Thread-Titel-Verfälschung

Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
Hundefreund
Junior
Beiträge: 33
Registriert: Di 21 Feb 2017 18:58
Wohnort: Oberpfalz

Thread-Titel-Verfälschung

#1 Beitrag von Hundefreund » Mi 10 Apr 2019 11:37

Hallo,

um zu zeigen, was ich damit meine, ein Screenshot:

Bild

Die gelb markierten Stellen sind eigentlich die Threads Wechselbrücke als Projekt.. (oben) und Grüsse aus dem Ländle und Fragen zu Kabinen (unten).

Jetzt steht da in der Übersicht aber "Och.. zu mir.." bzw. "1.0 Kabine? Was.." :shock:
Wundert mich deshalb nicht, daß seitdem keine Beiträge mehr in diesen Threads geschrieben wurden.

Daß die Forensoftware das zulässt, daß Thread-Überschriften somit gekapert werden können, find ich ein Unding.. :roll:
Und daß User das Nutzen, ebenfalls.. Ich find das gar nicht "hihi".. 8) Ja, Du bist gemeint, lieber Namensvetter..

Ach ja, mein "Problem" mit dem Deutsch-Englisch-Mischmasch im Kontrollzentrum besteht weiterhin. Stört mich nicht besonders, aber es hätte mich interessiert, woran es liegt und ob andere dieses Phänomen auch haben.
Gruss Thomas

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 693
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Titelanzeige der Antwortbeiträge

#2 Beitrag von Gode_RE » Mi 10 Apr 2019 14:58

Hm, ist das nicht einfach nur die Momentan-Darstellung der aktuellen Überschrift des jeweils letzten Beitrags? Und wird nicht spätestens nach der nächsten Antwort von irgendwem durch die Forensoftware wieder der alte Titel fortgesetzt, unter dem der Thread eröffnet wurde? Dann wäre das doch nur ein kurzes Intermezzo, was ich dann durchaus als Bereicherung der Forenfunktionalität empfände.

Wie gesagt, ist nur ne Vermutung von mir. Vielleicht meinst Du aber auch was ganz anderes, was ich nicht durchschaut habe?

Man kann da geteilter Ansicht drüber sein. In der Tat wird diese Funktion selten genutzt, deshalb wenn man nach einen Threadfaden sucht, wird der nicht unbedingt sofort sichtbar.

Mir würde diese Funktion aber auch deswegen gefallen (falls es sich um eine solche handelt, wohlbemerkt), weil man dann auch mal ein anderes Thema einbringen kann, das dennoch irgendwie zum Thread passt. Zum Beispiel hatte ich Weiterentwicklungen meiner Fahrzeugbauten jeweils durch neue Titel kundgetan, z.B. "PreppCab" oder "Dachträger auf dem Fuso" oder "Tragbarer Minigenerator" oder so ähnlich. Ich wollte dazu keinen neuen Thread aufmachen, weil diese Themen irgendwie in meinen Ausbaublog gehören. Aber wenn der Titel im Portal immer nur "Gode´s Ausbaublog" heißt, löst das kein Leseinteresse aus, weil man aufgrund des Titels erwartet, dass nur einfach ne Fortsetzung des bereits Gelesenen gepostet wurde. Wenn da aber mal kurzzeitig intermezzomäßig nen anderer Titel steht, macht das deutlich, dass auch was anderes möglicherweise Interessantes da zu finden ist.


Nette Grüße
Gode
Zuletzt geändert von Gode_RE am Mi 10 Apr 2019 15:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 693
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#3 Beitrag von Gode_RE » Mi 10 Apr 2019 15:09

PS: Ja, ich habe im Moment auch Teile meiner Profileinstellungen nur in englisch. Das betrifft offenbar (seit dem letzten Update) noch mehr User als nur Dich. Und ich blicke zwar noch nicht ganz durch - aber es kann sein, dass es in Deinen persönlichen Anzeigeoptionen einstellbar ist, ob Du den Thread-Titel in der Übersicht angezeigt bekommst, oder die Überschrift des letzten Beitrags in dem Thread. Vielleicht weiß jemand anderes mehr darüber?

LG Gode

Benutzeravatar
Hundefreund
Junior
Beiträge: 33
Registriert: Di 21 Feb 2017 18:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#4 Beitrag von Hundefreund » Mi 10 Apr 2019 17:23

Gode_RE hat geschrieben:
Mi 10 Apr 2019 14:58
Hm, ist das nicht einfach nur die Momentan-Darstellung der aktuellen Überschrift des jeweils letzten Beitrags?
Ja klar. Wozu braucht man eine Beitrags-Überschrift? Es gibt doch die Thread-Überschrift, die der Ersteller des Themas gewählt hat! Ich finde diese Funktion nicht gut, macht es deutlich unübersichtlicher. Was soll an der Funktion positiv sein?

