2 Heizkreise ALDE

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Message
Autor
Campinsky
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

2 Heizkreise ALDE

#1 Beitrag von Campinsky » So 17 Mär 2019 23:27

Hallo,

ich zerbreche mir gerade den Kopf und versuche das Installationsmaterial für die ALDE Heizung zusammen zu stellen. In der Garage und im Zwischenboden möchte ich gerne einen separat zu regelnden Heizkreislauf bauen. Dazu gibt es nun für knapp 300.- € einen zwei Zonen Temperatur Regler von ALDE.

Frage: wäre es nicht möglich mit Hilfe der Gummi Doppel T Verbindung einen Pseudo Bypass zu legen? Wenn ich an dem Doppel T meinen Garagen Kreislauf abzapfe, darauf ein 3-Wege Ventil (ca. 30.- €) mit einem Thermostatkopf (ca. 50.-€) verbaue. Wenn das Thermostat öffnet, fließt es in den Garagen-Kreislauf, wenn es geschlossen ist, zirkuliert es einfach wieder in das Doppel-T zurück und bleibt im normalen Kreislauf.
Oder habe ich jetzt einen Denkfehler?
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4192
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: 2 Heizkreise ALDE

#2 Beitrag von Picco » Mo 18 Mär 2019 06:37

Hoi Timo

Sorry, ich kenn die Teile nicht....könntest Du eine Skizze Deiner Idee machen und hier reinstellen?
Sonst wirds etwas schwirig...

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: 2 Heizkreise ALDE

#3 Beitrag von Varaderorist » Mo 18 Mär 2019 07:01

Moin Timo,

ich habe es auch so gemacht wie Du, allerdings für einen Zusatzstrang unter den Betten.
Ich habe aber kein zusätzliches Thermostatventil, sondern schalte bei Bedarf zu. War aber bisher nicht nötig......
Wichtig ist dabei nur, dass es immer einen kompletten Kreislauf ergibt, egal bei welcher Ventilstellung, dann passt es.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Stoppie
womobox-Halbgott
Beiträge: 535
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: 2 Heizkreise ALDE

#4 Beitrag von Stoppie » Mo 18 Mär 2019 16:29

Hallo Campinsky,

eine Alternative wäre eine zweite Pumpe, die man bei Bedarf ein- und ausschalten kann. Das ist meiner Meinung die flexibelste Lösung.
Das zwei-Zonen-Ventil von Alde steuert einen Bypass-Kreis. Der eigentliche Haupt-Heizungskreis bleibt weiterhin aktiv. Das ist z.Bsp. dann der Fall, wenn man den Schlafbereich separat von dem Wohnbereich ab- und zuschalten möchte. Das funktioniert nur dann, wenn der Heizungskreis im Wohnbereich und somit die (einzige) Heizungs-Umwälzpumpe eingeschaltet ist. Das System von Alde fordert eine permanente Umwälzung, dashalb geht das nur so.

Mit einer zweiten Pumpe (Rückschlagventile nicht vergessen), kann man zwei unabhängige Heizkreise kreieren und diese separat steuern. Der ALDE-Preis dieser Plastikpumpe ist jedoch beachtlich, irgendetwas um die 300,- EUR. :shock:
Man(n) fährt MAN :)

Campinsky
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: 2 Heizkreise ALDE

#5 Beitrag von Campinsky » Mo 18 Mär 2019 21:38

IMG_1539.jpg
IMG_1539.jpg (13.97 KiB) 2500 mal betrachtet
Sorry wegen meiner späten Antwort, aber ich habe bis eben die Löcher ins Fahrerhaus und meine Kabine für den Durchgang gesägt. Passt!

