Mal wieder ein Neuer...

Hier geht es um Fragen speziell zu Paketkoffern!
D.h. zu Postkoffer von Kögel, RKB, Saxas, FAWI, Fahrzeugwerk Wilsdruff aber auch allen anderen Paketkoffern wie beispielsweise die von UPS...
Message
Autor
Benutzeravatar
pseudopolis
womobox-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: Di 26 Jul 2011 22:16
Wohnort: Dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Mal wieder ein Neuer...

#16 Beitrag von pseudopolis » Do 26 Jul 2012 08:17

mit zusassung meint ich zulassungsstelle. Wenn du dir den wagen beim tüv nicht umschreiben lässt, dann weiss es auch keiner und du zahlst wie bisher.

hab noch ein paar tips für dich, zum kauf:
die sprinter ab 2003 haben das sprintshift getriebe leicht verbessert. Das ist ein sorgenkind bis zu dem baujahr.
schau, dass du einen mit so wenigen kilometern wie es geht bekommst, die fahrzeuge laufen ja im extremen stop&go. Du bekommst schon mit 60.000km dhl-sprinter. Der preisunterschied ist kaum spürbar.
Es gibt auch werkstattfahrzeuge in der selben karosserie, die wurden natürlich eher für langstrecke genutzt, was besser ist. Die haben dann werkstatteinrichtung von bott. Das ist aber selten.
Kauf am besten beim dhl direkt, es gibt ein online versteigerungsportal. Da werden auch fahrzeuge mit kleinen schäden angeboten und das deutlich günstiger. Das ist allerdings nur mit gewerbeschein möglich.
Soweit ich weiss, stellt dhl seinen gesamten kögel-sprinter-fuhrpark um und die letzten fahrzeuge werden momentan abverkauft. Also irgendwann ist sense, der grösste teil ist schon umgestellt und die altfahrzeuge verkauft.

Und schau, dass du ihn dann als wohnmobil anmeldest, das ist deutlich günstiger. Ich zahl jetzt knapp 180,. versicherung im jahr.

Benutzeravatar
TP21
frisch-dabei
Beiträge: 18
Registriert: Fr 20 Jul 2012 00:23
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder ein Neuer...

#17 Beitrag von TP21 » Do 26 Jul 2012 10:02

Picco hat geschrieben:Hoi Andreas und herzlich willkommen hier! :D
Da hast Du ein kleines Detail falsch verstanden...erst kommt die Werbung, dann das 'reich und berühmt'! ;-)
Ach so... Vielleicht hat das deswegen noch nicht geklappt... :oops:
21 ist nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
diengel
Moderator
Beiträge: 290
Registriert: So 07 Okt 2007 23:02
Wohnort: Wolfenbüttel und Arbeiten in Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder ein Neuer...

#18 Beitrag von diengel » Do 26 Jul 2012 13:14

Hallo Andreas,

wilkommen hier im Forum.

Freue mich schon auf den Berichte vom Ausbau und viele Fotos. ( Ausbau und Moddels :wink: )

Also zu der Leistung und Chip kann ich Dir auch nur raten fahr erst mal und schau dann mal. Die Kofferfahrer die ich kenne habe alle kein Chip und sind mit den Fahrleistungen zufrieden. Mehr geht immer :D.

Dann solltest Du gleich ein gründliche Regenprobe machen, weil wir bei diesem FZG immer mit Undichtigkeiten am Dach kämpfen.

So wie ich Dich verstehe wird es kein Womo oder ?
TP21 hat geschrieben:Yo, das wars erstmal von mir, würde ich sagen! 8) Und wenn Fragen auftauchen sollten, werde ich euch löchern bis nix mehr da ist... :evil:
Also da mußt Du Dich aber sehr anstrengen denn die dummen Antworten gehen uns eigentlich nie aus :lol: .
Gruß Dirk



Hier gehts zur Hompage von den Paketkoffern, wo ihr auch Umbaufotos von unserem Kögelkoffer anschauen könnt oder Fotos von den Treffen.

Benutzeravatar
TP21
frisch-dabei
Beiträge: 18
Registriert: Fr 20 Jul 2012 00:23
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder ein Neuer...

