Seite 1 von 1

Gas in Portugal an deutschen Gasanlagen

Verfasst: Mo 12 Feb 2018 15:47
von AxelKleitz
Hallo,

ich treibe mich seit 4 Wochen im ungewöhnlich kalten Portugal rum. Das ist kein Meckern denn in der Sonne ist es bis zu 18Grad warm, Mittags! Zum Betrieb von Spanischen/Portugiesischen Gasflaschen braucht man einen ClipOn Adapter. Nur mit diesem kann man ausschließlich Orangene Repsol Gasflaschen an ein WoMo anschließen. Die allermeisten Repsoltankstellen/Händler bieten nur Butan an. Damit macht die Truma Probleme wenn die Temperatur gegen Null Grad geht! Wenige Tankstellen/Händler bieten Orangene Repsol Propangas Flaschen mit dem passenden Kopf für obigen Adapter an!!! Siehe Bild. Viele Berichte über Gas in Portugal sind einfach nur Falsch oder reden vom gefährlichen füllen deutscher Flaschen, deshalb mein Bericht der auf Erfahrung basiert! Die beiden Flaschen auf dem Foto habe ich heute gefunden und sofort beide gekauft! In Portugal gibt es Gasflaschen diverser anderer Anbieter in allen Farben(Überall!!) aber es gibt für unser Gassystem keinen Anschluss!!!!
7E603D14-18D5-4DD6-9EF9-EB9399711D11.jpeg

Re: Gas in Portugal an deutschen Gasanlagen

Verfasst: Di 13 Feb 2018 17:46
von wiru
Gute idee, das interessiert bestimmt noch mehr...hab auch grad den Winter und die Kälte satt und würde mich am liebsten Jan /Feb nach Portugal verdrücken... Muss aber erst noch meine Arbeitszeit entsprechend reduzieren.. Wie groß sind die Flaschen? Passen die davrein, wo 2 11kg deutsche Flaschen rein gehen? Durchmesser /Höhe?

Re: Gas in Portugal an deutschen Gasanlagen

Verfasst: Di 13 Feb 2018 17:58
von AxelKleitz
Hallo wiru,

ja das ist der normale Platz für 2x11kg. Freue mich wenn ich helfen kann!
Selber habe ich mich lange durchgekämpft. Den Adapter bekommst du auf xxxy, du weißt schon.

Gruß

Axel