Frage Dänemark Schweden 6,3T

Gleich ob der schönste Weg durch die Alpen gesucht wird oder nur die abwechslungsreichste Strecke zwischen Castrop-Rauxel und Wesel.
Message
Autor
Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 947
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#16 Beitrag von Hartwig » Sa 21 Jul 2018 15:35

Durch die Brände sind scheinbar Kohlegrills aktuell verboten. Gibt es eine Empfehlung für einen Gasgrill in der Größe des "son of Hibachi"?
An den Gasdingern käst mich halt die Saubermacherei an. Meinen Kohlegrill klapp ich zusammen und fertig.

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4334
Registriert: Di 30 Dez 2003 17:15
Wohnort: Schüttorf

Grill?

#17 Beitrag von ThomasFF » Sa 21 Jul 2018 16:42

Dann verzichte darauf und brat es in der Pfanne....Grillen soll sowieso nicht gesund sein....abgesehen von der Sünden mit der Alufolie.....

Pfanne ist normal spülen und gehört damit in die Zuständigkeit der Besten von allen....oder wird, wenn Du ein Dorfbrunnenfan bist, einfach dahin mitgenommen....hihi
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5518
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#18 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 23 Jul 2018 08:51

Hi Hartwig,

ich hätte gerne diesen Campingaz 600SG bei mir in der Kabine eingesetzt, weil der ziemlich multifunktionell ist und u.a. Grillen erlaubt. Leider ist er nicht für den Innenraum zugelassen. Auch den Cadac 2-Cook hatte ich im Auge.

Ich werde also meinen alten Cadac Safari Chef weiter benutzen. Grillen, Backen, Kochen, damit geht das alles.

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (28.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Ronny
Experte
Beiträge: 112
Registriert: Do 16 Feb 2006 12:18

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#19 Beitrag von Ronny » Di 24 Jul 2018 16:02

Hallo Albatros,

warst du mit Deinem Anhänger schon in Schweden/Norwegen/Finnland? Gibts da Einschränkungen bzgl. Geschwindigkeit, Fahrverbote, Parkverbote?

Wir waren das letzte Mal 2013 dort oben und waren in 3 Wochen auf keinem einzigen Campingplatz, allerdings mit einem ausgebauten Kastenwagen.

Viele Grüße,
Ronny

erik-knut-åsen
frisch-dabei
Beiträge: 18
Registriert: So 24 Feb 2013 19:23
Wohnort: Nidda

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#20 Beitrag von erik-knut-åsen » Di 24 Jul 2018 21:15

Hi Hartwig,

eine Anreise-Route ist die Fähre Kiel-Göteborg (Stenaline), die insofern ganz praktisch ist da man um 18:45 Uhr abfährt und am kommenden Morgen um 9:15 in Göteborg ankommt. Wenn man die Kabine nicht direkt über oder unter der Disko hat kann man auch gut schlafen und ist morgens ausgeruht und falls man das Frühstücksbuffet bucht auch schon für den Tag abgefüttert ( eher so gourmand-mäßig :mrgreen: ).

Da irgendwie dieses Jahr alle nach Schweden wollen hier mal das was ich für Bekannte zusammengestellt habe:

Achtung:

wegen der anhaltenden Trockenheit herrscht in Schweden landesweit Verbot von offenen Feuern - also leider kein Lagerfeuer im Wald - Grillen nur auf dem eigenen Grundstück (mit Vorsichtsmaßnahmen) oder mit Gasgrill. Einige Campingplätze verbieten jegliches offenes Feuer.

Bitte fackelt mir dieses schöne Land nicht ab :shock:

Falls ihr im Wald (oder auch sonst) Rauchentwicklung und/oder Feuer feststellt 112 anrufen, die sind echt dankbar!

guter Wetterbericht bei den Norwegern: http://www.yr.no

Vor allem in Südschweden gibt es einige festinstallierte Blitzkisten, diese werden aber netterweise immer so einen Kilometer vorher mit einem Schild angekündigt. Dann sollte man auch tunlichst auf die korrekte Höchstgeschwindigkeit achten :!:


Allgemeines:

Sollte Dir beim Bezahlen mit Karte angeboten werden in EUR zu bezahlen, so ist dies i.d.R. teurer als in SEK mit Bankgebühren, also besser SEK (Umrechnungzettel hier: http://www.oanda.com/lang/de/currency/converter/)

