17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

Ihr organisiert oder kennt ein schönes Treffen?
Dann nichts wie raus damit und erzählt es allen!
Message
Autor
Benutzeravatar
chrisi
womobox-Halbgott
Beiträge: 651
Registriert: Di 06 Jun 2006 09:24
Wohnort: HO-95233

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#91 Beitrag von chrisi » Di 17 Apr 2018 08:07

Hallo Freunde,

ich hab da noch ne Bitte. Vergesst bitte nicht, die abgelaufenen Verbandskästen aus KfZ, Büro und Werkstatt, die Ihr das Jahr über gesammelt habt, einzupacken.

Das Gambische rote Kreuz, ein Krankenhaus und einige Erste-Hilfe-Stationen in The Gambia werden es Euch danken.

Gern werde ich in Bodenheim über das Projekt berichten (sprecht mich einfach an), das meine Schwester (Dr. med Barbara Fröber) und mein Schwager (Dr.-ing Jürgen Fröber), nunmehr seit 10 Jahren in The Gambia betreiben.

Grüße, chris

Wir freuen uns Euch zu treffen :D

Benutzeravatar
2vgsrainer
womobox-Guru
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 09 Okt 2006 08:27
Wohnort: Bensheim

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#92 Beitrag von 2vgsrainer » Di 17 Apr 2018 11:01

Hallo Wolfgang

So wie es aussieht klappt es dieses Jahr mal wieder, aber leider nur für mich !
Ich werde dann am Freitag Vormittag nach Bodenheim kommen und am Samstag so gegen 18:00 Uhr wieder verschwinden.
Ich möchte mich deshalb mal anmelden
Also 1 Person + Hund 04. - 05.05.2018
Keine Bespasung :wink:
Selbstverpflegung
Gruß
Rainer

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten !
Robel 4x4 650HLB individual-> Status: aktuell !
T5 4motion mit Ormocar-Absetzkabine -> Status : verkauft !
www.4x4-traveltime.de

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 966
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#93 Beitrag von Hartwig » So 22 Apr 2018 15:11

Hartwig hat geschrieben:
Leerkabinen-Wolfgang hat geschrieben: @all: ein Bericht/Vortrag muß beileibe nicht abendfüllend sein
genau. Wenn gewünscht bringe ich mal ein paar Fotos mit.
Ich für mich wäre froh gewesen wenn ich jemanden gehabt hätte den ich hätte fragen können. Denn die "Probleme" erkennt man erst beim Bau. Ging mir auch so.

Meiner Erfahrung nach entstehen an so einem Abend interessante Gespräche. Natürlich nur für Technikinteressierte

Ich versuche gerade die 3000 Arbeitsstunden zusammen zu fassen in Bildern. Ich komme da aber auf über 1 Std. Bildvortrag bei 400 Bildern. Es muß ja auch das ein oder andere Detail erklärt werden um es zu verstehen. Weniger macht in meinem Fall keinen Sinn, da sonst die Zusammenhänge fehlen :oops:
Ist so viel Zeit / Interesse vorhanden? :roll:

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3210
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#94 Beitrag von Balu » So 22 Apr 2018 19:27

Hartwig hat geschrieben:Ich versuche gerade die 3000 Arbeitsstunden zusammen zu fassen in Bildern. Ich komme da aber auf über 1 Std. Bildvortrag bei 400 Bildern. Es muß ja auch das ein oder andere Detail erklärt werden um es zu verstehen. Weniger macht in meinem Fall keinen Sinn, da sonst die Zusammenhänge fehlen :oops:
Ist so viel Zeit / Interesse vorhanden? :roll:
Blöde Frage! :?
Na klar!!! :D :D :D

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5562
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#95 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 23 Apr 2018 15:55

@Hartwig: 100pro!!!

@all:
So wie es aussieht, kommen dieses Jahr nur 'alte bekannte' - die Ausschilderung werde ich mir daher sparen und dem Schreiner lieber bis zur letzten Minute Zeit geben, vielleicht doch noch was sichtbares in der Kabine zu zaubern.
Einen Hinweis aber trotzdem: derzeit wir um Bodenheim herum mächtig gebaut - so ist die 'alte' B9, sprich die Straße von Mainz-Laubenheim nach Bodenheim die nächsten Wochen gesperrt, da sie komplett neu asphaltiert wird. Auf der anderen Seite, also von der 'neuen' B9 (am Rhein entlang) kommend werfen große Dinge ihre Schatten voraus: ich bekomme mein neues Feuerwehrgerätehaus mitten zwischen Firma und Zuhause gebaut. :roll: Das bedeutet aber im Kreuzungsbereich vom Zubringer nach Bodenheim eine ziemlich komplizierte Streckenführung, die sich zudem immer mal wieder ändert. Also bitte hier etwas vorsichtiger fahren, insbesondere mit längeren Spielzeugen...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3210
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#96 Beitrag von Balu » Mo 23 Apr 2018 18:31

Hallo Wolfgang,
vielen Dank für die Info.
Hast du eine Idee, wie man dann sinnvoll fährt, wenn man normalerweise von Süden kommend über die Autobahn den Rhein quert und dann nach Bodenheim runterfährt?
Oder stehen die Chancen auf eine ordentliche Umleitungsbeschilderung gut?
Den Patz finden die "alten Hasen" sicher gut. Aber "Bodenheimneulinge" wie der Hartmut?
Vielleicht solltest du nochmal die Koordinaten bzw. Navi-Adresse veröffentlichen.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#97 Beitrag von nunmachmal » Mo 23 Apr 2018 19:27

