Trocken-Trenn-Toilette

Frischwasser, Abwasser, Toilette, Pumpen, Leitungen
Message
Autor
ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4453
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Hahahaha.....

#511 Beitrag von ThomasFF » Di 24 Jul 2018 10:43

...ich lach mir´n Wolf..... der Tag wird gut....
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4108
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#512 Beitrag von Picco » Di 24 Jul 2018 17:59

Hoi zämä
jan der böse hat geschrieben:... dann können wir den inhalt recyceln und dinkelbrötchen draus machen :D
:shock: Urgh!!! :shock:
Ich hab letzten Sonntag ein Dinkelbrötchen gegessen...nun wird mir ganz anders... :( :cry:

Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 617
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Riedern (GL)

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#513 Beitrag von Urs » Di 24 Jul 2018 18:18

Ich esse grad ein Brötchen...aber da es kein Dinkelbrötchen ist esse ich jetzt mal ungeniert weiter ;)
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

Benutzeravatar
willy
womobox-Halbgott
Beiträge: 705
Registriert: Mo 19 Mär 2007 10:18
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#514 Beitrag von willy » Fr 03 Aug 2018 07:26

Hoi


Die besten Fred's sind doch immer die, in denen es um's ka.... geht... :D :D :D :D
Grüsse Willy
_______________________________________________________
in dubio prosecco ;)

Benutzeravatar
globemog
Experte
Beiträge: 174
Registriert: Fr 31 Aug 2007 16:15
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#515 Beitrag von globemog » Mo 17 Sep 2018 16:10

Hallo!

Welchen Eimer/Behälter könnt Ihr für die Feststoffe empfehlen. Der Eimer den ich z.Z. nutze, hat auch ohne Inhalt mittlerweile einen
kaum erträglichen Eigengeruch.
Es handelt sich um einen üblichen Haushaltseimer.
Gruß aus dem Norden

Michael

Benutzeravatar
paul stettiner
Experte
Beiträge: 121
Registriert: Sa 10 Aug 2013 09:52

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#516 Beitrag von paul stettiner » Mo 17 Sep 2018 18:08

globemog hat geschrieben:Hallo!

Welchen Eimer/Behälter könnt Ihr für die Feststoffe empfehlen. Der Eimer den ich z.Z. nutze, hat auch ohne Inhalt mittlerweile einen
kaum erträglichen Eigengeruch.
Es handelt sich um einen üblichen Haushaltseimer.
Servus, das wird dir vermutlich mit (fast) jedem Eimer passieren, dass der den Geruch annimmt. Alternativen wären u. a. spezielle Eimer aus dem Lebensmittel- oder Gastrobereich. Frag mal beim freundlichen Imbissbudiker nach, ob du einen seiner Krautsalat oder Fritteusenfetteimer bekommst. Oder einen schönen Edelstahlbehälter im Großhandel kaufen. Ich sprühe meinen Not-Eimer ab und zu mit „EM“ ein. Einfach mal googeln...

Grüße!

Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1097
Registriert: Do 22 Jan 2015 13:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#517 Beitrag von wiru » Mo 17 Sep 2018 18:18

Kackt ihr direkt in den Eimer? Ich hab ne 60l Mülltüte aus dem Baumarkt drin (weil der Eimer so groß ist, nicht weil 7ch ich soviel Mist mache...)
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Benutzeravatar
globemog
Experte
Beiträge: 174
Registriert: Fr 31 Aug 2007 16:15
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#518 Beitrag von globemog » Mo 17 Sep 2018 18:33

....der Geruch ist trotz Beutel entstanden. Die festen Bestandteile kamen nie in Berührung mit dem Eimer.
Gruß aus dem Norden

Michael

Benutzeravatar
jan der böse
Experte
Beiträge: 88
Registriert: So 01 Apr 2018 10:13

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#519 Beitrag von jan der böse » Di 18 Sep 2018 15:46

ich hab nen stinknormalen schwarzen 20l maurereimer.
eimer und und auch die schwarzen kübel stinken am anfang übel nach chinesenplastik.
einfach ein paar tage lüften und dann erst in den wagen stellen.
im wagen kack ich zusätzlich in ne plastiktüte, zuhause direkt in den eimer. auch der nimmt den geruch der kacke nicht an.