Zur Heizung: die Lösung von ALDE fand ich für ca. 300.- € ziemlich teuer! Separater Kreislauf mit eigener Pumpe ist wahrscheinlich noch mal um einiges teuerer (vielleicht werde ich das für die Fußbodenerwärmung so machen. Die soll ja weiter laufen, wenn es im Wohnbereich warm genug ist). Ich möchte das nur für den Schlafbereich und die Garage, die beide ja immer kühler als der Wohnbereich sein werden (also wäre ja der Kreislauf bzw. die Pumpe in Betrieb).
Ich habe schnell eine rudimentäre Skizze gezeichnet, wir ich mir das gedacht habe. Dabei habe ich gemerkt, dass es vielleicht kein Doppel T-Stück sein müsste, sondern ein Einfach T-Stück würde reichen und ich könnte es weiter vorne mit einem zweiten T-Stück wieder einleiten. Das Thermostat öffnet dann im Bedarfsfall den Kreislauf "Bett", der "normale" Kreislauf fließt sowieso weiter und "Bett" gesellt sich dann wieder dazu.

Ist es so machbar? Dann wäre das die deutlich günstigere Lösung als original Alde.
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: 2 Heizkreise ALDE

#6 Beitrag von Varaderorist » Mo 18 Mär 2019 21:58

Hallo Timo,

bei Deiner Zeichnung bekommst Du nur Wasser in den Nebenkreislauf, wenn Du das Originale Doppel-T-Stück von Alde nutzt.
Das hat in gerader Durchflußrichtung eine Verengung und zweigt dadurch Wasser in den Nebenkreislauf ab.
Das wird aber normalerweise nur für den Badheizkörper benutzt, der ja eine relativ geringen Gegendruck erzeugt.
Ob das bei längeren Nebenkreisläufen ausreichend funktioniert, gaube ich eigentlich nicht.
Dazu solltest Du unbedingt bei Alde nachfragen.

Ich würde einfach das 3-Wege-Ventil direkt in die Hauptleitung setzten und damit das gesamte Wasser bei Bedarf in die Umleitung umschalten.
Über ein T-Stück leitest Du es dann wieder zurück in die Hauptleitung.
Dann bringt das normale Thermostat allerdings nichts, da dann beim Schließen dieses Thermostats der gesamte Durchfluß abgesperrt wird.
Dafür braucht es dann das teure Alde 3-Wege Thermostat.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Campinsky
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: 2 Heizkreise ALDE

#7 Beitrag von Campinsky » Di 19 Mär 2019 08:54

Hallo Michael,

danke für die Information! Hast Du dann einfach einen Kugelhahn am 3-Wege-Ventil um denn "Bettkreislauf" bei Bedarf zu öffnen? Das müsste doch mit Hilfe des Hahns zu regeln sein, also wenn Du ihn nur wenig öffnest, fließt weniger warmes Wasser Richtung Schlafzimmer und immer noch mehr Richtung Hauptkreislauf?
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: 2 Heizkreise ALDE

#8 Beitrag von Varaderorist » Di 19 Mär 2019 11:18

Ich habe mir damals das 3 Wege Ventil aus dem ALDE Katalog bestellt. Da konnte ich mit sicher sein, dass die Anschlüsse passen.
Ich habe nach dem Entlüften des Kreislaufes nicht mehr "auf Bettbetrieb" umgestellt, aber ich denke, das sollte so funktionieren, wie du beschreibst.

Übrigens: Ich habe in meinem Bad dieses Doppel T mit Badheizkörper verbaut, da funktioniert es auch. Braucht durch den "Nebenstrombetrieb" allerdings schon etwas Zeit, bis dieser Handtuchhalter voll durchgewärmt ist.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Campinsky
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: 2 Heizkreise ALDE

#9 Beitrag von Campinsky » Mi 27 Mär 2019 00:11

Stoppie hat geschrieben:
Mo 18 Mär 2019 16:29
Hallo Campinsky,

eine Alternative wäre eine zweite Pumpe, die man bei Bedarf ein- und ausschalten kann. Das ist meiner Meinung die flexibelste Lösung.
Das zwei-Zonen-Ventil von Alde steuert einen Bypass-Kreis. Der eigentliche Haupt-Heizungskreis bleibt weiterhin aktiv. Das ist z.Bsp. dann der Fall, wenn man den Schlafbereich separat von dem Wohnbereich ab- und zuschalten möchte. Das funktioniert nur dann, wenn der Heizungskreis im Wohnbereich und somit die (einzige) Heizungs-Umwälzpumpe eingeschaltet ist. Das System von Alde fordert eine permanente Umwälzung, dashalb geht das nur so.

