Beitrag von jonson » Di 29 Mär 2016 09:13

Magische Momente beim Sonnenaufgang, irgentwo, mitten im Nichts. Fast wie in Skandinavien, aber doch in Franken.. Einfach herrlich..Ein klasse Platz für eine Nacht...
Dateianhänge
Free Living.jpg
Unterwegs

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 153
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#152 Beitrag von jonson » Do 12 Mai 2016 10:01

Unterwegs im Naturpark Altmühltal auf kleinsten Nebenstrassen abseits der Touristenstrecken..Einfach wunderschön. .
Dateianhänge
PICT0465.jpg
Unterwegs

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 153
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#153 Beitrag von jonson » Di 26 Jul 2016 09:29

Der Stausee von Barrea im Nationalpark der Abruzzen.
Dateianhänge
PICT1070.jpg
Unterwegs

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 153
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#154 Beitrag von jonson » Mi 05 Okt 2016 09:04

Die 11868. Nacht auf Tour geht zuende. Ein schöner, aber kalter Morgen an der Donau.. Es hat nur noch zwei Grad. Der Herbst ist im Anmarsch. Für mich die schönste Zeit in Deutschland vor der Winterreise in den Süden . Die Geschichten vom freien Leben unterwegs, wie jeden Tag neu, auf meinem Blog zum Nachlesen. Schaut doch mal rein. Danke... http://www.jonsonglobetrotter.de
Dateianhänge
Free Living.jpg
Unterwegs

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5625
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#155 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 05 Okt 2016 09:08

Es ist immer wieder schön zu lesen, wie gut es Dir dabei geht, DEINEN Weg zu gehen. Es gibt wohl wenige Menschen, die das so gut schaffen - und dabei so viel erleben. Tja, wenn mir mein Job nur nicht so viel Spaß machen würde.... ;-)

Viele Grüße und weiterhin gute Fahrt mit vielen schönen Erfahrungen
Leerkabinen-wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 153
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#156 Beitrag von jonson » So 23 Okt 2016 21:00

Das erste Ziel.... Nur noch 1014 Kilometer weit weg... Ich sitze mich gerade warm. Der Tank ist voll. Der Diesel brummt. Hinter mir Stau bis zum Horizont. Der Anhänger ist voll beladen.. Gespanngewicht 8,7 Tonnen.. Freie Fahrt für freie Wagenbewohner. Die 1 Watt Anlage...." Best Radio Equipment" brüllt gegen den reisenden Fahrtwind ( 75 km /h )und erhöhte Drehzahl an.. Ich habe mir ein "paar" Tage frei gegeben.... Lass die Kilometer durchlaufen.. Mir geht es Klasse...6 Stunden später............Der Tank ist gleich leer.. Es schüttet wie aus Eimern.. Die Heizung quält sich mit der Schmelztemperatur meiner Schuhsohle ab. Das Gehör pfeift ( liegt wahrscheinlich am Turbosound.....???? ) . Die Fingerspitzen sind taub.. ( Offroad Profil auf der Vorderachse ) . Der Handy Akku ist leer. Bock habe ich auch keinen mehr... Und dann der Durst....Durst ist schlimmer als Heimweh... Ich bin " on Tour" Richtung Spanien für die Überwinterung.. Alles wie immer...
Unterwegs

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2465
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#157 Beitrag von mrmomba » So 23 Okt 2016 21:49

Ich kann es im kleinen Rahmen echt nachvollziehen was du schreibst :)

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 153
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#158 Beitrag von jonson » So 20 Nov 2016 10:20

Tag 11916 on Tour. Beinahe wäre es soweit gewesen.. Immer schön aufpassen auf die Durchfahrtshöhe... Am Tunnel bei Torre de Sol ( Spanien ) steht nichts angeschrieben.. Mein Laster ist mit Kanu nur 3,15 Meter hoch..
Dateianhänge
PICT2001.jpg
Unterwegs

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 153
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#159 Beitrag von jonson » Mo 06 Mär 2017 08:00

Tag 12018 frei unterwegs und wieder ein Bericht in der Rhein Neckar Zeitung am Wochenende.
http://www.rnz.de/panorama/lebensart_ar ... 59051.html
Unterwegs

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4408
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Mulmig.......

