China Airtronik aus ebay

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Message
Autor
Benutzeravatar
destagge
Experte
Beiträge: 90
Registriert: Fr 03 Feb 2017 21:51
Wohnort: München

Re: China Airtronik aus ebay

#166 Beitrag von destagge » Sa 09 Feb 2019 09:07

Varaderorist hat geschrieben:
Do 31 Jan 2019 13:56
Hallo,
es gibt auf dem youtube-Kanal "wirsehenunsunterwegs" ein Video, in dem Michael (der übrigens hier auch Mitglied ist) seine Probleme mit seiner Diesel-Standheizung im Sprinter beschreibt, die immer mal wieder wegen Verkokung ausgefallen ist. Er hat das dann, glaube ich mich zu erinnern, gelöst durch einen Auspuff-Umbau.
Hi Leute,
Es gab kein Problem mit der Heizung, der Abgasschalldämpfer war durch unsere Strand-Fahrerei und Furterei in Dänemark und Irland voll mit Sand. In Folge hat der Brenner kaum Luft bekommen und somit ist die ganze Heizung verrußt und ich habe sie komplett zerlegt und gereinigt. Da ich die Ursache zu Anfang nicht gefunden habe, habe ich das ganze mehrmals gemacht :-(

Wenn die China-Heizung verrußt, ist vermutlich einfach die Fördermenge des Gebläses nicht hoch genug, oder die der Dieselpumpe zu hoch. Die Einstellung des Gebläses bspw. in der Fertigung ist nicht ganz ohne...

Hier noch das Video wo das Problem zu sehen ist, sprich ich zerlege den Schalldämpfer:
https://youtu.be/X6NaFznAAQc

Und hier sieht man die AirTop3900 zerlegt und dann wie meine Behelfsfeldreparatur in Belfast aussah :D
https://youtu.be/EQPjT7aBef8


Habe jetzt alles wieder so installiert wie vorher, halt nen neuen Dämpfer. Läuft...
Es kommen noch Lokaris rein, damit das Wasser nicht mehr zum Dämpfer kommt - spätestens bevor es wieder auf Strände geht...

Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Offroad Westalpen: Vinadio, Mt. Cenis
Video-BLOG: Irland

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2679
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: China Airtronik aus ebay

#167 Beitrag von mrmomba » So 17 Feb 2019 21:09

In Facebook haben die jetzt einfach das rote Kabel vom Display mit einem Schalter versehen.
Das soll wohl wirklich nur die Beleuchtung des Displays killen - und die Heizung soll ohne Kummer arbeiten.

Toby
Experte
Beiträge: 61
Registriert: Fr 25 Nov 2016 23:29

Re: China Airtronik aus ebay

#168 Beitrag von Toby » Mo 18 Feb 2019 15:17

mrmomba hat geschrieben:
So 17 Feb 2019 21:09
In Facebook haben die jetzt einfach das rote Kabel vom Display mit einem Schalter versehen.
Das soll wohl wirklich nur die Beleuchtung des Displays killen - und die Heizung soll ohne Kummer arbeiten.
Jein. Das schaltet sehr wohl den Controller komplett aus.

Die Heizung läuft zwar weiter, aber genau auf den Einstellungen, auf denen sie lief bevor der Controller ausgeschaltet wurde.

D.h. wenn sie auf Automatik läuft wird sie nicht mehr temperaturgeregelt, zudem kann man die Fernbedienung nicht mehr nutzen und manuell einstellen geht auch nicht,
bis man den Schalter eben wieder umlegt.
Zudem gehen Uhrzeit und Einstellungen verloren.

Also suboptimal.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2679
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: China Airtronik aus ebay

#169 Beitrag von mrmomba » Mo 18 Feb 2019 18:43

Nun denn, wenn ich die nicht brauche, dann kann ich es auch ausschalten. Es soll wohl schleichend die Displayhelligkeit abnehmen

Toby
Experte
Beiträge: 61
Registriert: Fr 25 Nov 2016 23:29

Re: China Airtronik aus ebay

#170 Beitrag von Toby » Mo 18 Feb 2019 22:07

Wie gesagt, das ist die Spannungsversorgung für den Controller.
Nix mit graduell oder sonst was, der ist aus sobald du Schalter umlegst. Und damit sind auch eventuelle Einstellungen futsch.


