Luftfeder gefüllt lassen oder leeren

Radio, TV, Funk, Satelitenanlage, Rückfahrkamara, Mobiles Internet, Navigation, Werkzeug, uvm.
Antworten
Message
Autor
triplee
womobox-Spezialist
Beiträge: 292
Registriert: Mo 30 Jan 2006 15:39
Wohnort: Oberndorf Schwarzwald

Luftfeder gefüllt lassen oder leeren

#1 Beitrag von triplee » Di 29 Nov 2016 09:48

Guten Morgen zusammen,

ich habe mein Fahrzeug jetzt für den Winter eingestellt. An der Hinterachse habe ich eine Luftfeder.
Nun die Frage was ist besser, ablassen oder gefüllt lassen?

Guido

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3945
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Luftfeder gefüllt lassen oder leeren

#2 Beitrag von VWBusman » Di 29 Nov 2016 11:06

Hallo Guido,

lässt Du denn dein Fahrzeug immer ab wenn Du es für eine Weile nicht benutzt???
Ich habe auch eine Luftfeder und die bleibt einfach so wie sie ist wenn ich das Fahrzeug abstelle.
Bei der nächsten Benutzung pumpt sie sich wieder auf ihre "Nulllinie" und alles ist gut.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2912
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Luftfeder gefüllt lassen oder leeren

#3 Beitrag von nunmachmal » Di 29 Nov 2016 11:40

Die Dichtheit deiner Anlage regelt das ganz automatisch.
Ich würde abstellen und fertig.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

triplee
womobox-Spezialist
Beiträge: 292
Registriert: Mo 30 Jan 2006 15:39
Wohnort: Oberndorf Schwarzwald

Re: Luftfeder gefüllt lassen oder leeren

#4 Beitrag von triplee » Di 29 Nov 2016 13:13

Hallo Christopher,

wenn ich das Fahrzeug nicht abgemeldet habe, fahre ich regelmäßig, dazwischen lasse ich die Luft nicht ab. Wenn wir im Fahrzeug "wohnen" schon, dann schwankt der Aufbau nicht so arg.
Aber jetzt steht das Fahrzeug ja bestimmt 4 Monate und ich wollte halt nur wissen, was besser ist.
Die Bedienungsanleitung sagt dazu nix.

Guido

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3945
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Luftfeder gefüllt lassen oder leeren

#5 Beitrag von VWBusman » Mi 30 Nov 2016 09:15

Hallo Guido,

wenn die Bedienungsanleitung nichts sagt würde ich auch nichts besonderes machen.
Eine Blattfeder entlastest Du ja auch nicht wenn Du das Fahrzeug abstellst.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Lavezzi
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Fr 11 Sep 2015 20:38

Re: Luftfeder gefüllt lassen oder leeren

#6 Beitrag von Lavezzi » Do 01 Dez 2016 15:56

Also das perfekte für den luftbalg
Ganz aufpumpen. Waschen das Dreck uns Staub herunter sind mit Gummi Pflegemittel o. Dafür gedachtes fett einlassen und drucklos machen.

Is übertrieben aber das wäre der ideal weg.

huebi
Junior
Beiträge: 39
Registriert: Di 15 Nov 2016 02:16

Re: Luftfeder gefüllt lassen oder leeren

#7 Beitrag von huebi » Do 01 Dez 2016 19:37

Und wie waere es, anstatt Fett einfach Talkum zu nehmen?
Am Fett kann sich spaeter der Dreck sammeln, der dann am Luftbalg reibt.

triplee
womobox-Spezialist
Beiträge: 292
Registriert: Mo 30 Jan 2006 15:39
Wohnort: Oberndorf Schwarzwald

Re: Luftfeder gefüllt lassen oder leeren

#8 Beitrag von triplee » Mo 05 Dez 2016 13:12

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Tipps.
Ich werde die Bälge aufpumpen und reinigen und dann mit Talkum behandeln und die Luft ablassen.

Guido

Antworten