Seite 1 von 1

Gammel im Wasserschlauch?

Verfasst: Do 14 Mär 2019 21:35
von Ischi
Hallo zusammen,

in unserem neuen Mobil funktioniert die Wasserversorgung wieder wie gehabt, 3-4 20l Weithalskanister, Tauchpumpe rein und direkt zum Hahn damit. Bisher haben wir nichts konserviert oder gefiltert, da wir das Wasser nur aus "guten" Quellen nehmen und ein Kanister nach 2 Tagen alle ist. Ergo nach spätenstens 6 Tagen ist der dritte Kanister durch. Daheim werden die Kanister gespült und trocken gelegt.

Jetzt ist es so, das bisher nach 1-2 Jahren der Meter Wasserschlauch von der Pumpe zum Hahn leicht grünlich geworden ist. Da bleibt teils etwas Feuchtigkeit stehen. Was kann man hier machen? Wasser konservieren? Schlauch einfach regelmäßig tauschen? Andere Tipps?

Danke und Grüße
Christian

Re: Gammel im Wasserschlauch?

Verfasst: Do 14 Mär 2019 22:33
von crono
z.B. mit einer Reinigungslösung auf Chlorbasis durchspühlen und ein paar Tage stehen lassen, danach erneut gut mit Frischwasser durchspühlen - ich verwende eine Lösung auf Natriumhypoklorit Basis (enthalten in Javel Wasser oder z.B. DanKlorix)...

Re: Gammel im Wasserschlauch?

Verfasst: Fr 15 Mär 2019 00:47
von Stoppie
Wie teuer ist denn so 1 Meter Schlauch? 1,50 EUR - 2.00 EUR ?
Da erübrigt sich meiner Meinung eine Innenreinigung des Schlauchs, sondern das Teil wird ersetzt.

Re: Gammel im Wasserschlauch?

Verfasst: Fr 15 Mär 2019 09:40
von Leerkabinen-Wolfgang
Ich glaube, die Kosten des Schlauches sind nicht ausschlaggebend, wohl aber der Aufwand, den zu verlegen. Nicht immer liegt der austauschgünstig.
Bei meiner Kabine habe ich einen Anschluß geplant, durch den ich - natürlich bei offenen Wasserhähnen - Druckluft durch die Schläuche blasen kann, ich hoffe, da passiert so ein Algenbefall nicht so schnell.

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang