Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

Hier geht es um Fragen speziell zu Paketkoffern!
D.h. zu Postkoffer von Kögel, RKB, Saxas, FAWI, Fahrzeugwerk Wilsdruff aber auch allen anderen Paketkoffern wie beispielsweise die von UPS...
Antworten
Message
Autor
hyla
Experte
Beiträge: 59
Registriert: Sa 22 Apr 2017 12:38

Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

#1 Beitrag von hyla » Di 05 Jun 2018 07:50

Moin zusammen,

ich spiele mit dem Gedanken mir einen Anhänger mit Kofferaufbau zuzulegen. Wir fahren einen 308 CDI mit Sprintshift-Automatik, umgebaut zum Wohnmobil mit Heckgarage, welches wir letztes Jahr teilausgebaut gekauft, und nach unserem Gusto zurechtgebastelt haben. Nach den bisherigen Ausfahrten ist uns das Fahrzeug sehr ans Herz gewachsen. Gerne würden wir es so lange fahren, wie es irgendwie geht. Allerdings bin ich nicht mehr der Jüngste und überlege statt Heckgarage mit darüber liegenden Querbetten, irgendwann auf Längsbetten umzurüsten, womit dann die Heckgarage wegfällt. Wir haben aber auch Falträder und aufblasbare Kajaks von Hobie dabei wenn wir unterwegs sind.

Jetzt ist meine Idee einen Anhänger zu ziehen, in dem wir dann alles sperrige unterbringen können. Den Anhänger kann ich dann auch beruflich für Transporte einsetzen.

Mich würde interessieren ob hier schon jemand Erfahrung mit einem Anhänger hinter einem Postkoffer hat und ob es ein großer Aufwand ist eine AHK anzubauen.

Gruß Thomas

Benutzeravatar
Marv
Experte
Beiträge: 116
Registriert: Mo 12 Okt 2015 12:49
Wohnort: Berlin

Re: Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

#2 Beitrag von Marv » Di 05 Jun 2018 08:26

Hallo Thomas,

direkt auf deine Frage antworten kann ich nicht, aber giuck dich doch mal in der kürzlich erfolgten Diskussion zum Thema AHK am 308 CDI um (https://www.womobox.de/phpBB2/viewtopic.php?f=43&t=9344)

So long~

Martin

G36AMG
Experte
Beiträge: 145
Registriert: Mo 23 Nov 2015 14:40

Re: Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

#3 Beitrag von G36AMG » Di 05 Jun 2018 09:14

Hallo,

welches Gesamtgewicht soll der Hänger haben.
Ich vermute das der 308 mit Sprintshift nicht unbedingt an Leistungsüberschuss leidet, wenn da noch ein größerer/schwerer Anhänger gezogen werden soll macht das sicher kein Spaß und der Antrieb muss da auch ziemlich gequält werden. Das ist nicht unbedingt gut für die angestrebte lange Haltbarkeit.


Gruß
Dirk

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2760
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

#4 Beitrag von mrmomba » Di 05 Jun 2018 10:26

Wir haben den kleinen Humbaur mit Plane und Spriegel hinter dem Bulli. Der Anhänger ist ein fahrendes Kackfass, super billig gebaut, etwas wabbelig und wird von mir regelmäßig überladen bewegt (700-800kg Ladegut auf kurzer Strecke) - für schwere Ladung echt nicht zu gebrauchen :-) (ich wurde beim Anhängerkauf leider überstimmt, ich wollte ein gebremsten)

ABER:
Für leichte Zuladung ist das natürlich super, da der Anhänger eine Zuladung von 630KG hat, also nur 120KG wiegt. Den kann man mit einer Person umsetzen und mit zwei Personen einseitig anheben. Ein weiterer Vorteil:
Man umgeht die Probleme wie in Italien mit den Kack Sonderreglungen wie Warntafel bei Fahrradträger usw.
Da wir eh meist mit 100kmh unterwegs sind störte uns der Anhänger auch einfach gar nicht, zum zusätzlichen Verbrauch kann ich einfach gar nichts gesagt, da nicht beachtet. (Viel mir jetzt nicht so drastisch auf)
Er ist von der Grundfläche dementsprechend Dimensioniert, dass da Fahrräder und Fahrradanhänger LOCKER reinpassen, Platz für ein 3. Fahrrad wäre auch noch gewesen, zusätzlich habe ich Tische, Stühle, Bänke etc. in einer 100x50x50cm Box verfrachtet + Werkzeugkasten. Ich habe eigentlich überhaupt nichts mehr im Bulli gehabt.
Ebenfalls ein Vorteil: Zusätzlicher Platz für Solar auf dem Dach. Schiebe den Hänger in die Sonne und bleib selber im Schatten stehen. Und im 90° Winkel zum PKW hat man ein klein wenig Sichtschutz :-)