Benutzeravatar
globemog
Experte
Beiträge: 174
Registriert: Fr 31 Aug 2007 16:15
Wohnort: bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#520 Beitrag von globemog » Di 18 Sep 2018 15:54

Ich werde mal einen anderen Eimer nehmen.
Gerochen hat meiner erst nach der Nutzung, vorher war kein Geruch wahrnehmbar.
Gruß aus dem Norden

Michael

Benutzeravatar
Pelzerli
womobox-Spezialist
Beiträge: 464
Registriert: Do 31 Jul 2008 07:56
Kontaktdaten:

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#521 Beitrag von Pelzerli » Mi 19 Sep 2018 09:06

jan der böse hat geschrieben:ich hab nen stinknormalen schwarzen 20l maurereimer.
eimer und und auch die schwarzen kübel stinken am anfang übel nach chinesenplastik. ...
In chinesischen Foren wird bestimmt eifrig über die Deutschen, die in Mörteleimer scheissen, diskutiert! :mrgreen:

Gruss Pelzer
.
http://dermuger.blogspot.com

Greifswald
Experte
Beiträge: 198
Registriert: Do 31 Jul 2003 19:53

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#522 Beitrag von Greifswald » Do 22 Nov 2018 20:08

Ich habe mir als Ersatz für gehasste Porta-Potti eine Trennklokiste gebaut. Bisher nur als Testobjekt mit nicht dauerhaltbaren Materialien: Kiste aus OSB, Oberseite =Klobrille mit Epoxydharz überzogen, Trenntrichter aus PLA 3-Dgedruckt und mit GFK überzogen, Lüfter mit RC-Akku-Anschluss.

Welche Vorteile haben "vollständige" Trenneinsätze (Separett Privy, Kildwick Classic) ggü. halben Einsätzen (z.B. Kildwick Kompakt)? Bei den vollen Einsätzen ist doch die Gefahr größer, dass es zu "Bremsspuren" am Einsatz kommt? Zudem ist die Bauform größer und sie sind teurer.

Ich würde aus dem Bauch Heraus zu Kildwick Klassik tendieren (da GFK statt Plaste?) oder hat jmd gute Erfahrungen mit wepee/freeRange?

Für Tipps und Hilfen wäre ich dankbar.

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3886
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#523 Beitrag von VWBusman » Do 22 Nov 2018 20:28

Hallo,

ich habe den Einsatz von Separett genommen und bin super zufrieden damit.
Sowohl bei der Nutzung als auch bei der Reinigung ist das Teil super.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
pseudopolis
womobox-Spezialist
Beiträge: 407
Registriert: Di 26 Jul 2011 22:16
Wohnort: Dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#524 Beitrag von pseudopolis » Do 22 Nov 2018 20:49

Hi

Der halbe kildwick ist variabler, du kannst die feststoffbox grösser, oder die sitzgarnitur kleiner machen.
Der ganze kildwick schaut besser aus.

Ciao, Michi

Benutzeravatar
svenni
frisch-dabei
Beiträge: 6
Registriert: Sa 24 Nov 2018 16:45

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#525 Beitrag von svenni » Sa 24 Nov 2018 17:05

Hallo zusammen,

ich jetzt auch nochmal mit nem Sch...-Thema: pro und contra Trenn-Toilette. Alle (Kassetten)Mobilisten leiden unter den völlig praxisfremden. Kasetten-Füllmengen. Selbst für nur 2 Personen reicht eine Kassette maximal 3 Tage...da ich vorwiegend frei stehe und nur ungern unterwegs ausleeren möchte und die Mitnahme von 3 Reserve-Kassetten nicht in Frage kommt, hab ich mich bei den Weltenbummlern ungesehen und bin auf die Trenntoilette gestoßen (Google: separett). Natürlich wird man bei dem Thema mit seinen Vorurteilen konfrontiert, aber meine Frage: hat hier jemand echte Erfahrungen damit? Gerne auch schlechte...😉
Wenn du nicht mit Wissen überzeugen kannst, verwirre mit Schwachsinn.

Antworten