Und überhaupt, wenn man nicht vor hat die Heizung zu regeln und lichtempfindlich ist, dann gibts es eine viel einfachere Variante.
Man steckt den Controller einfach verkehrt herum - also Display Richtung Wand - in die Halterung. :mrgreen:

Benutzeravatar
sieschonwieder
Experte
Beiträge: 149
Registriert: Fr 27 Feb 2015 18:23
Wohnort: Ffm

Re: China Airtronik aus ebay

#171 Beitrag von sieschonwieder » Mi 20 Feb 2019 21:29

Grins. Immer ein Stück "Gute Nacht Klebeband" daneben kleben. Geht auch beim Auge des Fernseher im Schlafzimmers, oder Alexas Ohren.
gruß Ralf

Benutzeravatar
sieschonwieder
Experte
Beiträge: 149
Registriert: Fr 27 Feb 2015 18:23
Wohnort: Ffm

Re: China Airtronik aus ebay

#172 Beitrag von sieschonwieder » Mo 25 Mär 2019 21:20

Heut iss mein Chinabrüller angekommen.
8Kw bei ebay für 120€ /Stück bei Abnahme von mehr als 2.
4 Stück bestellt. 2 als Hallenheizung, eine für die Bibliothek, die letzte als Ersatzteilreservewirdnochverbaut.
Grins, geliefert wurden 5Kw Heizungen.
Macht eigentlich nix in der Bibliothek war nur ne 3Kw dinn. Mehr bringt die warscheinlich auch nicht.
Bilder gibts morgen.
Fest steht schon, sie ist genau baugleich von den Anschlussabmessungen wie die Eberspächer.
Display in English.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2679
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: China Airtronik aus ebay

#173 Beitrag von mrmomba » Mo 25 Mär 2019 22:16

Nun
Die 3kw , 5kw und 8kw ist eigentlich eine 5kw.

8kw wird die nicht erreichen, ist so. Bei 3kw wird der Pumpen und Ventilatortakt gedrosselt. Kann man über LCD Display justieren.
Ebenso kann man darüber auch die Einspritzmenge in größeren Höhen theoretisch anpassen, habe nur noch nichts von einer "so klappt es" Konfiguration gelesen.

Toby
Experte
Beiträge: 61
Registriert: Fr 25 Nov 2016 23:29

Re: China Airtronik aus ebay

#174 Beitrag von Toby » Di 26 Mär 2019 23:27

....nur die 2kW ist tatsächlich eine andere, die ist halt kleiner. Soll da aber wohl auch Probleme geben,
dass oftmals eine 5kW geliefert wird.


Übrigens, am Rande, meine 2 kW läuft nach wie vor im (nahezu, bei den Temperaturen die wir kürzlich hatten lief sie nicht) täglichen Einsatz munter vor sich hin.
Inzwischen auch bei 1.0hz Pumpfrequenz, die Lösung war die Erhöhung der Lüfterdrehzahl, die bekam vorher (auf Werkseinstellung) einfach nicht genug Luft bei niedriger Frequenz. Ooops.

In der vorher erwähnten Facebook Gruppe gibts auch Leitfäden zur Einstellung.

Benutzeravatar
sieschonwieder
Experte
Beiträge: 149
Registriert: Fr 27 Feb 2015 18:23
Wohnort: Ffm

Re: China Airtronik aus ebay

#175 Beitrag von sieschonwieder » Fr 29 Mär 2019 09:00

So Heizung läuft, bringt auch ausreichend Wärme.

Passt Plug and Play auf das Trägerblech von der alten. Schläuche von der alten drann. +/- angeschlossen. geht.
Der Specht (Dosierpumpe) ist etwas lauter als die alte. Nach einer Stunde Dauerfeuer hatte sie auch ausgemufft im innenraum. Etwas fummelig ist die Bedienung . Das abschalten ist etwas schwierig wenn man die Bedienungsanleitung nicht liest.
2sec. on/off drücken.
Laut Anzeige kannst du von 1,6- 5 kw regeln, zeigt Raumemperatur und Batterspannung mit an.

