Dichtungsmaterial für Frischwassertank

Frischwasser, Abwasser, Toilette, Pumpen, Leitungen
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5647
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#1 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 18 Apr 2017 12:44

Hi Ihr's,

ich habe ein drängendes Problem - das Jörg zu lange unterschätzt hat. Mein Wassertank besteht ja aus den Kabinenwänden und Doppelbodenstegen, die mit CfK ausgekleidet wurden. Als Deckel ist ein Kohlefaser-Sandwich verbaut, das gleichzeitig als Duschboden fungiert. So weit, so gut. Wir haben ein dauerhaft trinkwasserbeständiges Harz zum Laminieren gefunden. Aber Die Dichtung der Revisionsöffnung macht uns Probleme. Die üblichen Einschraubstopfen in PE-Tanks o.ä. bekommt Jörg nicht sauber eingebaut und dicht. Und die Idee, ein Loch im Tank mit einer überkragenden, aufgeschraubten CfK-Platte abzudichten, scheitert an dem Finden einer dauerhaft trinkwasserbeständigen Dichtung als Meterware.

Habt Ihr eine Idee zu Lösung des Problems? Eine Revisionsöffnung mit Schraubverschluß, die man vernünftig einlaminieren kann? Oder eine vernünftige, geeignete Dichtung?
Ohne Lösung kein Tank, ohne Tank keine Naßzellenwände, ohne Naßzellenwände... MURKS!

Vielen Dank im vorraus!
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4081
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#2 Beitrag von Picco » Di 18 Apr 2017 14:05

Hoi Wolfgang

Ich kenn die Situation vieleicht zu wenig, aber wäre ein grosser O-Ring aus EPDM zwischen dem Boden und der von Dir angedachten verschraubten Platte nicht möglich?
Die gäbs z.B. hier: Klick mich!

Benutzeravatar
2vgsrainer
womobox-Guru
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 09 Okt 2006 08:27
Wohnort: Bensheim

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#3 Beitrag von 2vgsrainer » Di 18 Apr 2017 14:18

Hallo Wolfgang

EPDM heist das Zauberwort
Picco war schneller als ich :( :wink:

Wäre soetwas für diech brauchbar link
Gruß
Rainer

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten !
Robel 4x4 650HLB individual-> Status: aktuell !
T5 4motion mit Ormocar-Absetzkabine -> Status : verkauft !
www.4x4-traveltime.de

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5647
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#4 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 18 Apr 2017 14:59

DANKE! Das hilft wirklich weiter!

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang


P.S.: sollte jemand eine fertige Revisionsöffnung kennen, die irgendwie dauerhaft dicht in eine Sandwichplatte eingelassen werden kann, wäre das vielleicht noch besser!
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4081
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#5 Beitrag von Picco » Di 18 Apr 2017 18:12

2vgsrainer hat geschrieben:Picco war schneller als ich :( :wink:
:shock: :) :D Jajajajajajajajajajajajajajaaaaaaaaaaa!!!!!!!! :D 8) :lol:

Benutzeravatar
sieschonwieder
Experte
Beiträge: 140
Registriert: Fr 27 Feb 2015 18:23
Wohnort: Ffm

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#6 Beitrag von sieschonwieder » Di 18 Apr 2017 22:23

NBR tuts doch auch?

Benutzeravatar
TOSCH
womobox-Spezialist
Beiträge: 461
Registriert: So 11 Mai 2003 18:27
Wohnort: Ranstadt
Kontaktdaten:

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#7 Beitrag von TOSCH » Di 18 Apr 2017 22:35

Picco hat geschrieben:
2vgsrainer hat geschrieben:Picco war schneller als ich :( :wink:
:shock: :) :D Jajajajajajajajajajajajajajaaaaaaaaaaa!!!!!!!! :D 8) :lol:
Ganz gegen die Natur der Schweizer....mal was schnell machen :mrgreen:
Gebrauchte Ausbauteile für Leerkabinen findet man hier: www.caravanpartner-shop.de

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5647
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#8 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 19 Apr 2017 10:07

NBR? Was ist das?

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
2vgsrainer
womobox-Guru
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 09 Okt 2006 08:27
Wohnort: Bensheim

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#9 Beitrag von 2vgsrainer » Mi 19 Apr 2017 16:40

Leerkabinen-Wolfgang hat geschrieben:NBR? Was ist das?

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
Nitril Kautschuk oder um es ganau zu sagen Nitril- Butadien- Rubber
Von der Beständigkeit her geht das auch aber ob der eine Lebensmittelrechtl. Zulassung hat weiss ich nicht.
EPDM hat es und wird in dem Bereich eigesetzt.
Gruß
Rainer

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten !
Robel 4x4 650HLB individual-> Status: aktuell !
T5 4motion mit Ormocar-Absetzkabine -> Status : verkauft !
www.4x4-traveltime.de

Benutzeravatar
sieschonwieder
Experte
Beiträge: 140
Registriert: Fr 27 Feb 2015 18:23
Wohnort: Ffm

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#10 Beitrag von sieschonwieder » Mi 19 Apr 2017 22:27

Wenn du in den Baumarkt gehst und du dir eine Dichtung für den Wasserhahn kaufst , sieht aus wie Gummi.
Dann ist das idR. NBR.

Wenn du für eine Dichtung für eine Getränkeabfüllanlage kaufst welche 2mio. Flaschen am Tag kann . Unter umständen auch Alcohol und saure Säfte wegpackt, dann ist das kein NBR.

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5647
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Dichtungsmaterial für Frischwassertank

#11 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 21 Apr 2017 10:51

Wir haben jetzt EPDM-Dichtungen, damit sind wir auf der sicheren Seite.

DANKE Euch allen!
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Antworten