Karten zum Wandern als PDF herunterladen geht hier sehr gut: https://kartutskrift.lantmateriet.se/
Über das Zahnrad unten am Bildrand kann man den Maßstab 1:50 000 oder 1:10 000 auswählen und das Druckformat einstellen. Dann den gewünschten Kartenausschnitt unter dem Druckfenster positionieren (linke Maustaste drücken und Karte schieben) falls gewünscht noch zoomen, hat aber keinen Einfluss auf den Maßstab, der ist durch das maximale Druckformat festgelegt. Dann auf Skapa Kartan drücken, gewünschte Inhalte wählen und dann wird die PDF Datei runtergeladen.


Mücken:

Für die Wanderung: "Pferd und Reiter" (ich glaube: https://de.virbac.com/home/pferd/insekt ... epell.html stinkt, aber hilft

Für die Terrasse (oder Picknick): Thermacell Insektenvertreiber der mittels einer Butanflamme einen Verdampfer für Pyretroide erhitzt (In DE billiger als in SE: https://www.google.de/search?q=thermace ... 6485916089)

Günstigere Alternative für die Steckdose, habe ich bisher nur in SE gesehen: Myggskydd (SE für Mückenschutz) Mr Mosquito (z.B. bei Jula https://www.jula.se/catalog/tradgard/ut ... dd-708316/)

Shopping:

Der Einkaufsknaller in Schweden, der 'größte Supermarkt der Welt': Gekas in Ullared - Galileo berichtet: https://www.youtube.com/watch?v=Ab0kdH4_iX8
Die haben einen eigenen CP und wenn man auf Strom verzichtet darf man 'hinten' auf einer großen wiese stehen und das ist sogar ganz nett!
In der Nähe gibt es mehrere kleine an Seen gelegene Naturreservate mit Picknick und Bademöglichkeit (Skogsbo am Byasjön oder mehrere am Skärsjön rund um den Ort Angryd https://goo.gl/maps/jNdHQL5K3TM2 ) Die haben wir schon mal besucht und fanden es dort sehr nett...

Für jeden Bastler spannende :lol: Bau- und Haushaltsmärkte: Jula (z.B.: https://www.jula.se/vara-varuhus/boras/) und Biltema (z.B.: http://www.biltema.se/sv/varuhus/Varnamo/)

Gutes Brot mit knuspriger Kruste ist in Schweden schwer zu bekommen, eine erstaunlich gute Quelle sind Lidl Filialen mit Backshop und sehr leckerem Nußbrot ( http://www.lidl.se - Lidl Filialadressen für dein Navi hier https://www.lidl.se/sv/gps.htm )
Da gibt es auch einigermaßen akzeptable deutsche Grillwürste was sonst in Schweden unter dieser Bezeichnung verkauft wird, naja... Aber mit Grillen is ja vermutlich eh Essig...

Übrigens Filmjölk ist Sauermilch (https://de.wikipedia.org/wiki/Filmj%C3%B6lk), richtige Milch ist Mjölk oder Mellanmjölk für halbfette Milch. Auf webseiten kann man sich vorab auf schwedisch informieren: https://www.coop.se/handla-online/sok/?q=mj%c3%b6lk
Der Naturjoguhrt in Schweden schmeckt übrigens sehr gut, heißt: Mild Yoghurt https://www.coop.se/handla-online/varor ... rell-krav/

Eine Sorte Brot bei der man kauen muss, und die relativ lecker ist sind Rågkusar https://www.coop.se/handla-online/varor ... -ragkusar/


Naturreservate und Nationalparks:

... sind für alle Wanderer und Naturinteressierte die optimalen Anlaufpunkte. Fast alle Naturreservate haben eine Parkplatz und mindestens einen Wanderweg, die Nationalparks sowieso. Zumindest in der Nebensaison, die jetzt gerade nicht ist :wink: ist es oft möglich auf den PP der Naturreservate zu übernachten.

Beim Übernachten im Wohnmobil kann man sich nicht auf das Jedermannsrecht https://de.wikipedia.org/wiki/Jedermannsrecht (schwedisch: Allemansrätt) berufen, da dies nur für Wanderer und Radfahrer, also nicht motorisierte Reisende gilt.