Fazit zufrieden

restler
womobox-Halbgott
Beiträge: 651
Registriert: Sa 17 Jul 2010 18:16

Re: China Airtronik aus ebay

#176 Beitrag von restler » Di 14 Mai 2019 19:47

Hallo China-Airtronic Besitzer
Es gibt ja mittlerweile einige Anbieter in Fernost, die diese Heizung verkaufen. Man kann sie sich bei ebay sogar für 40-80 € mehr über den Umweg über Thailand schicken lassen. Na ja, ich muss nicht alles verstehen.
Ich habe 3 Fragen.
Wo könnte man kaufen, wenn man nicht nur ein Set bestellen möchte, sondern vielleicht auch gleich ein paar Ersatzteile (z.B. Pumpe, Brennkammer, Display)? Ich habe da noch niemanden gefunden. Es kommen 2KW bzw. 5KW in Betracht.
2. Frage: Passen die Luftverteiler am Heizungsaustritt und die Schläuche der "hiesigen" Anbieter im Durchmesser? oder gibt es eigene Durchmesser? Ich würde gerne mehr als einen Austritt haben.
3. Frage: Hat schon einmal jemand gemessen, welche Maximaltemperatur die 2KW- bzw. die 5KW-Variante am Heizungsaustritt maximal erreicht? Das müsste ja vergleichbar sein mit den teureren Geräten, aber deren Austrittstemperatur kenne ich leider auch nicht.

Bei dieser experimentierfreudigen Gemeinde mache ich mir durchaus Hoffnung auf Antworten.
Gruß Restler

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2679
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: China Airtronik aus ebay

#177 Beitrag von mrmomba » Di 14 Mai 2019 20:14

Nabend Restler,

sei mir nicht Böse, dass ich den Beitrag jetzt nicht heraussuche, aber die Frage der Temperaturen wurde hier schon geklärt, ist ein YT-Video Link.

Benutzeravatar
scooter
Junior
Beiträge: 24
Registriert: So 02 Dez 2018 15:34
Wohnort: 92342 Freystadt

Re: China Airtronik aus ebay

#178 Beitrag von scooter » So 26 Mai 2019 11:24

Ich brauche mal wieder die Hilfe der Elektro-Experten.
Mein Problem: ich habe einen 5kw (China-) Dieselheizung eingebaut. Die Heizung selber ist in der „Garage“ verbaut, das Bedienteil 5m Entfernt bei der Schiebetür. Dadurch musste ich dort den Anschluss verlängern. Das ist auch die einzige Änderung, die ich am Heizer vorgenommen habe. Das Entlüften der Dieselleitung war durch seine fast 10m Länge schon etwas Zeitaufwendig! Aber dann sprang die Heizung auch gut an und ich ließ sie ca. 15 Min. laufen. Weil ich noch weitere Einbauten in der „Garage“ vornehmen müsste, wurde der Heizer wieder ausgebaut. Alle Leitungen, Kabel usw. blieben aber verbaut.
Vor 5 Tagen habe ich dann den Heizer wieder eingebaut. Allerdings blieb das Display vom Bedienteil dunkel. Da meine Elektro-Messtechnik aus einer Prüflampe und einem Duspol besteht, kann ich da nicht viel messen. Die Prüflampe zeigt mir aber an, das auf der Zuleitung der Platine Strom ist (Foto). Die 200 Ah Batterien sind voll (12,9V) und die Sicherung ist in Ordnung.
Ich vermute das aus irgend welchen Gründen der Fehler in der Platine liegt. Auf keinen der angelöteten Kabel, bis auf die rote Zuleitung, kann ich mehr Spannung feststellen (mit Prüflampe!). Kann mir jemand da einen Tip geben? (Vom Display-Typ habe ich auch mal ein Foto angehängt)
Dateianhänge
CTNsXx1-Kopie.jpg
s-l640.jpg

Benutzeravatar
scooter
Junior
Beiträge: 24
Registriert: So 02 Dez 2018 15:34
Wohnort: 92342 Freystadt

Re: China Airtronik aus ebay

#179 Beitrag von scooter » Mo 27 Mai 2019 17:30

Nachtrag:
nach dem ich mir ein Multimeter besorgt habe, kann ich preziesere Angaben machen. Auf der Zuleitung zur Platine 13,06 Volt und auf der Zuleitung für das Bedienteil 2,69 Volt. Kann mir jemand sagen ob 2,69 V in Ordnung sind, oder liegt da der Fehler?

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2679
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: China Airtronik aus ebay

#180 Beitrag von mrmomba » Mo 27 Mai 2019 19:21

Hast du Facebook?
Da gibt es eine ziemlich krasse Facebookgruppe wo ein paar Jungs mit heftig viel Knowhow unterwegs sind.
Das würde ich dir quasi empfehlen.
Einer in der Gruppe hat ein komplett neues Bedienteil auf Oled-Basis erstellt - und es sieht verdammt sexy aus.
Ich bin schon am Hadern.

Antworten