Bodenheim, Am Reichsritterstift
https://goo.gl/maps/gZ9kWmAQEum

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

KingWarin
Experte
Beiträge: 77
Registriert: Fr 06 Mai 2016 09:01

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#98 Beitrag von KingWarin » Mo 23 Apr 2018 19:29

Balu hat geschrieben: Vielleicht solltest du nochmal die Koordinaten bzw. Navi-Adresse veröffentlichen.
Oder im zweifelsfall per PN verteilen falls die Koordinaten nicht ganz öffentlich sein sollen.
Als Bodenheimneuling würde ich mich da auch, wie über Tipps zur Süd-Umfahrung, freuen.

Gruß
Sven

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 966
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#99 Beitrag von Hartwig » Mo 23 Apr 2018 19:59

danke für den Hinweis, vlt. könnte man ein paar Tage vorher eine Karte zaubern auf der die Baustellen aufgeführt sind?
Nach Umleitungen zu fahren ist meist wenig lustig bei den größeren Fz.
Die Blaue, wäre meine Strecke.

Bild

Benutzeravatar
chrisi
womobox-Halbgott
Beiträge: 651
Registriert: Di 06 Jun 2006 09:24
Wohnort: HO-95233

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#100 Beitrag von chrisi » Di 24 Apr 2018 08:38

Hartwig hat geschrieben:danke für den Hinweis, vlt. könnte man ein paar Tage vorher eine Karte zaubern auf der die Baustellen aufgeführt sind?
Nach Umleitungen zu fahren ist meist wenig lustig bei den größeren Fz.
Die Blaue, wäre meine Strecke.

Bild

die Route ist für größere Fahrzeuge nicht so recht geeignet. Lieber im Dorf nicht links abbiegen, sondern geradeaus, bis zum Kreisverkehr und die 3. wieder raus.

ich hab "Plattenhol, Bodenheim " im Navi eingegeben und bin nun schon 12 mal hingekommen.

Ihr schafft das schon, ich freue mich auf Euch :D

Grüße , chris

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5562
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#101 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 24 Apr 2018 11:34

Hi all,

mit etwas Glück ist die Kreuzungssituation am 'Ohr' des B9-Zubringers bis zum Treffen schon entschärft - gestern wurde der bestehende Straßenbelag abgehobelt, so daß die neue Kreuzung angebunden werden kann. Aber trotzdem für die Treffens-Neulinge hier die optimale Anfahrt aus Richtung Mainz (also von der A60):
Stellplatzanfahrt.png
Beste Anfahrt aus Mainz
Wer aus dem Süden kommt, kann gut über die B9 über Worms und Oppenheim kommen (die Strecke führt mittlerweile bis auf eine Ausnahme an den Ortschaften vorbei und ist sehr entspannt zu fahren), kann die gleiche Ausfahrt von der B9 aus der umgekehrten Richtung nehmen. Und für Anreisende aus dem Westen, die durch Gau-Bischofsheim kommen: es empfiehlt sich dringend, vor Bodenheim (Kreisverkehr) die neue Ortsrandstraße nach Osten zu nehmen, die stößt dann am Ende ebenfalls auf die eingezeichnete Strecke. Durch die Ortsrandstraße soll der Ortskern von Verkehr entlastet werden, und man experimentiert dort mit Einbahn- und Durchfahrt-verboten-Straßen. Das erzeugt Streß und am Ende landet Ihr doch wieder auf der eingezeichneten Strecke...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 966
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#102 Beitrag von Hartwig » Di 24 Apr 2018 13:40

können wir vlt. nächsten Mittwoch aktuelle gesperrte Straßen erfahren?

Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
Beiträge: 1338
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#103 Beitrag von Anton » Di 24 Apr 2018 14:09

Hartwig hat geschrieben:können wir vlt. nächsten Mittwoch aktuelle gesperrte Straßen erfahren?


Hallo

wie ist man nur in früheren Zeiten Ohne Navi und Internet überall hingekommen wo man hin wollte?

Es ist und bleibt ein großes Rätsel...... :?: :?: :?:

Viel Spaß beim Treffen und einfach rein nach Bodenheim


Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 966
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#104 Beitrag von Hartwig » Di 24 Apr 2018 14:25

früher fuhr man auch auf Ketten nach RUS.

Klar geht es ohne, aber wenns denn die Möglichkeit dieser Technik gibt, warum dann nicht nutzen?

Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
Beiträge: 1338
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: 17. Leerkabinen-Treffen vom 04.-06.05.2018

#105 Beitrag von Anton » Di 24 Apr 2018 15:13

Hartwig hat geschrieben:früher fuhr man auch auf Ketten nach RUS.

Klar geht es ohne, aber wenns denn die Möglichkeit dieser Technik gibt, warum dann nicht nutzen?

Hallo

die politische Seite dieser Aussage lassen wir jetzt mal beiseite. :?

Warum Navigationstechnik nicht nutzen? Weil man die Gegend besser kennen lernt und seine Fahrstrecke auch.

Es werden Zeiten kommen, da weis keiner mehr ob denn nun Hamburg im Norden oder im Süden liegt. Das Navi wird's schon richten! :wink:

Bei genauer Überlegung sind aber viele schon so weit..... :(


VG

Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

Antworten