Expeditionsmobil - 1-Mann-Kabinen-Selbstbau

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#31 Beitrag von urologe » So 24 Feb 2008 11:01

Die Innen-Wände werden zur besseren Stabilität bis in die Außenwand herausgezogen und so komplett vernetzt. Nach unten werden sie durch geleimte Lamellos in die Pritsche fixiert.
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#32 Beitrag von urologe » So 24 Feb 2008 11:03

jetzt höre ich mal auf - bevor ich Euch langeweile.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
2vgsrainer
womobox-Guru
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 09 Okt 2006 08:27
Wohnort: Bensheim

#33 Beitrag von 2vgsrainer » So 24 Feb 2008 11:19

urologe hat geschrieben: Die Ständer werden außen an die Pritsche e x a c t lotrecht in Aluminium -Schuhen wie die Zimmerer sie für Balken nutzen an die Pritsche geklebt
Hallo Urologe

Also das sind doch ganz stinknormale verzinkte Stahl-Verbinder aus dem Zimmermannsbereich. :?: :!:
Meines Wissens nach gibt es keine Aluminium Holzverbinder im Zimmermansbereich. Wäre glaube ich auch vollkommen unsinnig, mal von der Stabilität ganz abgesehen, soetwas aus Alu zu machen.
Korrigier mich wenn es nicht so ist !
Gruß
Rainer

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten !
Robel 4x4 650HLB individual-> Status: aktuell !
T5 4motion mit Ormocar-Absetzkabine -> Status : verkauft !
www.4x4-traveltime.de

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#34 Beitrag von urologe » So 24 Feb 2008 13:03

hallo Rainer,
11:49 h ist für mich wohl noch zu früh :!:
natürlich Stahl !!! ist schon korrigiert - danke Dir.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#35 Beitrag von urologe » So 24 Feb 2008 13:04

sorry doppelt-
stattdessen noch en Bild
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5768
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

#36 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » So 24 Feb 2008 13:26

WAHNSINN :!: :!: :!:

Ich wußte gar nicht, daß Urologen so viel Zeit haben....

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang (der selbst für seine Minikabine schon endlos braucht...)
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#37 Beitrag von urologe » So 24 Feb 2008 13:47

Urologen haben Zeit für wesentliche Dinge des Lebens -
das negative Pendant dazu sind Uhrologen :lol:
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
PeterK
womobox-Halbgott
Beiträge: 516
Registriert: Fr 10 Jun 2005 20:15
Wohnort: Region Stuttgart
Kontaktdaten:

#38 Beitrag von PeterK » So 24 Feb 2008 14:12

urologe hat geschrieben:... wesentliche Dinge des Lebens ...
Wie wahr, aber lass das keine Feministin hören :D

Spaß beiseite, ich weiß nicht, ob ich den Mut und die Ausdauer hätte, so ein Projekt hauptsächlich alleine durchzuziehen - Respekt.
Gruß [i]Peter[/i]

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#39 Beitrag von urologe » So 24 Feb 2008 15:03

PeterK hat geschrieben:[ ich weiß nicht, ob ich den Mut und die Ausdauer hätte, so ein Projekt hauptsächlich alleine durchzuziehen - Respekt.
hallo Peter,
Mut ja - ob Ausdauer werden wir sehen... die meisten Projekte scheitern in der Endphase und da bin ich noch nicht ( nach drei Jahren bisheriger Bauzeit)

nochmal zwei Bilder
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#40 Beitrag von urologe » So 24 Feb 2008 15:30

Die Innenwände werden zusätzlich am Boden L-förmig mit 1 Lage 700g GFK-Matte festlaminiert - das sieht man später nciht, da teilweise Bodenaufbau und Teak-Abschlußleisten drüber kommen.

Andem geschliffenen Ständer-Innenwandteil sieht man auch ganz gut die einwandfreie Verklebung der Sandwich-Bestandteile . da ist keine offene Fuge und im Ständer sind die Rillen komplett mit gelbem Kleber ausgefüllt.