Mit einer zweiten Pumpe (Rückschlagventile nicht vergessen), kann man zwei unabhängige Heizkreise kreieren und diese separat steuern. Der ALDE-Preis dieser Plastikpumpe ist jedoch beachtlich, irgendetwas um die 300,- EUR. :shock:
Hallo ihr Beiden,
die zweite Pumpe möchte ich gerne bei der Fußbodenerwärmung verbauen, damit diese als separater Kreislauf weiter läuft, auch wenn es "oben rum" schon warm genug ist.
Könnt ihr mir bitte mal helfen, wo die Pumpe bzw. das Rückschlagventil hingehören? Dann benötigt dieser Kreislauf doch auch ein eigenes Thermostat. Bei ALDE ist leider keine Anleitung bzgl. der Konvektoren und Kreisläufe zu finden.
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: 2 Heizkreise ALDE

#10 Beitrag von Varaderorist » Mi 27 Mär 2019 07:57

Hallo Timo,

bezüglich eines kompletten zweiten Kreislaufes kann ich Dir nicht helfen. Ich habe auch keine Fußbodenheizung. Man kann, soweit ich mich erinnere, in der Heizungssteuerung eine weitere Pumpe einbinden, aber ob die dann getrennt zu steuern ist, glaube ich eigentlich nicht. Aber vielleicht kann Dir ja Stoppie da weiterhelfen.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Benutzeravatar
campo
womobox-Guru
Beiträge: 1007
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: 2 Heizkreise ALDE

#11 Beitrag von campo » Do 28 Mär 2019 21:04

Hallo Timo

Garage/Zwischen Boden Heizung:
2te pumpe lieber nicht machen, zu teuer, kann kaputt gehen und wieder eine extra Steuerung.
Geringer Wasser Gegendruck ist am wichtigsten. Also deswegen keine Misch Thermostat mit so eine sehr geringe Öffnung.
Wieviel Watt wärme brauchst du in deine Garage / Zwischenboden?
Meistens sind es nur 300 bis 400 Watt. Dazu brauchst du keine Regelung. Einfach manueller Wasserhahn im Winter voll offen und im Notfall etwas drosseln. Ohne Regelung ist gut machbar für kleine Raume. Konvektoren von Alde sind so um die 200Watt/Meter aber du kannst auch mit ein paar Meter V2A Rohre in 18mm arbeiten als Heizkörper. Rechne dabei mit 30 bis 60 Watt pro Meter. Die sind nicht so empfindlich wie den fragilen Alu Dingen von Alde.

Fußboden Heizung:
Auch einfacher machen wie zuhause. Dein Wohnraum/Fuß Fläche ist so gering das es wenig wärme bringt. Also diese 1 kreis Ring abregeln mit ein Heimeier RTL Ventil. So einfach möglich.

Grtz Campo
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Campinsky
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: 2 Heizkreise ALDE

#12 Beitrag von Campinsky » Fr 29 Mär 2019 16:07

Hallo Campo,

vielen Dank für den Tip. Im Fußboden werde ich nur ein paar Schleifen aus 19mm Rohr verlegen.
Aber die Frage ist: wenn ich den Kreislauf Fußboden als Bypass zum normalen Kreislauf lege und am Ende? ein RTL Ventil setze, heizt er nur mit, solange die Umwälzpumpe aktiv ist. Wenn die Pumpe abschaltet, weil die Raumtemperatur erreicht ist, stoppt auch die Fußbodenerwärmung. Ich dachte mit einer zweiten Pumpe (extra Kosten, extra Fehlerquelle) könnte der Boden weiter schön warm bleiben. (oder bleibt er bei 60mm Bodenplatte auch so warm?)
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Benutzeravatar
campo
womobox-Guru
Beiträge: 1007
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: 2 Heizkreise ALDE

