Briefkasten mit Alkoven - wer hats gemacht?

Hier geht es um Fragen speziell zu Paketkoffern!
D.h. zu Postkoffer von Kögel, RKB, Saxas, FAWI, Fahrzeugwerk Wilsdruff aber auch allen anderen Paketkoffern wie beispielsweise die von UPS...
Antworten
Message
Autor
JochenK
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12 Nov 2018 07:39

Briefkasten mit Alkoven - wer hats gemacht?

#1 Beitrag von JochenK » Mo 12 Nov 2018 09:34

Hallo zusammen,

Ich lese hier aktuell alles was mir passend scheint, denn ich skizzieren in meinem Kopf derzeit den Plan uns ein Wohnmobil zu bauen/auszubauen.
Aber erstmal zu mir, ich bin der Jochen (Joe), 44 Jahre alt und durch meine Ausbildung als Landmaschinenmechaniker nicht ganz ungeschickt. Es ist meine Leidenschaft an allem technischen, elektronischem oder auch am Häusle selber Hand anzulegen und mich an den Resultaten zu erfreuen (meistens...)

Nun haben wir den Vorgarten/Einfahrt vor dem Haus neu pflastern lassen und einen netten Stellplatz am Rand geschaffen für"zukünftige Eventualitäten" toll fand ich letzte Woche als mein Herzblatt sagte "und hier steht dann Mal irgendwann unser Wohnmobil"
Sie ahnte wahrscheinlich nicht in vollem Umfang was solche Aussagen bei mir auslösen, vor allem da ich in meiner Lehre schon immer den Gedanken hatte, einen alten Feuerwehrwagen zu einer Art Expeditionsmobil umzubauen.
Wir hatten das Thema schon öfter Mal angesprochen, und so ganz hat mich der Gedanke nie losgelassen. Nun will ich nicht morgen gleich ein entsprechendes Basisfahrzeug kaufen, dennoch beschäftigt mich so einiges an der Sache weshalb ich euch nun gerne ein paar Fragen stellen möchte um das Projekt nun Mal etwas konkreter zu planen.
Die Nutzung sollen Wochenenden in Deutschland, Holland und Co sein, also in erreichbaren Entfernungen, ob Mal der komplette Urlaub zu fünft im Womo stattfindet bin ich aktuell noch nicht sicher.

Nachdem ich gestern in einem Nachbarforum obigen Text schon mal gepostet habe bin ich auf euch hier gestossen ;-)
Da ich in dem fahrenden Briefkasten eine gute Möglichkeit sehe die mich reizt, mir aber die Abmessungen Bauchschmerzen machen was den Platz und die Schlafmöglichkeiten für 5 Personen angeht folgende Frage:

Hat schon mal jemand erfolgreich einen Saxas mit einem Alkoven nachgerüstet / umgebaut?

Um einen Alkoven ergänzt würde mir so ein Postkoffer ziemlich gut ins Konzept passen.

Danke und Gruß
Joe

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4022
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Briefkasten mit Alkoven - wer hats gemacht?

#2 Beitrag von holger4x4 » Mo 12 Nov 2018 17:27

Hi und willkommen im Forum!

Alkoven auf dem Postkasten? Naja, weiss nicht kann man bestimmt irgendwie hin bekommen. Muss halt nur eine geschlossene Deckschicht über das ganze Dach damit auch der Ansatz dicht bleibt.
Du schreibst aber was von zu 5. Wo sollen die denn Sitzen während der Fahrt? Ich glaube du bekommst nicht so einfach Sitzplätze im Aufbau bei der Kiste eingetragen.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
pseudopolis
womobox-Spezialist
Beiträge: 405
Registriert: Di 26 Jul 2011 22:16
Wohnort: Dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Briefkasten mit Alkoven - wer hats gemacht?

#3 Beitrag von pseudopolis » Mo 12 Nov 2018 18:33

Hi

möglich ist das schon ... vielleicht hast du schon mal die klein LKW (sprinter, ducato etc) gesehen, die über den führerhaus eine schlafzelle aufgesetzt haben. Meist kommen die klein LKW aus polen. Diese schlafzellen kann man für um die 1000€ kaufen. Du müsstest die bestehende dacherhöhung entfernen und das dafür aufsetzen.
Eine andere variante wäre ein klappdach, wie es das forumsmitglied stejo gemacht hat.
Oder man lässt das dach ganz und macht ein dachzelt obenauf. Für kids ist das sicher die show.
Oder man realisiert ein hub- oder klappbett. Schau mal hier für inspirationen: https://7globetrotters.de/category/wohn ... lbst-bauen

Ciao, Michi

Benutzeravatar
sasisust
womobox-Spezialist
Beiträge: 327
Registriert: Fr 17 Feb 2012 19:49
Wohnort: CH 8416 Flaach
Kontaktdaten:

Re: Briefkasten mit Alkoven - wer hats gemacht?

#4 Beitrag von sasisust » Di 13 Nov 2018 06:49

Ciao Joe ich kann dir nur ein Foto liefern, habe ich mal in Italien so gesehen. Viel Spass beim umsetzen.

Herzliche Grüsse Stefan
Dateianhänge
DSC_4822_2.jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

einzigartig anders insolito http://www.insolito.ch

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5647
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Briefkasten mit Alkoven - wer hats gemacht?

#5 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 13 Nov 2018 08:57

Hi Joe,

wie Du an dem Bild von Stefan (Sasisust) siehst, wird das Fahrzeug mit Alkoven deutlich höher. Und dann hinter dem Alkoven abzusenken, bringt keinen Zusatznutzraum. Wenn Alkoven, würde ich versuchen, das Alkovendach komplett nach hinten durch zu ziehen, den gesamten Wohnraum auf einen entsprechend hohen Stauraum zu setzen und so viel Platz für schwere Dinge (Wasser, Batterie, Gas, Getränkevorrat) schwerpunktgünstig weit unten zu gewinnen, so daß der Wohnraum mehr 'Alltagsstauraum' gewinnt.
Ob das allerdings statisch umsetzbar ist, kann ich Dir nicht sagen, dafür kenne ich den Saxxas zu wenig.

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Antworten