China Airtronik aus ebay

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Message
Autor
Benutzeravatar
destagge
Experte
Beiträge: 88
Registriert: Fr 03 Feb 2017 21:51
Wohnort: München

Re: China Airtronik aus ebay

#166 Beitrag von destagge » Sa 09 Feb 2019 09:07

Varaderorist hat geschrieben:
Do 31 Jan 2019 13:56
Hallo,
es gibt auf dem youtube-Kanal "wirsehenunsunterwegs" ein Video, in dem Michael (der übrigens hier auch Mitglied ist) seine Probleme mit seiner Diesel-Standheizung im Sprinter beschreibt, die immer mal wieder wegen Verkokung ausgefallen ist. Er hat das dann, glaube ich mich zu erinnern, gelöst durch einen Auspuff-Umbau.
Hi Leute,
Es gab kein Problem mit der Heizung, der Abgasschalldämpfer war durch unsere Strand-Fahrerei und Furterei in Dänemark und Irland voll mit Sand. In Folge hat der Brenner kaum Luft bekommen und somit ist die ganze Heizung verrußt und ich habe sie komplett zerlegt und gereinigt. Da ich die Ursache zu Anfang nicht gefunden habe, habe ich das ganze mehrmals gemacht :-(

Wenn die China-Heizung verrußt, ist vermutlich einfach die Fördermenge des Gebläses nicht hoch genug, oder die der Dieselpumpe zu hoch. Die Einstellung des Gebläses bspw. in der Fertigung ist nicht ganz ohne...

Hier noch das Video wo das Problem zu sehen ist, sprich ich zerlege den Schalldämpfer:
https://youtu.be/X6NaFznAAQc

Und hier sieht man die AirTop3900 zerlegt und dann wie meine Behelfsfeldreparatur in Belfast aussah :D
https://youtu.be/EQPjT7aBef8


Habe jetzt alles wieder so installiert wie vorher, halt nen neuen Dämpfer. Läuft...
Es kommen noch Lokaris rein, damit das Wasser nicht mehr zum Dämpfer kommt - spätestens bevor es wieder auf Strände geht...

Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Offroad Westalpen: Vinadio, Mt. Cenis
Video-BLOG: Irland

Antworten