hyla
Experte
Beiträge: 59
Registriert: Sa 22 Apr 2017 12:38

Re: Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

#5 Beitrag von hyla » Di 05 Jun 2018 15:21

Hallo,
vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich habe im Moment einen im Blick der mit der Anzeigennummer:850550039 bei Ebay-Kleinanzeigen steht. Es ist ein Kofferanhänger der von der Fa. Altmeier als Motorradanhänger gebaut wurde. Vielleicht mögt Ihr Euch die Anzeige ja einmal ansehen. Er soll nicht extrem beladen werden, wenn wir ihn hinter das WoMo hängen. Fahrräder, die Pakete mit den aufblasbaren Kajaks und Zubehör und die Campingstühle . Die Größe des Anhängers ist für mich interessant da ich beruflich immer einiges zu transportieren habe. Ich könnte mir den Anhänger aber auch mal als Notunterkunft für Besuch vorstellen. D.h. ein paar Luftmatratzen zum Übernachten reinlegen.

Mich würde interessieren was man in etwa für eine einfache Anhängerkupplung mit Einbau zahlen muss. Ein Elektrosatz muss nicht dabei sein, da der Vorbesitzer bereits eine Steckdose gelegt hat um die Beleuchtung am Fahrradheckträger zu betreiben, den ich selbst nicht benutze.

Gruß

Thomas

hyla
Experte
Beiträge: 59
Registriert: Sa 22 Apr 2017 12:38

Re: Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

#6 Beitrag von hyla » Di 05 Jun 2018 18:50

So, ich habe jetzt ein bisschen mehr Ruhe die Antworten zu lesen. Ich habe mir gerade den von Marv verlinkten Thread mit der AHK durchgelesen. Das es solche Probleme geben könnte war mir nicht bewusst. Ich muss nachher einmal in meinen Fahrzeugschein sehen, was da zum Thema Anhängelast steht. Wir haben ja die Langversion und ich dachte man baut einfach nur hinten das Trittbrett ab, baut eine starre Kugelkopfkupplung an den Rahmen und alles ist gut.

Eigentlich hatte ich vor am Wochenende einen Ausflug zu machen um den Anhänger zu besichtigen. Ob ich mir den dann nur für meine beruflichen Transporte kaufe ist jetzt die Frage. Mein Gedanke war ja das Teil für Arbeit und Freizeit einzusetzen. Mal gut das ich noch nicht gekauft habe. Dann hätte ich wahrscheinlich dicke Backen gemacht. Jetzt werde ich mich mal schlau machen. Morgen fahre ich zu meinem Schrauber und frage mal, wie er die ganze Sache so sieht.

Einen schönen Abend wünscht

Thomas

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2760
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

#7 Beitrag von mrmomba » Di 05 Jun 2018 21:55

Hey,

Sprich Mal bitte mit Hartwig ob er evtl. Den Rahmen verlängern kann und das von seinen Connections abnehmen lässt. Er hat bei seinem F350 den Rahmen verlängert.

Möglicherweise kann auch ein normaler, andere Karosseriebauer was dazu zu sagen.
Meist ist es gut, beim TÜV zur Anfrage auch schon einen guten Vorschlag mitzubringen.

Benutzeravatar
Mobilix
womobox-Halbgott
Beiträge: 935
Registriert: Fr 20 Apr 2007 23:38
Wohnort: Gengenbach

Re: Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

#8 Beitrag von Mobilix » Mi 06 Jun 2018 22:45

hyla hat geschrieben: Mich würde interessieren ob hier schon jemand Erfahrung mit einem Anhänger hinter....
Yep, geht ohne weiteres.
Gespann2.jpg
Es ist dann halt nur so, dass der Gärtner und das Küchenpersonal hinterherfliegen müssen, aber sonst geht schon!

Gruß,
Mobilix

hyla
Experte
Beiträge: 59
Registriert: Sa 22 Apr 2017 12:38

Re: Anhänger mit Kofferaufbau hinter Postkoffer

#9 Beitrag von hyla » Do 07 Jun 2018 07:07

Schönes Foto! Genauso habe ich mir das vorgestellt.

Antworten