Wenn man in nem Thema mal was OT einbringen will, kann man das ja ohne weiteres im Beitrag machen, ohne die Thread-Überschrift zu verfälschen. Meinetwegen fett obenauf. Aber im.
Gode_RE hat geschrieben:
Mi 10 Apr 2019 14:58
Und wird nicht spätestens nach der nächsten Antwort von irgendwem durch die Forensoftware wieder der alte Titel fortgesetzt, unter dem der Thread eröffnet wurde?
Klar ist beim nächsten Beitrag der originale Thread-Titel wieder in der Übersicht. Wenn denn dieser ohne Überschrift verfasst wird.. :wink:

Man stelle sich mal vor, jeder Antwortende würde den ersten Halbsatz seines Beitrags in die Überschrift packen, wie ThomasFF das öfter macht. 8)
Dann hätten wir totales Kuddelmuddel in der Forenübersicht. Soll ich mal ausprobieren? :twisted:
Gode_RE hat geschrieben:
Mi 10 Apr 2019 14:58
Aber wenn der Titel im Portal immer nur "Gode´s Ausbaublog" heißt, löst das kein Leseinteresse aus, weil man aufgrund des Titels erwartet, dass nur einfach ne Fortsetzung des bereits Gelesenen gepostet wurde. Wenn da aber mal kurzzeitig intermezzomäßig nen anderer Titel steht, macht das deutlich, dass auch was anderes möglicherweise Interessantes da zu finden ist.
Seh ich komplett anders.. :wink: Wenn mich ein Thema interessiert, dann schau ich eben genau danach, also obs ne Fortsetzung gibt. Ansonsten finde ich, daß man für längere OTs einfach ein neues Thema erstellen sollte.. :wink: Da spricht doch nix dagegen.
Gruss Thomas

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 438
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#5 Beitrag von Varaderorist » Mi 10 Apr 2019 21:06

Wenn Du Dir einen Link aufs Dashboard (heißt hier "Portal") setzt, hast Du dieses Problem nicht und Du siehst sofort, was es neues gibt.
Dann hast Du den Originaltitel des Threats und den Hinweis, das es im Threat einen neuen Beitrag gibt.

Ich mache es immer so, weil es so schön übersichtlich ist. Dann sind Zwischenüberschriften völlig egal, wenn Sie Dich ärgern sollten.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 693
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#6 Beitrag von Gode_RE » Do 11 Apr 2019 02:33

Hundefreund hat geschrieben:
Mi 10 Apr 2019 17:23
Man stelle sich mal vor, jeder Antwortende würde den ersten Halbsatz seines Beitrags in die Überschrift packen, wie ThomasFF das öfter macht. 8)
Kann es sein, dass Du ein wenig allergisch bist ggü. dem ThomasFF...? Ich meine mich schwach zu erinnern, dass Dich seine Art zu schreiben schon öfter genervt hat. Hm ... bei Frühblütlern gibt es Desensibilisierungstherapien, aber gegen das Allergen "ThomasFF" weiß ich nicht, ob da "ein Kraut gewachsen" ist ... Vielleicht die immer seltener vorkommende Pflanze "Humor" ...? *lach*

Nette Grüße
Gode

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4474
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#7 Beitrag von ThomasFF » Do 11 Apr 2019 16:39

Boh ey! Verfälschungen im Forum! Das ist total wichtig, das müssen alle wissen!!! Haltet das Forum sauber!!!!

Hallo, mein bester Hundefreund...... mit mir als Mensch hast Du, scheint mir, so Deine Probleme. Sei nicht erstaunt, wenn mich Dein Thread total verblüfft, denn ich bin etliche Jahre schon hier aktiv und habe nur ein paar wenige Beiträge verfasst, ohne dass meine Spielereien mit den Thread - Titeln jemanden so gestört hätten, dass er es erwähnenswert gefunden hätte.

