Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

Frischwasser, Abwasser, Toilette, Pumpen, Leitungen
Message
Autor
HerrBert
womobox-Spezialist
Beiträge: 309
Registriert: Di 31 Mai 2011 05:01
Wohnort: Frankfurt

Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#1 Beitrag von HerrBert » So 31 Aug 2014 11:06

Hatte ich jetzt zum 2tem mal.
Passiert nur beim ersten losfahren von zuhause, unterwegs war es immer prima.

Wenn ich den Wagen abstelle lass ich das Wasser raus und schraub die Inspektionsklappe ab (unten, aussen)
somit ist der Tank nach ein paar Trocken trocken und sieht auch soweit sauber aus.

Das Wasser schmeckt auch einwandfrei. ich denke das passiert nur wenn ich den Tank nicht ganz voll mache und sich
dann im verbliebenen Hohlraum Gase bilden.
Verschwindet auch nach 2 Tagen von selber.

Bitte erklärt mir das.

Jetzt erstmal was zum reinigen bestellen
HymerCar Yosemite - 2017 - 110KW(Fiat Ducato)
VW Crafter - 2008 - TD 100KW war auch Super
Ford Nugget (Schnüff, machs gut Kleiner, schon fast vergessen)

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4464
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#2 Beitrag von holger4x4 » So 31 Aug 2014 19:08

Tust du irgendwelches Silberionen Zeugs ins Wasser zum desinfizieren?
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

HerrBert
womobox-Spezialist
Beiträge: 309
Registriert: Di 31 Mai 2011 05:01
Wohnort: Frankfurt

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#3 Beitrag von HerrBert » Mo 01 Sep 2014 07:38

Nein, klares Wasser aus der Leitung,
sollte für 3-5 Tage ohne Zusatz ausreichen, denke ich, war zumindestens in den letzten 5 Jahren kein Problem.
HymerCar Yosemite - 2017 - 110KW(Fiat Ducato)
VW Crafter - 2008 - TD 100KW war auch Super
Ford Nugget (Schnüff, machs gut Kleiner, schon fast vergessen)

Benutzeravatar
willy
womobox-Halbgott
Beiträge: 771
Registriert: Mo 19 Mär 2007 10:18
Wohnort: Kanton Zürich
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#4 Beitrag von willy » Mo 01 Sep 2014 08:33

Hi

Bin am überlegen ob eine UV-Lampe nicht ausreichen sollte um die Keime in Schach zu halten...
Grüsse Willy
_______________________________________________________
in dubio prosecco ;) mens sana in campari soda ;)

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3991
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#5 Beitrag von VWBusman » Mo 01 Sep 2014 08:45

Hallo,

es reicht schon wenn Du einmal nicht ganz sauberes Wasser
getankt hast um Bakterien im Tank zu haben die dann stinken
können. Ich verwende immer Silberionen und habe bis jetzt nichts
negatives zu berichten.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3424
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#6 Beitrag von Balu » Mo 01 Sep 2014 10:36

willy hat geschrieben:Hi

Bin am überlegen ob eine UV-Lampe nicht ausreichen sollte um die Keime in Schach zu halten...
Hallo Willy,
ich habe so ein Teil im Kanister in der Nasszelle. Habe mir davon bessere Wasserqualität versprochen.

Das Problem, das ich damit habe (hatte):
Wenn du kalkiges Wasser hast, verkalkt dir das Lampengehäuse und die UV-Lampe "desinfiziert" statt des Wassers die Kalkschicht zuverlässig. :evil:
Ich bin inzwischen wieder zu Silber-Ionen zurückgekehrt. Das funzt problemlos.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
Holzbock
womobox-Spezialist
Beiträge: 409
Registriert: Do 15 Mär 2012 17:49

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#7 Beitrag von Holzbock » Mo 01 Sep 2014 11:05

Hallo, ich würde das System einmal mit DanKlorix blau reinigen. Ist günstig und wirksam.
Dann gut spülen und nun nur noch mit Silberionen Zusatz benutzen. Wasser verkeimt sehr schnell in den Behältern und Leitungen.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
hockd
womobox-Halbgott
Beiträge: 664
Registriert: So 04 Jan 2009 21:16
Wohnort: Erlenbach / Main

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#8 Beitrag von hockd » Mo 01 Sep 2014 15:29

Mit den Keimen ist es, wie mit dem Schwanger :wink:
ein bischen gibts nicht :!:
entweder richtig verkeimt und ein bar Tage weiter mogern lassen,
dann haste die sauerei im Tank und noch schlimmer in den Leitungen,
die man auch nur mit einer richtigen Kur raus bringt.

Hersteller ist egal die meisten arbeiten auf die gleichen Basis
anwendung des Herstellers beachten
Viele Grüße Dieter

Qualität setzt sich eben durch !
und wie verfahren
Mit einem Womo kann man sich nie verfahren,
man lernt höchsten neue Wege u. Ziele kennen.

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 12:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#9 Beitrag von jan_b » Mo 01 Sep 2014 18:09

Hm... also stinken tut bei uns nur der Abwasser-Tank, und das auch nur direkt nach dem Entleeren (muss man auch nicht verstehen, oder..?).
Faule Eier trifft's aber recht genau.

Der Frischwasser-Tank tut sowas allerdings nicht.
Bei uns nehmen wir so 1x im Jahr die Behandlung mit Wasserstoffperoxid (hier auch schon ein paar mal besprochen, z.B. hier) zum Grund-Desinfizieren.

Reisende Grüße,
Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

HerrBert
womobox-Spezialist
Beiträge: 309
Registriert: Di 31 Mai 2011 05:01
Wohnort: Frankfurt

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#10 Beitrag von HerrBert » Di 02 Sep 2014 06:39

Danke,

ich werde mal Certinox probieren, ist zwar mit rund 18€ nicht billig, aber mit einmal nachspülen und 'scheinbar' gesundheitsverträglich auch wenn noch Reste im Tank sind. Ist bei Chlor eher nicht so :D

Die SilberIonen, ich weiss nicht, werde ich wohl eher bei längeren Fahrten mitnehmen.

Wenn es nicht funzt dann wohl mal richtig mit Danklorix reinigen, vielleicht auch mal neue Schläuche, ist bei mir recht einfach.
HymerCar Yosemite - 2017 - 110KW(Fiat Ducato)
VW Crafter - 2008 - TD 100KW war auch Super
Ford Nugget (Schnüff, machs gut Kleiner, schon fast vergessen)

Benutzeravatar
willy
womobox-Halbgott
Beiträge: 771
Registriert: Mo 19 Mär 2007 10:18
Wohnort: Kanton Zürich
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#11 Beitrag von willy » Di 02 Sep 2014 06:58

Hi

Ich würde auch H2O2 empfehlen (Wasserstoffperoxid) als 3%'ige Lösung oder evtl. etwas mehr. (Wie jan_b schon sagte) (Certinox ist wohl auf Wasserstoffperoxid Basis)
Das reinigt und desinfiziert absolut zuverlässig und ist nach dem ausspülen unschädlich.
Wird zum reinigen von Kontaktlinsen genommen und zerfällt dort über einem Katalysator zu H2O und O2.
Wird ebenso in der Lebensmittelbranche angewendet.
Hatte sogar Tupfungen auf dem Zahnfleisch damit. (gut das trägt oberflächlich Zellen ab)
Vor Chlor würde ich im Zusammenhang mit Lebensmitteln absolut abraten! Dämpfe giftig usw.
Zuletzt geändert von willy am Di 02 Sep 2014 07:08, insgesamt 4-mal geändert.
Grüsse Willy
_______________________________________________________
in dubio prosecco ;) mens sana in campari soda ;)

Benutzeravatar
Holzbock
womobox-Spezialist
Beiträge: 409
Registriert: Do 15 Mär 2012 17:49

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#12 Beitrag von Holzbock » Di 02 Sep 2014 06:58

Hallo, mache an deine Wasserhähne einen Schlauch und lasse das Reinigungsmittel im Kreis immer wider zurück in den Tank pumpen. So mache ich das einmal im Jahr.
Gruß Klaus

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3991
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#13 Beitrag von VWBusman » Di 02 Sep 2014 07:30

Hallo HerrBert,

Silberionen nur bei längeren Fahrten zu nehmen ist etwas das Zeil verfehlt.
Bei längeren Fahrten wird das Wasser schneller verbraucht und erneuert als bei Kurztrips.
Die Silberionen konservieren das Wasser und unterbinden eine Keimbildung/Vermehrung.
Bei der Tankreonigung und Wasserreinhaltung würde ich nicht zu sehr aufs Geld schauen.
Ein oder mehrere Tage,durch Magen Darm Unstimmigkeiten, versauter Urlaub ist bestimmt
ein größerer Verlust als für 1000 Liter Wasser ca. 8-10€ für Silberionen.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 3034
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#14 Beitrag von nunmachmal » Di 02 Sep 2014 18:37

VWBusman hat geschrieben:.....
Bei längeren Fahrten wird das Wasser schneller verbraucht und erneuert als bei Kurztrips.
.....
Bei jedem Kurztrips lasse ich immer ab und fülle komplett neu. Das Restwasser wird zum spülen der Toilette benutzt.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3991
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Frischwasser stinkt nach faulen Eiern

#15 Beitrag von VWBusman » Di 02 Sep 2014 18:52

Hallo,

wenn ich weiß das wir zwei drei Wochenenden hinter einander weg fahren
lasse ich das Wasser im Tank. Habe aber immer Silberionen drin.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Antworten