Warmwasser mit ALDE-3020 u externem WW-Speicher

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Message
Autor
Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5689
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Warmwasser mit ALDE-3020 u externem WW-Speicher

#16 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 06 Feb 2019 10:25

Hallo Stoppie,

ich habe keine Erfahrung mit einer zwei-Pufferspeicher-Lösung und kenne zudem die Alde-Heizung nicht, aber vielleicht habe ich ein paar Ideen:
wenn ich Dich richtig verstehe, willst Du bei Lösung A den Heizungsvorlauf durch den Wärmetauscher des Elgena-Boilers schicken, bei Lösung B die beiden Speicher 'in Reihe schalten', der Wärmetauscher im Boiler bliebe ungenutzt.

Was wäre davon zu halten, beide Lösungen zu kombinieren? Sprich Heizwasservorlauf der Alde geht in den Wärmetauscher der Elgena, die Frischwasserbereiche beider Geräte werden in Reihe geschaltet. Dazu dann noch eine Umwälzpumpe, die das Wasser durch die beiden Boiler zirkulieren läßt und ein Ventil, um den Wärmetauscherkreis zu aktivieren:
Doppelboileridee.jpg
Doppelboileridee
Hast Du Landstrom, kannst Du über die Heizpatrone im Elgena und die Umwälzpumpe nach und nach das gesamte Brauchwasser in Alde und Elgena aufheizen, evtl. sogar noch Wärme für die Heizung abzwacken, sofern der innere Aufbau der Alde das her gibt (oder Du verwendest einen Heizstab in der Alde).
Im Gasbetrieb heizt der Alde-Boiler auf und über die Umwälzpumpe wird auch das Elgena-Brauchwasser aufgeheizt. Parallel dazu kannst Du die Heizung wahlweise mit voller Heizleistung um Erwärmen der Kabine nutzen oder über den Elgena-Wärmetauscher zusätzlich zum Brauchwassererwärmen einsetzen - so erreichst Du die minimal Aufheizzeit.

Und wenn Du noch ein paar Hähne spendierst, kannst Du sogar bei geringerem Warmwasserbedarf die beiden Boiler voneinander trennen und so die aufgeheizte Wassermenge reduzieren.

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Stoppie
womobox-Halbgott
Beiträge: 534
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: Warmwasser mit ALDE-3020 u externem WW-Speicher

#17 Beitrag von Stoppie » Mi 06 Feb 2019 23:37

Hallo Wolfgang,

Danke für Deine Idee. So in etwa habe ich das auch vor. Die skizzierte Hydraulik würde aber so nicht funktionieren, weil der Heizkreis mir dem Warmwasser-Ladekreis parallel geschaltet ist. Dabei würden sich die beiden Volumenströme der Heizung und der WW-Bereitung entsprechend ihrer Rohrwiderstände eher unkontrolliert aufteilen.
Die Abschaltung eines externen WW-Boilers sollte auf jeden Fall mittels Drei-Wege-Ventil erfolgen.
Ich werde nach erfolgreichem Test meiner Vorstellung der Hydraulik hier berichten. Das wird aber leider noch eine Weile dauern. :?
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5689
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Warmwasser mit ALDE-3020 u externem WW-Speicher

#18 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Do 07 Feb 2019 15:18

Hi Stoppie,

klar, meine Idee ist nur eine grundsätzliche Überlegung, da müßte auf jeden Fall noch dran herum gefeilt werden. Aber mir gefiel die Idee, verschiedenste Nutzungsszenarien optimal erfüllen zu können.
Ich bin gespannt auf Deine weitere Planung!

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Stoppie
womobox-Halbgott
Beiträge: 534
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: Warmwasser mit ALDE-3020 u externem WW-Speicher

#19 Beitrag von Stoppie » Fr 08 Feb 2019 00:50

Hallo Wolfgang,
sobald ich die Warmwasserbereitung erstellt und getestet habe, werde ich den Anschlussplan hier reinstellen.
Man(n) fährt MAN :)

Antworten