Interaktive Karte, mit grün: Naturreservate, gelb: Nationalparks: https://ext-geoportal.lansstyrelsen.se/ ... %2c59.8185

Lustig, schön und spannend:

Mit einer Fähre des staatlichen Trafikverkets (https://www.trafikverket.se/farjerederiet/farjeleder) kostenlos übersetzen, z.B. über den Bolmen http://www.bolmso.se/about.php - https://de.wikipedia.org/wiki/Bolmia - https://www.trafikverket.se/farjerederi ... lmsoleden/

Auf jeden Fall mit dem Mobil möglichst kleine Straßen wählen (auf eventuelle Gewichtsbeschränkungen achten!), nach dem Motto: alles was asphaltiert ist ist langweilig :twisted: Dabei kann man evtl Elche sehen also vorsichtig fahren!
Gelbe Wegweiser mit rotem Rand weisen auf öffentliche Straßen hin die aber nicht staatlich sondern entweder kommunal, genossenschaftlich oder privat unterhalten werden (aber i.d.R. keine verbotenen Privatstraßen sind) hierzu eine Info in Schwedisch: https://sv.wikipedia.org/wiki/Enskild_v%C3%A4g.
Diese Wegweise führen in die 'spannenden Regionen'... Dabei die Actioncam/Dashcam mitlaufen lassen

In Älmhult ist das Ikea-Museum und ein Kulturreservat, Linnés Råshult, mit tollem Cafe wo man preiswert biologisch-vegetarisch und sehr gut zu Mittag essen kann https://linnesrashult.se/index.cfm?lg=3
Übrigens in Schweden wird das Mittagessen oft als Buffet angeboten, es heisst 'dagens lunch' oder nur 'dagens' beinhaltet immer Wasser als Getränk und Kaffe zum Abschluß und der Schwede zahlt mittags ungern viel mehr als 100-150 Kronen was 10-15 € entspricht. Abends Essen zu gehen wird in Schweden eher zelebriert und kann schon mal ein größeres Loch in die Reisekasse reißen :(

Falls es etwas weiter in den Norden gehen soll kann ich wärmstens das Wanderheim/Jugendherberge und den Naturcampingplatz von unseren Freunden Gabi und Mirek in der Nähe von Torsby empfehlen: https://www.nya-skogsgarden.com/deutsch/
Die zwei sind super nett, es ist dort ziemlich einsam und wunderschön!
Dort in der Nähe an der Norwegischen Grenze gibt es auch den Finnskogleden einen der vielen Fernwanderwege die inzwischen in Schwden entstanden sind. Eine Übersicht gibt es in der schwedischen Wikipedia: https://sv.wikipedia.org/wiki/Vandringsled.

Bevor ich jetzt endgültig ins schwärmen gerate hör ich lieber auf... man bin ich neidisch :|

Habt eine Tolle Tour und grüßt mir Schweden!

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 947
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#21 Beitrag von Hartwig » Di 24 Jul 2018 21:49

ui, da muß ich jetzt erst mal lesen. Vielen Dank!!!

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2270
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10
Kontaktdaten:

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#22 Beitrag von mrmomba » Di 24 Jul 2018 22:53

Wow,

das ist eine super zusammenfassung!
Lediglich mit dem Feuer ist es so eine Sache, gefühlt brennt 1/4 Schwedischer Wald....

@Hartwig,
Wann bist du auf dem Weg da hoch?

Am 1.September gibts auf Römö ein Dragrennen der besonderen Art,
Die Fahrzeuge müssen vor dem 2.WW gebaut und getunt sein.

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 947
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#23 Beitrag von Hartwig » Mi 25 Jul 2018 15:14

mrmomba hat geschrieben:
@Hartwig,
Wann bist du auf dem Weg da hoch?
Am 2.8. fahren wir in die Eifel und verbingen das WE hier:

http://www.viktoria-station.de/

Montags gehts weiter, ich falle am 7.8. in Schweden ein.
Falls sich die Situation entspannt.

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4334
Registriert: Di 30 Dez 2003 17:15
Wohnort: Schüttorf

Kreuzberg...