#19 Beitrag von TP21 » Do 26 Jul 2012 16:59

pseudopolis hat geschrieben: Kauf am besten beim dhl direkt, es gibt ein online versteigerungsportal. Da werden auch fahrzeuge mit kleinen schäden angeboten und das deutlich günstiger. Das ist allerdings nur mit gewerbeschein möglich.
Da schaue ich schon regelmäßig bei dpfleet.de. Im Moment haben die aber nur 5er-Packs, und soooo schön sind die dann doch nicht, einer reicht mir vollkommen...^^
Außerdem meine ich gelesen zu haben, dass ich beim Gebrauchtwagenhändler 12 Monate Garantie hätte, oder nicht?
pseudopolis hat geschrieben: Und schau, dass du ihn dann als wohnmobil anmeldest, das ist deutlich günstiger. Ich zahl jetzt knapp 180,. versicherung im jahr.
Aber als WoMo muss ich ja Kocher und so eingebaut haben, das will ich ja eben nicht... Außerdem hätte ich Bedenken, dass die beim Finanzamt Probleme machen, wenn die ein Wohnmobil als Firmenausgabe anerkennen sollen...^^ Da könnte ich mir schon vorstellen, dass die bei jeder Fahrt nen Nachweis wollen, dass ich nicht im Urlaub war...
21 ist nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3970
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Mal wieder ein Neuer...

#20 Beitrag von VWBusman » Do 26 Jul 2012 17:02

Hallo,

viele Nutzfahrzeugverkäufer verkaufen nur an gewerbliche Käufer um die Garantie zu umgehen.
Stimmt, als Womo muß eine fest eingebaute Kochstelle vorhanden sein.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
TP21
frisch-dabei
Beiträge: 18
Registriert: Fr 20 Jul 2012 00:23
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder ein Neuer...

#21 Beitrag von TP21 » Do 26 Jul 2012 17:12

diengel hat geschrieben: Freue mich schon auf den Berichte vom Ausbau und viele Fotos. ( Ausbau und Moddels :wink: )
Naja, Ausbau-Fotos werden wohl noch dauern, aber Models kannst du HIER ein bisschen schauen...^^
diengel hat geschrieben: Also zu der Leistung und Chip kann ich Dir auch nur raten fahr erst mal und schau dann mal. Die Kofferfahrer die ich kenne habe alle kein Chip und sind mit den Fahrleistungen zufrieden. Mehr geht immer :D.
So hatte ich es auch vor. Ist ja auch ne Budget-Frage...^^
diengel hat geschrieben: Dann solltest Du gleich ein gründliche Regenprobe machen, weil wir bei diesem FZG immer mit Undichtigkeiten am Dach kämpfen.
Ich hab mir bei nem Händler in Duisburg ein paar Wagen angeschaut, der meinte, das wäre ein grundsätzliches Problem, weil das Dach "günstig" verarbeitet ist und schon wenn mal etwas dicker Schnee draufliegt innen absackt und dadurch an den Seiten undicht wird. Auf jeden Fall soll das Dach dicht und begehbar werden, da muss ich mir was einfallen lassen...
diengel hat geschrieben: So wie ich Dich verstehe wird es kein Womo oder ?
Ne, ein Materialtransporter mit Schlafmöglichkeit, würd ich mal sagen... =)
21 ist nur die halbe Wahrheit...

fernweh60
womobox-Spezialist
Beiträge: 433
Registriert: Sa 29 Apr 2006 21:35
Wohnort: Westhofen

Re: Mal wieder ein Neuer...

#22 Beitrag von fernweh60 » Fr 27 Jul 2012 14:31

Bei einem Paketkoffer würde ich immer ein Blech übers Dach ziehen, umbördeln und sauber verkleben.
Kenne leider zu viele, die da Probleme hatten. :wink:
Das Leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern
Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
TP21
frisch-dabei
Beiträge: 18
Registriert: Fr 20 Jul 2012 00:23
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder ein Neuer...

#23 Beitrag von TP21 » Fr 27 Jul 2012 21:04

Blech ist auch keine Schlechte Idee... Son Riffelblech oder so?

