Frage Tabletnavigation

Radio, TV, Funk, Satelitenanlage, Rückfahrkamara, Mobiles Internet, Navigation, Werkzeug, uvm.
Message
Autor
Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 180
Registriert: Mi 19 Nov 2014 11:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage Tabletnavigation

#61 Beitrag von Albatross » Sa 25 Jul 2020 06:42

Hartwig hat geschrieben:
Fr 24 Jul 2020 15:51
Danke, das wäre genau was ich suche. Und hinterher steckst du das in deinen Computer und du siehst den track? oder kannst du per bluetooth zwischendurch drauf zugreifen?
Ja, mein Trumm hat leider kein Blauzahnsender integriert...
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild
viewtopic.php?f=17&t=8002

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1276
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#62 Beitrag von Hartwig » Sa 25 Jul 2020 09:40

d.h. wenn ich wochenlang tracke, kann ich nicht auf die bisherigen Daten zugreifen?

Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 180
Registriert: Mi 19 Nov 2014 11:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage Tabletnavigation

#63 Beitrag von Albatross » So 26 Jul 2020 06:58

Hartwig hat geschrieben:
Sa 25 Jul 2020 09:40
d.h. wenn ich wochenlang tracke, kann ich nicht auf die bisherigen Daten zugreifen?
Mit z.B. einem "Surface Go 2" geht das schon. Einfach in die USB-Buchse stecken (oder dauerhaft stecken lassen). Ich habe jedoch noch nicht probiert ob ich während ein Track aktiv aufgenommen wird dieser auch gelesen werden kann. Für mich jedoch keine conditio-sine-qua-non da ich am Abend meistens die Tracks übertrage (oder nach der Reise/Bergwanderung).
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild
viewtopic.php?f=17&t=8002

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1276
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#64 Beitrag von Hartwig » So 26 Jul 2020 11:13

dann zeichnest du eher Tagesetappen damit auf? Bei mir soll ja wochenlang aufgezeichnet werden.
Kannst du die Etappen dann zusammenfügen?

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1276
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#65 Beitrag von Hartwig » So 26 Jul 2020 11:22

Mit der Google Maps Zeitachse bin ich nicht weiter gekommen. Ich sehe zwar dort immer wo ich war, kann die Daten aber nicht zu einer gefahrenen Strecke über einen gewissen Zeitraum zusammenfügen.

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4391
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Rorschacherberg / Schweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#66 Beitrag von Picco » So 26 Jul 2020 13:42

Hoi Hartwig

Wenn Du die Strecken über mehrere Tage aufzeichnen willst kommst Du um so ein Gerät wie ich es verlinkt habe kaum rum.
Da kannst Du die Aufzeichnung so programmieren dass Du pro Tag einen Track erhälst und wenn Du mit der Genauigkeit von z.B. alle 30 Sekunden einen Punkt zu speichern auskommst reicht der Akku auch für mehr als eine Woche. Der Datenspeicher sowieso.
Zumindest bei mir funktionierts seit Jahren.
Aber man muss das Teil zum auslesen und aufladen an den PC anstecken, wobei Aufladen auch an USB-Stromversorgungen funktioniert.

Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 180
Registriert: Mi 19 Nov 2014 11:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage Tabletnavigation

#67 Beitrag von Albatross » Mo 27 Jul 2020 06:51

Hartwig hat geschrieben:
So 26 Jul 2020 11:13
dann zeichnest du eher Tagesetappen damit auf? Bei mir soll ja wochenlang aufgezeichnet werden.
Kannst du die Etappen dann zusammenfügen?
Mit "Route Converter" könntest du mehrere Routen zu einer zusammenführen:
https://www.routeconverter.de/home/de
https://forum.routeconverter.com/thread ... 10959.html
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild
viewtopic.php?f=17&t=8002

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1276
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#68 Beitrag von Hartwig » Mo 27 Jul 2020 07:20

Picco hat geschrieben:
So 26 Jul 2020 13:42
Hoi Hartwig

Wenn Du die Strecken über mehrere Tage aufzeichnen willst kommst Du um so ein Gerät wie ich es verlinkt habe kaum rum.
Da kannst Du die Aufzeichnung so programmieren dass Du pro Tag einen Track erhälst und wenn Du mit der Genauigkeit von z.B. alle 30 Sekunden einen Punkt zu speichern auskommst reicht der Akku auch für mehr als eine Woche. Der Datenspeicher sowieso.
Zumindest bei mir funktionierts seit Jahren.
Aber man muss das Teil zum auslesen und aufladen an den PC anstecken, wobei Aufladen auch an USB-Stromversorgungen funktioniert.
moin Picco. Im Prinzip sollte das doch das gleiche sein wie das hier?

https://www.conrad.de/de/p/renkforce-gt ... 73686.html

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4391
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Rorschacherberg / Schweiz
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#69 Beitrag von Picco » Mo 27 Jul 2020 08:39

Hoi Hartwig
Hartwig hat geschrieben:
Mo 27 Jul 2020 07:20
moin Picco. Im Prinzip sollte das doch das gleiche sein wie das hier?
Grundsätzlich schon, aber der hat halt max 18 Stunden Akkulaufzeit...wäre mir deutlich zu wenig!
Wie gesagt, je nach Einstellung läuft meiner bis zu 10 Tage.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2995
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#70 Beitrag von mrmomba » Mo 27 Jul 2020 08:58

Naja und meist werden einfach nur gps Koordinaten in rund gpx Datei geschrieben.
Gpx Dateien sind einfach nur Text- Dokumente, die man mit dem Notepad öffnen kann und so alle zusammenfügen.

Surfy
womobox-Spezialist
Beiträge: 229
Registriert: Mi 19 Jan 2011 12:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Frage Tabletnavigation

#71 Beitrag von Surfy » Mo 27 Jul 2020 11:48

Zum visualisieren reichen alle 30sek ein Wegpunkt bei einer Aufzeichnung, ist aber nicht hilfreich wenn jemand damit später Navigieren können soll.

Finde es nach wie vor nicht schlimm, wenn man dies von Hand startet/beendet auf Reisen.

Wer ein iPad / iPhone pausenlos mit Strom versorgt, kann natürlich GPS durchlaufen lassen und bei MotionX "Trackrecorder Autopause" einstellen.

Da ein iPhone gerade mal 4 Stunden mit GPS durchhält, fallen so über Nacht auch 3x recharching an, wer dies vom Stromverbrauch her stemmen kann, sich am hellen Display im 24h Betrieb nicht stört - kann sich natürlich auch so aushelfen.

Mir war in Südamerika die genaue Route auch nicht mehr so wichtig, hab einfach einen Satellitentracker mitlaufen lassen, so konnten Freunde und Famillie via Lifetracking nachschauen wo ich bin, und wir konnten via Satellitennetzwerk SMS artige Nachrichten austauschen, wenn keine alternative Datenverbindung verfügbar war.. Zudem konnte ich den Blog im SMS Stil mit Wegpunkt aktualisieren.

Bild

GPX Track ist auf 10sek basis aufgezeichnet, aber nicht extrahierbar oder anderweitig nutzbar. Führte natürlich dann zu Nachrichten, wieso ich an einem Tag nur 100m geschafft habe, wenn ich mal wieder probierte einen gesperrten Andentrack zu befahren :lol:

Sowas geht mit Garmin (hat Deloreme aufgekauft) oder Spot - bei letzterem aber nicht weltweit. https://www.4x4tripping.com/2015/04/sat ... .html#more

Solange man den GPX Track nicht herausextrahieren kann, stirbt der Track dann aber wenn der Anbieter seinen Dienst einstellt. Meine Transafrica ist offline (Daten bei übernahme seitens Garmin nicht integriert), die Panamericana aktuell noch aufrufbar. Satellitentracker erfodern aber wieder ein zusätzliches Gerät und Abo.... Dafür hat man ein Gerät für den Notfall, ist in meinen Augen eine Alternative zum Satphone für das Reisen ausserhalb des 3G/4G Empfangs.

Surfy
______________________________
Trans-Afrika, November 2012
http://transafrica2012.blogspot.de

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1276
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#72 Beitrag von Hartwig » Mo 27 Jul 2020 13:38

Picco hat geschrieben:
Mo 27 Jul 2020 08:39
Hoi Hartwig
Hartwig hat geschrieben:
Mo 27 Jul 2020 07:20
moin Picco. Im Prinzip sollte das doch das gleiche sein wie das hier?
Grundsätzlich schon, aber der hat halt max 18 Stunden Akkulaufzeit...wäre mir deutlich zu wenig!
Wie gesagt, je nach Einstellung läuft meiner bis zu 10 Tage.
Das Gerät hängt 24/7 an der USB Steckdose 8)

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1276
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#73 Beitrag von Hartwig » Mo 27 Jul 2020 13:45

Locus lief völlig stabil, wo bisherige apps versagt haben (lange Stillstandzeiten). Ich hatte es 2x im Auto dabei, den Rest lag es bis zum Stop eben im Büro herum.

Bild

Bild

Bild

Ich werde mir aber noch den GPS Stick bestellen.

https://www.conrad.de/de/p/renkforce-gt ... 73686.html

Danke bis hierher an alle.

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Guru
Beiträge: 1276
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#74 Beitrag von Hartwig » Fr 31 Jul 2020 21:14

jupp, sicher ist sicher.

Ich lasse Locus und den Stick tracken. Der Stick von Conrad kam heute just-in-time.



Bild


Morgen gehts los Richtung Norwegen-Lofoten-Finnland-Schweden....so als grobe Richtung

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2995
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frage Tabletnavigation

#75 Beitrag von mrmomba » Fr 31 Jul 2020 21:18

Was für eine Programm ist das?

Antworten