#13 Beitrag von campo » Fr 29 Mär 2019 18:06

Hallo Timo
Bei Dieselheizungen dreht die Wasserpumpe immer, so lange die Heizung eingeschaltet ist.
Der Brenner wird eingeschaltet bei +/- 65°C und wieder ausgeschaltet bei +/- 85°C, mit unterschiedlichen Heizleistung, nach Bedarf aber vollautomatisch..
Dan wird der Fußboden Kreis auch ständig durchströmt.
Ob es bei ein Alde Gasbrenner auch so ist weis ich nicht.
19mm diameter ist relativ Dick.
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 474
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: 2 Heizkreise ALDE

#14 Beitrag von Varaderorist » Fr 29 Mär 2019 18:09

campo hat geschrieben:
Fr 29 Mär 2019 18:06
Hallo Timo
Bei Dieselheizungen dreht die Wasserpumpe immer, so lange die Heizung eingeschaltet ist.
Der Brenner wird eingeschaltet bei +/- 65°C und wieder ausgeschaltet bei +/- 85°C, mit unterschiedlichen Heizleistung, nach Bedarf aber vollautomatisch..
Dan wird der Fußboden Kreis auch ständig durchströmt.
Ob es bei ein Alde Gasbrenner auch so ist weis ich nicht.
19mm diameter ist relativ Dick.
Hallo Timo,

bei der Alde gibt es eine Einstellung für permanenten oder temperaturgesteuerten Pumpenlauf. Die erstere Einstellung sollte für Dich passen.

Schau doch mal auf der Alde Seite nach. Da gibt es spezielle Bauteile für die Fußbodenheizung einschl. der Anschlüsse. Außerdem gibt es im Downloadbereich, soweit ich mich erinnere, eine Prinzipskizze dazu.
Gruß vom Niederrhein
Michael

Campinsky
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: 2 Heizkreise ALDE

#15 Beitrag von Campinsky » Fr 29 Mär 2019 20:46

Bei Alde auf der Seite finde ich leider keine Funktionsskizze für die Fußbodenheizung oder Installationsanleitung. In der Bedienungsanleitung der Steuerung steht:
"Bodenheizung:Diese Funktion ermöglicht die Steuerung der Bodenheizungspumpe in einem Bodenheizungssystem mit Wasserleitungen. Die Bodenheizungspumpe startet ihren Betrieb gleichzeitig wie die Umwälzpumpe des Heizsystems."
Und es wird im Produktbereich das "Mischerpaket" ca. 700.- € empfohlen: https://www.alde.se/de/produkte/mobil?page=3078
"Mit dem Mischerpaket wird die Fußbodenheizung als unabhängige Einheit mit eigenem Thermostat und Umwälzpumpe betrieben, wobei die Regelung über die Austrittstemperatur der Flüssigkeit erfolgt. Wenn die Fußbodenheizung als eigenständiger Kreis mit temperaturabhängiger Regelung (Wassertemperatur) betrieben wird, ist der Durchfluss stets konstant"
Umwälzpumpe auf Dauerbetrieb scheint auch zu gehen, allerdings mit Einschränkung beim Warmwasser. Dann wird einfach das komplette System (Fußboden und normaler Kreislauf) weiter durchströmt. Ist scheinbar auch nicht die Lösung, da ich ja wollte, dass der Boden weiter temperiert wird, auch wenn es "obenrum" warm genug ist. Bereitet mir echt Kopfzerbrechen und wird immer teurer... :(
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Antworten