Wohnwagenfenster kürzen

Fenster, Türen, Klappen, Dachluken, Markisen, Fahrrad- und Motorradträger
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
Moon
Experte
Beiträge: 87
Registriert: Fr 01 Jan 2016 17:38

Wohnwagenfenster kürzen

#1 Beitrag von Moon » Di 27 Mär 2018 16:12

Servus miteinand!

Hat schon mal jemand ein Wohnwagenfenster abgeändert? Ich hab hier ein doppelwandiges Hobby-Fenster rumliegen welches ich gerne
kürzen würde!
Was ist das genau für ein Material ? Ich nehme mal an Polycarbonat / Makrolon / Lexan !
Kann man das (bei welcher Temperatur) biegen?

Ich möchte das Fenster abschneiden und dann die Außenhaut wieder zur inneren Scheibe hin biegen und verkleben.

Gruaß
Roman
Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
Verziertes aber spricht der Menge zu. (Goethe)

Berny
womobox-Halbgott
Beiträge: 750
Registriert: So 07 Sep 2008 01:30
Wohnort: NRW

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#2 Beitrag von Berny » Di 27 Mär 2018 18:25

Moon hat geschrieben:Ich möchte das Fenster abschneiden und dann die Außenhaut wieder zur inneren Scheibe hin biegen und verkleben.
Bist Du sicher, dass in dem neuen Fenster keine mechanische Spannung herrscht?
Aus NRW grüsst Berny.
--------------------------------------------------------------------------------
Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3896
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#3 Beitrag von holger4x4 » Di 27 Mär 2018 18:43

Na ich hab da meine Zweifel, ob man sowas optisch einwandfrei hin bekommt.
Verkauf es besser und kauf dir ein passendes Fenster.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
Moon
Experte
Beiträge: 87
Registriert: Fr 01 Jan 2016 17:38

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#4 Beitrag von Moon » Di 27 Mär 2018 18:46

Es gibt für meinen Bedarf kein passendes Fenster...ich muss also was basteln....allerdings hab ich das vorhandene Fenster geschenkt gekriegt...
Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
Verziertes aber spricht der Menge zu. (Goethe)

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#5 Beitrag von nunmachmal » Di 27 Mär 2018 18:50

Ich glaube das ein Neubau einfacher wie die Änderung ist.
Aber weißt ja, alle sagten das es nicht geht.Dann kommt einer der das nicht gehört hat und macht es einfach.
Wir können alle davon lernen.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3818
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#6 Beitrag von VWBusman » Di 27 Mär 2018 19:06

Moon hat geschrieben:Es gibt für meinen Bedarf kein passendes Fenster...ich muss also was basteln....allerdings hab ich das vorhandene Fenster geschenkt gekriegt...
...das kann ich mir fast nicht vorstellen das es kein passendes Fenster gibt aber das sei mal dahin gestellt.

Um was für ein Fenster handelt es sich denn überhaupt? Ein vorgehängtes Fenster oder ein Rahmenfenster ?????

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Moon
Experte
Beiträge: 87
Registriert: Fr 01 Jan 2016 17:38

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#7 Beitrag von Moon » Di 27 Mär 2018 22:53

..da muss ein Deckel oder ein Fenster drauf...https://www.womobox.de/phpBB2/download/ ... p?id=13882
Das einfach Schöne soll der Kenner schätzen,
Verziertes aber spricht der Menge zu. (Goethe)

Benutzeravatar
pseudopolis
womobox-Spezialist
Beiträge: 364
Registriert: Di 26 Jul 2011 22:16
Wohnort: Dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#8 Beitrag von pseudopolis » Mi 28 Mär 2018 05:02

Hi

polycarbonat zu biegen ist gar nicht soooo schwer. Man muss nur auf die richtige temperatur achten. Das temperaturfenster ist recht klein und liegt so um die 110 grad, wenn ich mich recht erinnere. Man könnte zb eine form bauen und es im umluftbackofen darüberlaufen lassen. Oder mit einem heissluftgebläse arbeiten. Da muss man halt vorsichtig sein. Das kleben der äusseren und inneren scheibe würde ich mit klarem MS polymer.

Ich würde erstmal an einem teil, das du eh abgetrennt hast das biegen üben.

Allerdings könnte es wirklich einfacher sein, wenn du im baumarkt 2 plexischeiben kaufst, eine mit hitze etwas wölbst, und das zurechtschneidest und die 2 scheiben aufeinanderklebst.

Ciao, michi

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2355
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#9 Beitrag von mrmomba » Mi 28 Mär 2018 07:46

Ich habe mal im TV gesehen, dass es in DE Hersteller gibt, die solche Fenster nach MAß Produzieren... für viele €€€€
Hier gibt es aber Menschen wie Anton, Sasistu etc. die zugelassene Fenster selber bauen, vielleicht können die dir helfen.
Es gibt die Scheiben auch in m² Stücke zu kaufen.

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3818
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#10 Beitrag von VWBusman » Mi 28 Mär 2018 17:13

Hallo,

sehe ich es richtig das Du deinen Durchgang damit verschließen möchtest?
Da reicht doch auch ein Deckel den Du von der Fahrerhausinnenseite verriegelst und bei aufgesetzter Kabine einfach abnimmst.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
jan der böse
Experte
Beiträge: 79
Registriert: So 01 Apr 2018 10:13

Re: Wohnwagenfenster kürzen

#11 Beitrag von jan der böse » So 19 Aug 2018 08:56

ich habe für meine reiseenduro eine 4mm makrolonscheibe mehrmals kalt abgekantet weil es keine windschutzscheiben in gewünschter größe zu kaufen gibt.
der schenkel von blechabkantbänken ist allerdings meist zu kurz und drückt sich ins material anstatt es zu biegen. also muss man büschen basteln und improvisieren.
auch rundungen gehen, wenn man eine entsprechende rollenbiegemaschine hat.
man kann polycarbonate also kalt formen. ein test vorher ist allerdings angebracht, bevor man das original zerstört.
auch hier kann man mal reinschauen. und bei youtube natürlich...
https://www.hausjournal.net/makrolon-biegen

Antworten