Ich will dir auch sagen, warum ich das mache: Eine ganze Reihe von Threadtiteln sind nichtssagend, treffen das Thema nicht wirkllich, werden nie an wesentliche Änderungen der im Thread behandelten Themen angepasst. Außerdem, wenn ich da sitze und über eine Antwort nachdenke, dabei auch schon mal zurückblättere, sehe ich nur zig mal die gleiche Überschrift und finde das öde und langweilig. Ok, wenn man in so einem Thema drin ist, erleichtert immer der gleiche Titel das wiederfinden...klar. Was ich tu, ist, die Geschichte was aufzulockern, manchmal ein Witzchen unterzubringen, das ein oder ander Grinsen auf das Gesicht eines Lesers zu rufen oder ein weiteres graues Haar auf dem Schopf vom Leerkabinen-Wolfgang zu erzeugen, wenn der beim Lesen auch mal den Kopf schüttelt.

OK, ich bin manchmal recht geradeaus, denke auch schonmal quer, bin auch unkonventionell und das alles auch gern und mit Spaß. Ich bin mitteilsam und manchmal erzähle ich zu viel, aber wes Herz voll ist, läuft der Mund von über. Das Forum hat sich dran gewöhnt und manchmal bekomme ich auch einiges an positivem feedback hier.

Aber wenn jemand mit 30 Beiträgen in 2 Jahren meint, Beschwerde gegen meinen Stil hier in der Forumsöffentlichkeit führen zu müssen, ein Vorgang, der mit einer persönlichen Nachricht hätte geräuschlos abgeschlossen werden können, dann ist es an der Zeit, diese Dinge grundlegend zu überdenken.

Gut, was passiert da:

Jemand verfolgt einen Thread und sieht plötzlich einen anderen Titel im Threadablauf, besonders wenn er das Thema in einem Abschnitt der Forumsübersicht finden will. Nur ruft man die Threads, die einen interessieren, normalerweise im Portal auf, wo die variierte Überschrift in der Regel nur einmal erscheint. Und wenn man das regelmäßig macht, findet man den auch mit der ThomasFF- Überschrift wieder.

Nun könnte der Hundefreund meinen, ich würde mich hier unnötig wichtig machen wollen. Das trifft so nicht ganz zu, denn was er nicht weiß: ICH BIN WICHTIG!!!!...hihi

Auch das ist erklärungsbedürftig. Wenn ich mich in einem Forum engagiere, dann tue ich das erstens, wenn ich meine, einen sachlichen Beitrag leisten zu können, der einem Freund hier hilft oder seinen Gedanken eine andere Richtung zeigt, wo er auch fündig werden könnte. Zum zweiten möchte ich die Leser nicht langweilen, sondern, wo es einfach und harmlos machbar ist, auch unterhalten. Und das kann ich tun, weil ich ne ganz nette Schreibe habe, als Rentner auch die Zeit und die Muße und weil ich in einem 65 jährigen Camper- und Aus-/Erbauerleben mit Womos und Wowas so einiges erlebt habe, was sich zu erzählen lohnt. All das findet auch in diesen geänderten Titeln seine Niederschlag und das Forum kommt damit klar. Und das gilt nich nur für meine Beiträge, sondern auch die von Nunmachmal, Sasisust, Varadorist, Mromba, Gode_Re, Hartwig, Anton und hunderte andere, für die hier an dieser Stelle der Raum fehlt. Sogar Du bist wichtig genug, dass man Dir eine Antwort gibt und deine "Beschwerde" zur Kenntnis nimmt.....also. Nur bin ich länger hier, schreibe viel und falle dadurch auf....so einfach ist das mit dem wichtig....

So.. was machen wir jetzt?
Ich werde alles andere tun, als jetzt einen Moderator oder den Wolfgang zum Schiedsrichter machen wollen, denn die haben besseres zu tun, als sich mit einem total bedeutungslosen Vorgang zu befassen. Ich werde natürlich weiterhin meine zusätzlichen Titel schreiben, aber die in den Text der Threadbeiträge einbeziehen... ggf durch fett hervorheben.... wenn ich dran denke.... wenns mir nochmal passiert, dann sei so freundlich und lies drüber weg.....

Übrigens, ich in auch Hundefreund, aber ich nenn mich nicht so.....
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3331
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#8 Beitrag von Balu » Do 11 Apr 2019 17:46

Ach Thomas,
sieh's gelassen...
Einzelfälle! :roll:
Sowohl was die "Thread-Titel-Verfälschung" angeht (ein Markenzeichen von dir, macht sonst (fast) keiner), als auch was die Kritik (eine Einzelmeinung eines (Fast-)Neulings) angeht.
Du nutzt das Forum im Rahmen seiner Möglichkeiten. Wenn das wirklich so unerträglich oder so unerwünscht wäre, wäre die Funktion sicher schon lange gesperrt.
Und wenn du in den "3 Tagen" seit du hier postest, mit dieser Eigenheit wirklich so viele genervt hättest, dann wäre das sicher schon öfter zur Sprache gekommen. :idea:
Besonders interessant finde ich die Tatsache, dass der Threadersteller selbst über 2 Jahre gebraucht hat, zu merken, dass du ein "Thread-Titel-Verfälscher" bist. :lol:
Also kann's gar nicht soo schlimm sein! :wink:

Insofern mach' einfach weiter und lass dich nicht verdrießen.
In meinen Augen passt das schon! :mrgreen:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Hundefreund
Junior
Beiträge: 33
Registriert: Di 21 Feb 2017 18:58
Wohnort: Oberpfalz

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#9 Beitrag von Hundefreund » Do 11 Apr 2019 19:27

Gemach.. gemach.. Leute! :wink:

Da habt Ihr was vollkommen falsch verstanden. Ja, ich finde die Funktion in der Forensoftware nach wie vor unnötig bis unsinnig, da sie meiner Meinung nach keine Vorteile bringt und die Übersichtlichkeit beeinträchtigt. Kann natürlich sein, daß das nur mir so auffällt, da ich meist nur kurz in der Übersicht reinschaue, ob in für mich interessanten Themen was Neues geschrieben wurde.

Es war in keinster Weise meine Absicht, meinen Namenvetter ThomasFF in irgendeiner Form hier anzugreifen!
Ich dachte, das wäre durch die Smilies klargeworden.. :wink:

Und es besteht überhaupt kein Grund, daß sich die "Alten Hasen" hier im Forum jetzt bemüssigt fühlen, sich zu rechtfertigen.
Und ja, ich bin relativ neu hier und hab noch nicht hunderte Beiträge geschrieben. Darf ich deshalb nicht Kritik üben an Sachen, die mir nicht gefallen?
Ihr wart schliesslich alle auch mal Neulinge hier.

@Thomas.. Wenn Du mal in der Oberpfalz sein solltest, bist Du herzlich zu einer Friedenspfeife eingeladen.. :wink:
Und daß auch Du Hunde magst, freut mich natürlich..
Gruss Thomas

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 693
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#10 Beitrag von Gode_RE » Fr 12 Apr 2019 01:13

Hallo Hundefreund - herzlich willkommen hier im Womobox-Forum!

Nette Grüße
Gode

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4474
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#11 Beitrag von ThomasFF » Fr 12 Apr 2019 10:54

Ooooch, schade, noch nicht mal nen Sturm im Wasserglas kann man hier so richtig austoben...denn schon ist wieder alles friedlich....

Hi Hundefreund, alles gut.....natürlich kannst Du Dinge, die Dir nicht gefallen, hinterfragen....gerade und besonders als Neuling.....aber man rennt bei sowas immer mal wieder gegen die Fraktion "ist immer schon so gewesen und hat nie gestört"....hihi....an...

Und wenn man dann als sonniges Gemüt und fleißiger Forenschreiber selbst im Fadenkreuz steht, dann ist es eine nützliche Übung, wenn man seine eigenen Routinen mal auf Grund und Sinnhaftigkeit hinterfragt. Nur für mich ist dabei leider keine neue Erkenntnis raus gekommen, außer dass Dich eine im Grunde unbedeutende Sache zu stören scheint. Und wenn ich das ohne Aufwand abstellen kann, tu ich das. Es geht ja nur um den Platz, wo was steht, und dass ich durch die Titelei dabei was ändere , ist ja klar.

Nur hab vorher ich nie an sowas gedacht......
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
willy
womobox-Halbgott
Beiträge: 718
Registriert: Mo 19 Mär 2007 10:18
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#12 Beitrag von willy » Fr 12 Apr 2019 14:10

Hoi

Ich find' es auch doof... :roll:
Grüsse Willy
_______________________________________________________
in dubio prosecco ;) mens sana in campari soda ;)

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5665
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Thread-Titel-Verfälschung

#13 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 24 Apr 2019 10:33

Hi Ihr,

ich habe selbst manchmal die Titel in einzelnen Beiträgen abgeändert, weil ich damit zeigen wollte, daß mein Beitrag vielleicht nur peripher mit dem Ursprungsthema zu tun hatte. Danach ging es dann ja mit dem originalen Thread-Titel weiter.
An dieser Stelle bin ich egoistisch: bevor ich Armin (Odi), den technischen Admin des Forums, mit Arbeit versorge, die meinem Denken sogar noch nicht einmal paßt, lasse ich einfach alles, wie es ist...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Antworten