#160 Beitrag von ThomasFF » Mo 06 Mär 2017 12:37

...ist das Gefühl bei einer solchen Durchfahrt, auch wenn das Mädel irgendwo hoch steht und peilen kann.

Hatte ich mal in Tschechien mit ca 5 cm freier Höhe überm Auto....wenns nicht gegangen wäre, hätte das bei knapper Zeit (die technische Abnahme fürs truck trial stand an....) einen Umweg von fast 100 km bedeutet. Aber es hat dann doch geklappt.

Aber unter einer Brücke in Erfurt bin ich mit dem 609 D mit Antennen oben drauf und einem Dachgepäckträger nicht durchgefahren, denn da gabs Oberleitungen für die Straßenbahn .......besser nicht....hihi... bei 20 bis 30 cm Abstand.....vom Dach...
Die Antennen hätte ich sowieso abbauen müssen.
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 153
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#161 Beitrag von jonson » Di 25 Apr 2017 18:27

Tag 12063 on Tour. Mit dem Anhänger Tag 1214. Km 89164....Es langt... Bodenfreiheit muss her...Meinen Anhänger heute um etliche Zentimeter höhergelegt... Jetzt habe ich 50 cm Bodenfreiheit... Endlich vernünftige Überhangwinkel fürs Gelände..... Jetzt noch AT Reifen und einen Unimog als Zugfahrzeug... Dann kanns weitergehen.
Dateianhänge
Unsinn Höherlegung.jpg
Unterwegs

G36AMG
Experte
Beiträge: 140
Registriert: Mo 23 Nov 2015 14:40

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#162 Beitrag von G36AMG » Di 25 Apr 2017 18:33

Hallo,

sehr schön.
Wie hast die Höherlegung realisiert ? Einfach Distansstücke (Bleche) Zwischen der Auflage der Achse und dem am Rahmen angeschweißten Auflagewinkel der Achse ?

Gruß
Dirk

Benutzeravatar
jonson
Experte
Beiträge: 153
Registriert: Mo 29 Dez 2008 09:01

Re: Vorstellung Jonson - LAK Gespann

#163 Beitrag von jonson » Di 25 Apr 2017 18:37

4 Kantrohre mit Hülsen versehen und untergeschraubt.
Dateianhänge
Unsinn.jpg
Unterwegs

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4408
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Neues Zugfahrzeug.....

#164 Beitrag von ThomasFF » Di 25 Apr 2017 23:50

Wenns ein solches geben sollte (Unimog?), dann sieh zu, dass Du einen hintere Luftfederung hast mit um die 10 cm Absenkung. Die hebt das Wowaheck an und ist ein Segen bei manchen Geländesituationen und Fähren. Hab ich schon beim Tabbert bemerkt hinter dem Landcruiser, der hinten 8 cm Absenkung "konnte" im Rangiermodus.
Meine Scheuneneinfahrt in der Eifel hätte ich ohne diese Hilfe nicht befahren können... war ne Rampe dran mit 30 cm Höhe auf 1,20 m Strecke.
Auch die Fähre in Genua nach Korsika ist damit knapp gegangen.

Ach ja, das mit dem Tieferlegen hatte ich an der AHK vom Wowa auch gemacht, 40 mm Vierkantrohr mit 5 mm Wandstärke verschraubt, ist keinem TÜV aufgefallen, weils aussah "wie ab Werk".
Zuletzt geändert von ThomasFF am Mi 26 Apr 2017 09:43, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3272
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Neues Zugfahrzeug.....

#165 Beitrag von Balu » Di 25 Apr 2017 23:55

ThomasFF hat geschrieben:Wenns ein solches geben sollte (Unimog?), dann sie zu, dass Du einen hintere Luftfederung hast mit um die 10 cm Absenkung.
Wie ich den Jonson aus einem (inzwischen eingestellten) Blog kenne, ist das Schnickschnack. Der macht da lieber eine Verstärkung ans Heck, um den Unsinn über solche Hindernisse einfach drüber zu zerren. :idea: :wink: :lol:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Antworten