Wie sieht das eigentlich aus mit TÜV und Dachaufbauten? Ist das schwierig durchzukriegen? Wollte mir evtl. so ne Art Reling oder so umlaufend dranmachen, dass ich auch mal was aufs Dach legen kann, ohne das man es von unten sofort sieht... (Also nicht während der Fahrt, nicht dass hier falsche Vorstellungen aufkommen^^)
21 ist nur die halbe Wahrheit...

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3970
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Mal wieder ein Neuer...

#24 Beitrag von VWBusman » Sa 28 Jul 2012 09:36

Hallo,

ne Reling wie sie auch viel auf PKW verbaut sind um dann einen Gepäckträger darauf zu befestigen kannst Du
ohne TÜV aufs Dach machen. Schau mal in den verschiedenen Zubehörkathalogen nach, da sollte sich was finden.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3412
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Mal wieder ein Neuer...

#25 Beitrag von Balu » Sa 28 Jul 2012 09:58

VWBusman hat geschrieben:...ne Reling wie sie auch viel auf PKW verbaut sind um dann einen Gepäckträger darauf zu befestigen kannst Du
ohne TÜV aufs Dach machen
Hallo Christopher,
da bin ich mir nicht ganz so sicher! Machbar ist das, aber Du veränderst damit die Abmessungen des Fahrzeugs. Das muss meiner Meinung nach eingetragen werden. Sollte aber keine große Sache sein.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4394
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Mal wieder ein Neuer...

#26 Beitrag von holger4x4 » Sa 28 Jul 2012 13:48

... naja, nicht wirklich. Wenn z.B. eine Dachluke schon drin ist, ist eine Reling auch nicht höher. Die Breite und Länge in den Papieren sind schon wichtig, aber wen interessiert die Höhe? Die ist ja sowieso Beladungsabhängig.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Mal wieder ein Neuer...

#27 Beitrag von AxelKleitz » Sa 28 Jul 2012 15:13

Ich denke auch das man das nicht Tüffen muß, man sollte nur nicht in den Bereich der Tiefflieger kommen.

AXEL
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3970
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Mal wieder ein Neuer...

#28 Beitrag von VWBusman » Sa 28 Jul 2012 16:01

Balu hat geschrieben:
VWBusman hat geschrieben:...ne Reling wie sie auch viel auf PKW verbaut sind um dann einen Gepäckträger darauf zu befestigen kannst Du
ohne TÜV aufs Dach machen
Hallo Christopher,
da bin ich mir nicht ganz so sicher! Machbar ist das, aber Du veränderst damit die Abmessungen des Fahrzeugs. Das muss meiner Meinung nach eingetragen werden. Sollte aber keine große Sache sein.

Gruß
Herby
HAllo Herby,

das mag gesetzlich bestimmt richtig sein. Aber, wen interessiert es denn wenn das Fahrzeug 5cm höher ist?
Selbst die eingetragenen Maße sind in den meißten Fällen korekt. Dafür sorgen schon die Fertigungstolleranzen.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
TP21
frisch-dabei
Beiträge: 18
Registriert: Fr 20 Jul 2012 00:23
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder ein Neuer...

#29 Beitrag von TP21 » Sa 28 Jul 2012 17:50

OK, Reling ist vielleicht eine irreführende Bezeichnung... Ich meinte das so, dass die Seitenwände quasi 10 cm verlängert werden, so dass oben auf dem Dach so eine Art Wanne entsteht... Ich hab leider kein passendes Bild gefunden, sonst würd ich es zeigen.. :roll:
21 ist nur die halbe Wahrheit...

fernweh60
womobox-Spezialist
Beiträge: 433
Registriert: Sa 29 Apr 2006 21:35
Wohnort: Westhofen

Re: Mal wieder ein Neuer...

#30 Beitrag von fernweh60 » Sa 28 Jul 2012 19:46

hallo tp21,
Blech, ein Alublech halt, mußt drauf achten, daß man es bördeln kann ohne daß es bricht.
Und zur "Wanne, denke daran, daß das Wasser abfließen kann.
Das Leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern
Gruß,
Stefan

Antworten