Anmelden und Versicherung

Hier geht es um Fragen speziell zu Paketkoffern!
D.h. zu Postkoffer von Kögel, RKB, Saxas, FAWI, Fahrzeugwerk Wilsdruff aber auch allen anderen Paketkoffern wie beispielsweise die von UPS...
Antworten
Message
Autor
Klettermobil
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Sa 18 Nov 2017 16:43

Anmelden und Versicherung

#1 Beitrag von Klettermobil » Sa 18 Nov 2017 17:12

Hallo alle ...
habe gerade einen Post Köbel gekauft und muss ihn anmelden, damit ich ihn abholen kann.
Er ist fertig als Wohnmobil ausgebaut, aber hat eine LKW Zulassung.
Als Hauptfahrzeug habe ich mit einem guten SF Rabatt einen Skoda Roomster angemeldet.

Daten zum Post Köbel
LKW geschlossener Kasten 308 CDI
Schlüsselnummern
0710
824
grüne Plakette durch Nachrüstung 2012
Motor K60/ 3800 130km/h 2148ccm
2215 kg, 3500Kg
Euro 4

Wie finde ich eine Versicherung?
LKW ohne Gewerbe zur privaten Nutzung mal jemand was dazu gehört
Vor Nachteile LKW bis 3,5t - Womo?
Zweitfahrzeug mit gleicher SF anmelden ... gabs irgendwie seinen Radiospot?

Wer kann mir helfen?
LG Tom

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3889
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Anmelden und Versicherung

#2 Beitrag von VWBusman » Mo 20 Nov 2017 15:07

Hallo Tom,

welche Versicherung Du nimmst ist ganz allein deine Entscheidung - wie so oft im Leben.
Du solltest Dir aber mal Angebote machen lassen und Dir dann überlegen ob Du den Postkoffer nicht lieber als Wohnmobil umschlüsselst.
Die Womoversicherung ist zumindest in der Haftpflicht einiges günstiger als die eines Lieferwagen/LKW.
Steuerlich schenkt sich das bei Fahrzeugen unter 3,5t nicht so viel.

Das zweit Fahrzeug mit einem günstigerem Rabatt einstufen ist von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich.
Wenn Du ein Motorrad hast ( mindestens ein Kleinkraftrad ) kannst Du auch diese Schadenfreiheitsrabatte für den Postkoffer nehmen.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
TOSCH
womobox-Spezialist
Beiträge: 464
Registriert: So 11 Mai 2003 18:27
Wohnort: Ranstadt
Kontaktdaten:

Re: Anmelden und Versicherung

#3 Beitrag von TOSCH » Mo 20 Nov 2017 18:58

Bei der Versicherung als LKW achte auf die Schlagworte Werksnahverkehr bzw. Fernverkehr ......da fehlt es einigen Versicherungsfuzzis an wissen......
Gebrauchte Ausbauteile für Leerkabinen findet man hier: www.caravanpartner-shop.de

Berny
womobox-Halbgott
Beiträge: 752
Registriert: So 07 Sep 2008 01:30
Wohnort: NRW

Re: Anmelden und Versicherung

#4 Beitrag von Berny » Mo 20 Nov 2017 19:51

Ich würde ihn als SoKFZ Wohnmobil versichern ( https://www.google.de/search?source=hp& ... psscsEsISE ) und zulassen.
Aus NRW grüsst Berny.
--------------------------------------------------------------------------------
Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

Klettermobil
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Sa 18 Nov 2017 16:43

Re: Anmelden und Versicherung

#5 Beitrag von Klettermobil » Di 21 Nov 2017 16:14

Danke euch erstmal!
In einem ersten Schritt habe ich ihn bei der huk24 als LKW angemeldet mit meinem SF Rabatt vom Erstwagen.
Auf Antrag bin ich bei der Bavaria für meinem Skoda in sf 3 abgerutscht.
Die Kombination ist erst mal einigermaßen günstig. Noch deutlich günstiger wird es, wenn ich beide Fahrzeuge zur huk24 bekomme.
Auch das umschlüsseln zum Womo geht dann innerhalb der Versicherung wohl nahtlos.
Was absolut nervt, dass es da keinen Menschen mehr an einem Telefon gibt ...

Was ich noch nicht weiß ... braucht Sokfz Womo eine SF Klasse oder nicht? Ist der Betrag immer fix oder steigt und fällt man da je nach Schäden hoch und runter?

Auch die außereuropäische Frage hat sich mir noch nicht erschlossen ...

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 435
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: Anmelden und Versicherung

#6 Beitrag von Varaderorist » Di 21 Nov 2017 17:15

Klettermobil hat geschrieben:Danke euch erstmal!
In einem ersten Schritt habe ich ihn bei der huk24 als LKW angemeldet mit meinem SF Rabatt vom Erstwagen.
.......
Auch die außereuropäische Frage hat sich mir noch nicht erschlossen ...
Hallo,

da Du nach Außereuropa fragst: Wir mußten damals, als wir unseren ersten Marokko-Trip mit unseren Motorrädern planten, extra dafür die Versicherung wechseln.
Wir waren auch bei der HUK24 versichert. Dort war aber Marokko auch nicht für Geld und gute Worte zu versichern, nicht mal als Zusatzversicherung. Daher sind wir dann zur HDI.
Prüfe also unbedingt vorher, ob die Länder, in die Du reisen willst, mitversichert sind, sonst wird es wegen der dann nötigen Zusatzversicherung teuer.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3330
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Anmelden und Versicherung

#7 Beitrag von Balu » Di 21 Nov 2017 18:21

Meine Erfahrung:
HUK und Wohnmobile - zwei Welten stoßen aufeinander...

Wir hatten unser Womo ursprünglich auch bei der HUK versichert. (Frau Beamte - was kommt da sonst in Frage? :lol: )
Dann habe ich mir bei ESV ein Angebot machen lassen. Das war um einiges günstiger. ESV versichert auch über HDI, hat aber nochmal bessere Konditionen für seine Kunden.
Als ich das Angebot beim Wechsel meiner HUK-Tante zeigte, wurde sie blass um die Nase und meinte gequält: "Naja, Wohnmobile können wir zugegebenermassen nicht so gut..."

Es kann sich also durchaus lohnen, einmal in eine Promobil zu investieren, im Anzeigenteil die ganzen Spezialversicherer anzuschreiben und sich ein Angebot machen zu lassen.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Reiler
Experte
Beiträge: 55
Registriert: Fr 12 Dez 2008 17:17
Wohnort: Reil

Re: Anmelden und Versicherung

#8 Beitrag von Reiler » Mi 22 Nov 2017 06:34

Hallo,
ggogle mal nach RMV Versicherung, wenn man ein anderes Fahrzeug irgendwo versichert hat, fängt man da auch relativ gering an, die Police kommt dann von der Kravag. Mein HUK Vertreter hat auch große Augen gemacht als er gesehen hat wie günstig die Vollkasko über die RMV ist.

Bernd

Berny
womobox-Halbgott
Beiträge: 752
Registriert: So 07 Sep 2008 01:30
Wohnort: NRW

Re: Anmelden und Versicherung

#9 Beitrag von Berny » Mi 22 Nov 2017 13:06

Reiler hat geschrieben:ggogle mal nach RMV Versicherung, wenn man ein anderes Fahrzeug irgendwo versichert hat, fängt man da auch relativ gering an, die Police kommt dann von der Kravag.
Bernd
Kann ich bestätigen. :) (Wenn jemand schon Bernd heisst :P )
Aus NRW grüsst Berny.
--------------------------------------------------------------------------------
Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

Benutzeravatar
sieschonwieder
Experte
Beiträge: 149
Registriert: Fr 27 Feb 2015 18:23
Wohnort: Ffm

Re: Anmelden und Versicherung

#10 Beitrag von sieschonwieder » Mi 22 Nov 2017 21:13

Für unseren Euro 2 Lkw macht es kaum Sinn, den zum Womo zu machen. Für den 6,5 Tonner zahlen wir im Jahr (3-10) knapp 500€ Versicherung (Hp 50%) und Steuer .

Antworten