Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2021
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#526 Beitrag von urologe » Di 01 Mai 2012 11:20

das Kabelgewirr unter dem Waschtisch - wenn das einer sieht - morgen kommt die Klappe davor
das Kabelgewirr unter dem Waschtisch - wenn das einer sieht - morgen kommt die Klappe davor
IMG_3119.JPG (20.88 KiB) 5634 mal betrachtet
die Abfall Klappe im Spiegel - der kommt morgen.
die Abfall Klappe im Spiegel - der kommt morgen.
IMG_3110.jpg (20.26 KiB) 5634 mal betrachtet
Oh Mann ,
es ist schon wieder soweit -
morgen nacht geht´s nach Bodenheim :shock:

Ich fürchte , ich werde wieder nicht ganz fertig ....
Dateianhänge
morgen nacht 02:30 Uhr ist alles komplett !
morgen nacht 02:30 Uhr ist alles komplett !
IMG_3120.JPG (24.62 KiB) 5634 mal betrachtet
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2021
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#527 Beitrag von urologe » Mi 12 Sep 2012 16:10

300Watt-Dünnschichtmodul
300Watt-Dünnschichtmodul
perfekte Dachterrasse - zumindest barfuß bzw mit Turnschuhen
perfekte Dachterrasse - zumindest barfuß bzw mit Turnschuhen
Nach Bodenheim ist vor Bodenheim ...
nach langer Zeit noch ein paar Veränderungen.
Zunächst habe ich 2 Rückfahrkameras installiert - eine für rückwärtigen Verkehr zu beobachten - es nervt , wenn sich dauernd ein Pkw auf der Autobahn hinter dir versteckt und Du nicht siehst , ob 1 oder zwei Mann zivil drin hocken und die Kelle schwingen wollen....
die zweite Kamera zum Einparken.
die Dritte kommt rechts außen , um Radfahrer und vor allem beim Links-Abbiegen an spitzwinkligen Straßen den Verkehr zu sehen
die Vierte kommt innen , um zu sehen , ob der Hund schläft.....
das ganze auf einem 9-Zoll-Monitor in beliebiger Darstellung der einzelnen Kameras.
Dazu wurde das komplette Dach nochmals angeschliffen , mit 10-fach verdünntem Lack einmal lasiert. Dann die Kombikabel für Videosignal und Strom auf dem Dach verklebt und darüber die dünnen flexiblen Solarmodule geklebt.
Die Größe passt exakt und da sie begehbar sind , kann jeder Centimeter ausgenutzt werden - insgesamt 1,5 Kw - leider ist mir heute der Regen bzw Gewitter dazwischen gekommen , sodaß ich vor Chrisis Treffen nicht fertig werde.
Dateianhänge
Rückfahrkameraverkabelung
Rückfahrkameraverkabelung
Solaranlage02.jpg
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

tourbis
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: So 05 Aug 2012 13:14
Wohnort: Graz

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#528 Beitrag von tourbis » Mi 12 Sep 2012 16:50

Nettes Kraftwerk.

Werden die Kameras auch Nachtsichttauglich?

Gruß Wilhelm
MB Arocs 1851 4x4 Integriert

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2021
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#529 Beitrag von urologe » Mi 12 Sep 2012 18:08

tourbis hat geschrieben:Werden die Kameras auch Nachtsichttauglich?
sind sie , aber , ich denke , nur für Schleichfahrten - ansonsten vertraue ich da mehr den Rückfahrstrahlern :D


Gruß in den Westerwald - nächste Woche sind wir wohl wieder dort.
LG
Ralf
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
MAN-45
Junior
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19 Mai 2010 00:45

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#530 Beitrag von MAN-45 » Mi 12 Sep 2012 19:41

Na endlich, Ralf -
es hat sich also ausgezahlt, dass Du bei der Verfolgung Deiner diesbezüglichen Pläne nicht lockergelassen hast... :D ..
und Emils Kraftwerk hast Du damit doch tatsächlich um ein paar dm² übertroffen :P (und er kann nicht auf seinem Dach spazierengehen!)
Gruß und viel Spaß, Wolfgang
Dateianhänge
P1130489a.JPG

Benutzeravatar
chrisi
womobox-Halbgott
Beiträge: 710
Registriert: Di 06 Jun 2006 09:24
Wohnort: HO-95233

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#531 Beitrag von chrisi » Do 13 Sep 2012 08:21

urologe hat geschrieben: Zunächst habe ich 2 Rückfahrkameras installiert - eine für rückwärtigen Verkehr zu beobachten - es nervt , wenn sich dauernd ein Pkw auf der Autobahn hinter dir versteckt und Du nicht siehst , ob 1 oder zwei Mann zivil drin hocken und die Kelle schwingen wollen....
vertuh dich da mal nicht mit den zwei Mann. in Bodenheim hatte ich Besuch von einem Rennleiter :oops: , der war mit seinem silbergrauen BMW Viddeo-Auto, Knarre am Gürtel, ausfsetbarem Blaulicht, Kelle und dem gefürchteten Schild " folgen", ganz allein unterwegs. je nach Wetter, Lust oder Laune, fährt er Motorrad oder Auto.
also: Augen auf beim Verkehr :mrgreen:

noch ne Frage zu deinem E-Werk. wieviel Ah Batterien lädst du damit auf, will meinen, welche Art und wie viele Batterien verwedest du ?

bis Morgen

chris
:D wir sammeln abgelaufene Verbandskästen aus KfZ, für unser Projekt in Gambia. Guckst Du: together-in-the-gambia.de :arrow: oder neu bei facebook :arrow: : together in The Gambia e.V.

