Warmwasser aus Fluß für Dusche

Frischwasser, Abwasser, Toilette, Pumpen, Leitungen
Message
Autor
Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Halbgott
Beiträge: 687
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Warmwasser aus Fluß für Dusche

#31 Beitrag von Gode_RE » Sa 25 Nov 2017 08:02

Elgena-Boiler mit 24V-Heizpatrone und 200 Wp Solarfläche, und Du hast nach 3 Stunden 10 l Duschwasser mit min. 40-50 Grad. So erzeugen wir von Februar bis November Duschwasser. Und wenn Solar platzmässig nicht geht, dann halt mit Lichtmaschine.
Man braucht keine 35 l zu erwärmen. Mit 10 l heißem Boilerinhalt können zwei Personen duschen. Und so'n Boiler ist vernünftig isoliert.
Wenn Du kein 24V hast, nimm die 230V-Variante ubd arbeite mit nem Wechselrichter. Das hat auch noch den Vorteil, dass Du bei vorhandenem Landanschluss den nutzen kannst.

GooSe_1977
womobox-Spezialist
Beiträge: 421
Registriert: Fr 16 Nov 2012 21:01

Re: Warmwasser aus Fluß für Dusche

#32 Beitrag von GooSe_1977 » Sa 25 Nov 2017 09:25

Find ich auch ne sehr schöne Idee, bringt aber wieder vieles mit sich, 2x Mischbaterie, extra Anschluss für die Dusche hinten ... und der Platz im Auto.
Vorteil von der Stoßstange ist ja das sie 1. schon da ist und 2. keinen Platz wegnimmt.

Charme beim Boiler ist natürlich das man auch bei Standtagen Warmwasser hat - das klingt sogar sehr gut.

Die 200wp Solar, wo steht ihr damit ihr jetzt mit strom Warmwasser habt?
THX Bastian | Toyota PZJ75 mit Alkhovendach

Antworten