#24 Beitrag von ThomasFF » Mi 25 Jul 2018 20:33

...ist ein Träumchen....viel Vergnügen. Denk bitte an den weithin gerühmten Ahr-Rotwein!
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 947
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#25 Beitrag von Hartwig » Mi 25 Jul 2018 21:00

danke für den Tip, aber ich trinke gewöhnlich lieber das: https://www.rothaus.de/de/pils :oops:

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4334
Registriert: Di 30 Dez 2003 17:15
Wohnort: Schüttorf

Wenn schon, denn schon......hihi

#26 Beitrag von ThomasFF » Do 26 Jul 2018 10:13

Meins ist das "Flensburger Gold".......aber wir geraten ins OT......sorry....
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

visual
Experte
Beiträge: 142
Registriert: Do 10 Dez 2015 17:20

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#27 Beitrag von visual » Do 26 Jul 2018 14:05

Hartwig hat geschrieben:danke für den Tip, aber ich trinke gewöhnlich lieber das: https://www.rothaus.de/de/pils :oops:
hmmm lecker son feines Tannenzäpfle 8)

Ich würde auch nochmal schauen, ich mein mittlerweile ist JEDE Art von Offenem Feuer (also auch der Gasgrill) verboten.
Mittlerweile darf man wohl auch auf Privatgrund nichtmehr Grillen.

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 947
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#28 Beitrag von Hartwig » Mo 30 Jul 2018 21:59

Welche Apps nutzt ihr eigentlich um Camping- u. Stellplätze zu finden?

erik-knut-åsen
frisch-dabei
Beiträge: 18
Registriert: So 24 Feb 2013 19:23
Wohnort: Nidda

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#29 Beitrag von erik-knut-åsen » Di 31 Jul 2018 06:49

Hartwig hat geschrieben:Welche Apps nutzt ihr eigentlich um Camping- u. Stellplätze zu finden?
Ich habe dieses Jahr zwei Apps getestet, von denen es eine kostenlose Basisversion gibt:

1) park4night

https://play.google.com/store/apps/deta ... park4night

Bei dieser App stammen die Stellplatzinformationen von Nutzern. Man kann sehr einfach auch selber Stellplätze hinzufügen. Naturgemäß schwankt dabei die Qualität der bereitgestellten Informationen. Ebenfalls sind die Ansprüche an die Stellplätze und auch die Bewegung teils sehr individuell :shock: So wurde eine in unseren Augen profane Parkbucht an einem Waldweg am See als super einsames, naturschönes Kleinod angepriesen :?
Teilweise hat die App noch ein paar Bugs, da muss man ein bisschen fummeln damit es richtig läuft. Da die Software aus Frankreich stammt schleicht sich ab und zu nicht übersetzter Inhalt auf französisch ein, aber damit kann ich leben. Die Stellplatzinformationen sind teilweise auch nur in der vom Autor benutzten Sprache verfügbar :roll:

Grundsätzlich finde ich die App und den Hintergedanken gar nicht so schlecht!

2) Promobil Stellplatzradar

https://play.google.com/store/apps/deta ... .mobillife

Bietet schön aufbereitet Infos, die Stellplatzdichte schwankt regional natürlich sehr. Ansonsten aber OK

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 275
Registriert: Do 10 Dez 2015 20:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: Frage Dänemark Schweden 6,3T

#30 Beitrag von Varaderorist » Di 31 Jul 2018 08:10

Moin Hartwig,

wir haben auch park4night und die Promobil-App dabei.

Bei Ersterer schließe ich mich Eriks Meinung an. Manche Einträge muss man mit Vorsicht genießen, aber je mehr Bewertungen eine Stelle hat, um so besser kann man abschätzen, ob sie für Dich passend sein könnte.
Die Fülle der Einträge ist aber toll, selbst reine 4x4-Plätze sind verzeichnet.
Die Einträge der Promobil-App sind, wenn man denn mal einen passenden Stellplatz im Suchbereich findet, sind klasse. Aber leider ist die Anzahl der eingetragenen Plätze für meinen Geschmack zu knapp, gerade im Ausland.
Außerdem hat die Promobil-App nur offizielle Stellplätze im Angebot.

Wir haben noch campercontact in der freien Version. Hier werden aber nur die wenigsten der vorhandenen Stellplätze offen angezeigt. Die kostenpflichtige Version ist aber mit € 5,99 pro Jahr nicht zu teuer. Den Bewertungen nach soll sie europaweit sehr gut sein. Die werden wir wohl mal antesten, sobald wir längerfristig unterwegs sind.

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub!
Gruß vom Niederrhein
Michael

Antworten