Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

Hier geht es um Fragen speziell zu Paketkoffern!
D.h. zu Postkoffer von Kögel, RKB, Saxas, FAWI, Fahrzeugwerk Wilsdruff aber auch allen anderen Paketkoffern wie beispielsweise die von UPS...
Antworten
Message
Autor
Sprinter4x4
Beiträge: 3
Registriert: So 25 Feb 2018 21:40

Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

#1 Beitrag von Sprinter4x4 » So 25 Feb 2018 22:22

Hallo,

ich bin der Frank aus der Nähe von Magdeburg und habe mir vor ein paar Tagen einen 316 CDI Sprinter Pritsche Allrad gekauft.
Jetzt bin ich auf der Suche nach einer geeignetem Koffer/Kabine. Es gibt hier einen Autohändler, welche zig Sprinter mit Postkoffer hat.
Hat dies schonmal jemand versucht? Habt Ihr Fotos von einem abgenommen Koffer?



Gruß Frank
Zuletzt geändert von Sprinter4x4 am Mo 26 Feb 2018 17:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 974
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

#2 Beitrag von campo » Mo 26 Feb 2018 07:52

Willkommen Frank
Wie viel Gewicht bleit übrig? Weis das du ein Problem hast bevor du anfängst.
Wie lange darf der Aufbau sein? Gewichts Verteilung Berechnung schon gemacht ?
Gruße Campo
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
Marv
Experte
Beiträge: 114
Registriert: Mo 12 Okt 2015 12:49
Wohnort: Berlin

Re: Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

#3 Beitrag von Marv » Mo 26 Feb 2018 08:07

Hallo Frank,

nur so als Idee, unabhängig von Gewicht, Zulassungsfähigkeit etc, bei der Feuerwehr gibt es oftmals auch nur die ausgesonderten RTW Kabinen zu kaufen, da würde man sich ggf. das zerschneiden eines kompletten Postkoffers ersparen und hätte einen ähnlichen Aufbau.

So long~

Martin

Sprinter4x4
Beiträge: 3
Registriert: So 25 Feb 2018 21:40

Re: Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

#4 Beitrag von Sprinter4x4 » Mo 26 Feb 2018 19:31

Aktuelles Gewicht mit Pritsche 2055kg, also knapp 1600kg Luft.
Ich bin ganz am Anfang und verschaffe mir einen Überblick.
Keine Berechnung bisher gemacht, Länge auch noch unbekannt.

RTW sind oft fast alle auf den 416er Sprinter geschnallt wurden und sehr schwer.

Was ich vergessen habe, zu schreiben, an den Koffer über die Doka soll ein Alkoven kommen.

Gruß Frank

Benutzeravatar
Myk
womobox-Spezialist
Beiträge: 356
Registriert: So 28 Feb 2016 21:29
Kontaktdaten:

Re: Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

#5 Beitrag von Myk » Mo 26 Feb 2018 21:00

Hallo Frank,

gratuliere zu Deinem Fahrzeug und willkommen in der Selbsthilfegruppe derer, die unterhalb der 3,5 t - Grenze bleiben wollen. Dein Fahrgestell wird so ca. 1.950kg wiegen, da liegst Du schon richtig. Ich habe gerade so etwas hinter mir und empfehle Dir auf keinen Fall irgendeine Kabine zu kaufen, ohne dass Du vorher eine Gewichtsplanung gemacht hast. Das Ziel ist durchaus erreichbar, aber jedes kg das Du durch Leichtbau sparst, kostet einen Haufen Geld und viel Zeit. Dessen musst Du Dir einfach bewusst sein.
Wenn Du Interesse hast findest Du hier ein paar Gewichtsinformationen meines Mobils:
https://dexter4x4.wordpress.com/2018/02 ... euggewicht
Viel Erfolg und Spaß,
Myk


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Sprinter4x4
Beiträge: 3
Registriert: So 25 Feb 2018 21:40

Re: Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

#6 Beitrag von Sprinter4x4 » Mo 26 Feb 2018 21:10

Das schaut klasse und professionell aus! Ich lese mir gleich mal deine ganze Homepage durch.

Hast du vielleicht Facebook?

Gruß Frank

Benutzeravatar
Myk
womobox-Spezialist
Beiträge: 356
Registriert: So 28 Feb 2016 21:29
Kontaktdaten:

Re: Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

#7 Beitrag von Myk » Mo 26 Feb 2018 21:23

Nö, Facebook habe ich nicht, aber hier oder über das Kontaktformular im Blog bin ich gut erreichbar. Viel Spaß beim Schmökern ....


Gesendet von iPad mit Tapatalk

Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1097
Registriert: Do 22 Jan 2015 13:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

#8 Beitrag von wiru » Mo 26 Mär 2018 21:26

Sorry...wenn ich 3,5t und doka lese, klingeln die Alarmglocken... Ein 3,5t Fahrzeug mit 4 Erwachsenen ist m.E nicht legal zu betreiben... Mein Sprinter 316 4x4 ist nur dank extremen Leichtbau (Wabensandwich, minimal Möbel, lifeypo etc) grade so unter den 3,5t zu halten, und konsequent nur auf 2 Personen ausgelegt...kannst ja mal den Aufbau Bericht im blog lesen oder im Mai nach Bodenheim kommen...www.caribou.wirblogger.de
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5654
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Postkoffer auf Sprinter Pritsche 4x4

#9 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 27 Mär 2018 08:17

Hi Willi, hallo Frank,
wiru hat geschrieben:Sorry...wenn ich 3,5t und doka lese, klingeln die Alarmglocken... Ein 3,5t Fahrzeug mit 4 Erwachsenen ist m.E nicht legal zu betreiben...
ich habe jetzt nicht gelesen, daß Frank mit 4 Personen auf Tour gehen möchte, aber wenn, dann ist auch das mit 3.5t zu schaffen. Allerdings nur - und da stimme ich Dir, Will, absolut zu, wenn man von Anfang an das Gewicht der Erbsen zählt...
Insofern vermute ich einmal, daß Du mit einem Standard-Paketkoffer, an den dann noch ein Alkoven dran soll, massivst Gewichtsprobleme bekommen wirst. Hier würde ich von Anfang an schon beim Kabinenbau auf Gewichtsoptimierung setzen - und das führt eigentlich zwangsläufig zu einer individuell gebauten Kabine (was aber auch kein Hexenwerk ist). Deshalb wäre es gut, einmal etwas über Anzahl der Mitfahrer, Reisegewohnheiten, Autarkiewünsche, mindestnotwendige Ausstattung etc. zu lesen. Erst dann können wir Dir wirklich weiterverarbeitbare Info's zukommen lassen!

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Antworten