Kompressorkühlbox - Welche?

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
franmoan
Experte
Beiträge: 104
Registriert: Mo 22 Jun 2009 07:28
Wohnort: Schlichemtal

Kompressorkühlbox - Welche?

#1 Beitrag von franmoan » Mi 23 Mai 2018 16:03

Hai Ihr,

meine Waeco CF35 gibt schon nach 10 Jahren den Geist auf.........
Entweder ist jetzt der Temperaturfühler defekt, oder der Polyswitch, der das ein- und ausschalten irgendwie absichert.

Hab einen Testlauf gemacht:
Eingestellt -8°C; Temperatur im Innenraum -20°C.
Und irgendwann geht die Box dann auf Störung. Auf 12V genauso wie auf 230V.
Nach dem aus- und wieder einschalten läuft sie dann wieder.

Nachdem ich mich nun die letzten drei Urlaube mit dem Teil so rumgeärgert habe, möchte ich nun eine neue Kühlbox anschaffen.
Immer mal wieder hab ich gelesen die Engel-Boxen wären besser?

Kann da jemand was zu sagen?

Viele Grüsse
Frank

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3850
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Kompressorkühlbox - Welche?

#2 Beitrag von VWBusman » Mi 23 Mai 2018 19:25

Hallo Frank,

schick die Box zu Dometic und lass sie reparieren. Ich hatte bei einer meiner Waeco Kühlboxen auch mal einen Defekt vom Temperaturfühler und war mit dem Service von Dometic
sehr zufrieden. Die Box lief dann noch ein paar Jahre bei mir und wurde dann verkauft.
Bei den Engel Kühlboxen hat man sicher gute Qualität aber ich bin nach dem Kauf einer Engelbox wieder zu Waeco ( jetzt Dometic ) zurück. Ich hatte durch mehr maliges reklamieren insgesamt drei
Engel Boxen und alle waren sie im Betrieb zu laut. Ich habe allerdings bei Bekannten auch schon leise Engelboxen gehört aber die Waeco/Dometic Boxen sind halt nochmal leiser.
Wenn Du immer wieder mal im Werksverkauf rein schaust kannst Du mit etwas Glück ein Schnäppchen ergattern. Oder Du rufst einfach mal im Werksverkauf an.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
franmoan
Experte
Beiträge: 104
Registriert: Mo 22 Jun 2009 07:28
Wohnort: Schlichemtal

Re: Kompressorkühlbox - Welche?

#3 Beitrag von franmoan » Fr 25 Mai 2018 09:52

Danke Christopher!

Wie wenn's das Ding gemerkt hätte...
Jetzt läuft das Teil seit 3 Tagen problemlos...

Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1079
Registriert: Do 22 Jan 2015 13:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Kompressorkühlbox - Welche?

#4 Beitrag von wiru » Fr 25 Mai 2018 16:55

Ja, Drohungen und Flüche helfen bei komplizierten Geräten sehr oft...manche (meine Kaffee Maschine z.b.) sind so abgebrüht (scnr), dass sie erst abwarten, bis die Nachfolgerin da ist und dann erst wieder ihren Dienst aufnehmen... Bin zwar Ingenieur für Elektronik und Gedöns, aber warum das so ist, haben wir im Studium nicht gehabt...beim Fahrzeug nennt man das "Kupferwurm", der hat offenbar Verwandte bei der Elektronik...
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Benutzeravatar
franmoan
Experte
Beiträge: 104
Registriert: Mo 22 Jun 2009 07:28
Wohnort: Schlichemtal

Re: Kompressorkühlbox - Welche?

#5 Beitrag von franmoan » Sa 26 Mai 2018 10:18

:D :D

Läuft immer noch...
Falls jemand Eiswürfel braucht.. :wink:

Benutzeravatar
franmoan
Experte
Beiträge: 104
Registriert: Mo 22 Jun 2009 07:28
Wohnort: Schlichemtal

Re: Kompressorkühlbox - 12V Problem gelöst

#6 Beitrag von franmoan » So 03 Jun 2018 16:05

Um das Ganze zum Abschluß zu bringen:

Die Lösung des Problems war, die Kühlbox direkt an die Batterie (Natürlich mit Sicherung) anzuklemmen.
Über den Stecker war wohl der Spannungsabfall zu groß, deshalb ist dei Kühbox im 12V-Betrieb auf Stötung gegangen.

Viele Grüsse
Frank

Antworten