MB 308D-P T1/"Bremer"; Gangwähler; Automatik

Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
Kuli
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Fr 10 Aug 2012 22:41

MB 308D-P T1/"Bremer"; Gangwähler; Automatik

#1 Beitrag von Kuli » So 03 Aug 2014 18:55

Hallo,

der folgende Beitrag dient nur zur Information!
Reparaturen sind von Fachkräften vorzunehmen!
Ich gebe keine Gewähr für die Informationen!
Ansprüche sind ausgeschlossen!
Elektronische Bauteile sind empfindlich und zur Vermeidung von Defekten nur mit Schutzmaßnahmen zu berühren (ESD-Schutz)!
http://www.elv.de/ESD-%E2%80%93-die-uns ... tail_30800


Unten findet Ihr Fotos von der Schalter-Einheit zur Gangwahl. Warum ich reingesehen habe?

Fehlerbeschreibung:
Bei meinem Fahrzeug konnte ich neuerdings die Begrenzung der Automatik auf den zweiten und ersten Gang nicht mehr anwählen.
Das ist für längere Bergabfahrten aber unbedingt erforderlich um die Bremsen nicht zu überhitzen!
Fehlersuche:
Ich hatte einen Defekt in der Schaltereinheit oder an dem Stellmotor vermutet und schon schlechte Laune deswegen, weil diese Ersatzteile sehr teuer sein sollen. :(
Erst mal in die Box sehen... Vielleicht ist ja nur ein Schalter mechanisch oder elektrisch kaputt...Leider enthält die Box doch eine Menge Elektronik. :o Prost! Mahlzeit!
Ursache:
Aber bei der Sichtkontrolle der Platine ist mir aufgefallen, das ein Widerstand nicht richtig bestückt wurde und die Lötstelle verdächtig unsolide aussah.
Wie sich herausstellte, war der elektrische Kontakt durch einen Produktionsfehler nicht sicher gegeben. Ich konnte es kaum glauben! Sollte das wirklich der Fehler sein?
Reparatur:
Lötzinn aus dem Lötloch abgesaugt... Widerstand in die Lötstelle gebogen... neu verlötet.
Test:
Box eingebaut... Testfahrt... Begrenzung auf den 2ten Gang ist wieder möglich!

Juhu !!! :D
1.JPG
2.JPG
3.JPG
4.JPG
5.JPG
6.JPG
7.JPG
8.JPG
9.JPG

Antworten