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2021
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#532 Beitrag von urologe » Do 13 Sep 2012 09:07

chrisi hat geschrieben:...dem gefürchteten Schild " folgen", ganz allein unterwegs.
:shock: :shock: :shock: ich dachte immer , die müssen zu zweit sein - mei die Polizei muß sparen , wenn ich da an die Zeiten von Isar12 und die weiß gekleidete Autobahnpolizei im Porsche denke - da waren die Verhältnisse doch ein klein wenig anders....

insgesamt 650Ah/24V reine Säurebatterien jetzt schon seit 2004 mit "marginaler" Pflege - ich hoffe , daß sie die permanente Solarladung doch etwas genießen im Gegensatz zu den bisherigen zyklischen Tiefentladungen und anschließendem Hochkochen :oops: :o

Emil ist mein E-Papst , da laß ich nichts drauf kommen :D und Wolfgang , falls Ihr doch lieber hier bleiben wollt , Bayern ist auch schön :!:

Chris , bis morgen im Sonnenschein
LG
Ralf
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
MAN-45
Junior
Beiträge: 31
Registriert: Mi 19 Mai 2010 00:45

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#533 Beitrag von MAN-45 » Do 13 Sep 2012 10:36

urologe hat geschrieben: insgesamt 650Ah/24V reine Säurebatterien jetzt schon seit 2004 mit "marginaler" Pflege - ich hoffe , daß sie die permanente Solarladung doch etwas genießen im Gegensatz zu den bisherigen zyklischen Tiefentladungen und anschließendem Hochkochen :oops: :o Emil ist mein E-Papst , da laß ich nichts drauf kommen :D
Hallo Ralf,
6 Jahre für Deine Säurebatterien sind schon ziemlich alt. Meine beiden (zusammen 320 Ah/12V) hatten - allerdings mit relativ vielen Ladezyklen zwischen 80% - 100% - nur 5 Jahre durchgehalten und haben die letzte Zeit etwas zu schwächeln begonnen: nach wie vor ca. 13,5V, und keine Problem z.B. beim normalen Kühlschrankbetrieb (ca. 4 - 5 A). Größere Belastung mit 70A - Wasserkocher oder Kaffeemaschine - hatten sie aber inzwischen mit einem Absacken auf 10,8V und Abschalten des 230V Konverters quittiert. Ich hab sie jetzt vor unserer Reise erneuert.
urologe hat geschrieben:...Wolfgang , falls Ihr doch lieber hier bleiben wollt , Bayern ist auch schön :!:
Klar, weiß ich doch ---- und nutzen wir auch schamlos aus, wenn wir älter sind :D
Zunächst aber... In drei Wochen geht's jetzt bei uns los...See you next year :wink:

Spezieller Gruß an Dich auch von Carmelita,
Wolfgang

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2993
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#534 Beitrag von nunmachmal » Do 13 Sep 2012 18:55

urologe hat geschrieben:....., wenn ich da an die Zeiten von Isar12 und die weiß gekleidete Autobahnpolizei im Porsche denke - .....
Ich weiß wie alt du bist... :mrgreen: :mrgreen:
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2021
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#535 Beitrag von urologe » Mi 26 Sep 2012 21:17

aber noch nicht zu alt , um mitten drin zu sein ... :lol:

http://www.youtube.com/watch?v=YzUrrWQYCmk

LG
Ralf

link geändert
Zuletzt geändert von urologe am Do 27 Sep 2012 12:14, insgesamt 1-mal geändert.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2993
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#536 Beitrag von nunmachmal » Mi 26 Sep 2012 21:24

urologe hat geschrieben:aber noch nicht zu alt , um mitten drin zu sein ... :lol:

http://www.youtube.com/my_videos_edit?n ... zUrrWQYCmk

LG
Ralf

ähhmmmm, Keine Videos gefunden.
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3412
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#537 Beitrag von Balu » Do 27 Sep 2012 10:13

Hallo Ralf,
ich muss Peter leider recht geben. Da kommt nur ein Anmeldeformular.

Den Link bitte nochmal - nicht zur Strafe, nur zur Übung.... :D :D :D

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2021
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#538 Beitrag von urologe » Do 27 Sep 2012 12:13

ich versuchs mal mit diesem:
http://www.youtube.com/watch?v=YzUrrWQYCmk

da steht jetzt was mit watch drin - klingt besser.
sorry Ralf
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3412
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#539 Beitrag von Balu » Do 27 Sep 2012 12:50

Hallo Ralf,
jetzetle :D
Toller Clip! Aber bei den schnellen Schnitten habe ich jetzt gar nicht den Deinigen entdeckt. Hab' ich da was übersehen? :shock: :wink: :mrgreen:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2021
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern

Re: Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

#540 Beitrag von urologe » Do 27 Sep 2012 13:46

der ist doch getarnt :lol:
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Antworten