Das war´s für heute
LG
Ralf
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
2vgsrainer
womobox-Guru
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 09 Okt 2006 08:27
Wohnort: Bensheim

#41 Beitrag von 2vgsrainer » So 24 Feb 2008 17:41

Hallo

Auf der einen Seite beneide ich dich ja um das tolle Fahrzeug und den Mut solch ein Projekt anzugehen, auf der anderen Seite wenn ich die viele Arbeit und den Zeitaufwand sehe,möchte ich eigentlich nicht mit dir tauschen :wink:
Aber wirklich bis jetzt tolle Arbeit :!:

Ich wünsch dir eine langen "Atem" und mach weiter so :!: :!: :!: :!:
Gruß
Rainer

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten !
Robel 4x4 650HLB individual-> Status: aktuell !
T5 4motion mit Ormocar-Absetzkabine -> Status : verkauft !
www.4x4-traveltime.de

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4415
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Rorschacherberg / Schweiz
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

#42 Beitrag von Picco » Mo 25 Feb 2008 07:48

Hoi Urologe

Du machst mir Angst, denn Leute, die so tolle Arbeit und so viel Zeit in so ein riesiges Projekt stecken müssen wahnsinnig sein! 8)

Gruss

Picco :P

Benutzeravatar
chrisi
womobox-Halbgott
Beiträge: 723
Registriert: Di 06 Jun 2006 09:24
Wohnort: HO-95233
Hat sich bedankt: 7 Mal

#43 Beitrag von chrisi » Mo 25 Feb 2008 14:46

Hallo Urologe

wer alles allein macht, weiß, über wen er sich im zweifel ärgern kann. aber das gefühl, es allein geschafft zu haben ist unbeschreiblich und überdeckt kleine missgeschicke (aber dir passiert bestimmt keins).
meine anerkennung!
ich habe auf die hilfe von freunden und ab und zu auf motivierte mittarbeiter zurückgreifen können, was die bauzeit nicht unerheblich verkürzt hat.bin aber auch noch nicht fertig mit meinem schiff.
hoffe wir sehen uns

grüße

chrisi
:D wir sammeln abgelaufene Verbandskästen aus KfZ, für unser Projekt in Gambia. Guckst Du: together-in-the-gambia.de :arrow: oder neu bei facebook :arrow: : together in The Gambia e.V.

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#44 Beitrag von urologe » Mo 25 Feb 2008 16:55

chrisi hat geschrieben:Hallo Urologe

wer alles allein macht, weiß, über wen er sich im zweifel ärgern kann. aber das gefühl, es allein geschafft zu haben ist unbeschreiblich und überdeckt kleine missgeschicke (aber dir passiert bestimmt keins).
Danke für Euren Zuspruch - Chrisi und Picco ,

es gibt keine kleinen Missgeschicke - nur große und (die bezeichne ich schmeichelnd als learning-curve :twisted: :twisted: :twisted: )

Bezeichnend dafür ist mein Fäkalientank auf Maß zwischen den Hauptrahmen - zum ersten mal hab ich im Metallbauermaß gearbeitet = mm - zunächst aus Sperrholz und dann innen und außen laminiert - und laminiert und laminiert ( immer wieder, weil er nicht dicht schien ) - als er eingebaut werden sollte , war er drei Millimeter zu breit durch die vielen unnötigen Schichten und leer so schwer , wie andere ihn ausleeren - :twisted: :roll: :oops: jetzt ist er in V2A und passt - aber geärgert hat´s gewaltig und bringt auch den Haushaltsplan durcheinander - bei 38,50Euro / Stunde - ist der Tank von ehedem 140 Euro auf 1100,- Euro angestiegen :twisted:
Nur zur Erinnerung - bitte nicht nachmachen- 2 Bilder vom Selbstversuch :
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2047
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#45 Beitrag von urologe » Mo 25 Feb 2008 19:12

Lieber jetzt noch was Positives.
Der Überhang wurde als Metallkäfig in 40x20x3 mm Vierkantprofilen geschwei0t
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Antworten