Gas- vs Elektroherd

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Message
Autor
Stoppie
womobox-Spezialist
Beiträge: 410
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Alea iacta est

#16 Beitrag von Stoppie » Fr 25 Aug 2017 17:30

- frei nach Herrn Cäsar - die Würfel sind gefallen, dank eurer Beiträge und Anregungen. :D

Ich werde bei dem Gaskochfeld und dem Gasbackofen bleiben. Die Vorteile des Gaskochens überwiegen dann doch erheblich gegenüber der Stromlösung mit Induktionskochfeld.
Ich werde ein dreiflammiges Gas-Kochfeld nehmen, (fast) planer Einbau in die Arbeitsfläche, abgedeckt mit einer Glasplatte. (wen es interessiert: Thetford Topline 169)

Grüße vom Stoppie,
der immernoch über einen Außengrill nachdenkt - zu Ergänzung, fürs Männergrillen. :D :D
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 942
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Gas- vs Elektroherd

#17 Beitrag von campo » Fr 25 Aug 2017 23:14

:D :D :D




Bild


Bild


Bild

Bild

Bild
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Stoppie
womobox-Spezialist
Beiträge: 410
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: Gas- vs Elektroherd

#18 Beitrag von Stoppie » Fr 25 Aug 2017 23:37

Bohhhhh, Campo, bist Du gemein - mir solche Bilder zu zeigen. :shock: :shock: :shock:

Im Ernst, da kann man AUSSENGRILL PAR EXELLENCE zu sagen !!!!
Geiles Konstrukt. :!:
Man(n) fährt MAN :)

muffin
frisch-dabei
Beiträge: 13
Registriert: Mi 18 Okt 2017 20:51

Re: Gas- vs Elektroherd

#19 Beitrag von muffin » Fr 20 Okt 2017 09:19

yup - diese bilder sind fies :mrgreen:
gefallen mir eigentlich alle gezeigten lösungen aber sind eben auch so ein kleeeeeein wenig schicki-micki (vor allem das teil von bliss ... kriegt wohl demnächst einen designer-award)
bin selbst noch in einer frühen planungsphase für das WoMo :wink: aber werde mich wohl entscheiden für:
- kombi-herd gas/elektro (damits auch funktioniert wenn gas mal alle ist)
- gas-ofen (optional - noch offen ob ich den wirklich brauche)
- warmwasser/kühlschrank/etc. über natoblöcke (ladung über LiMa(?) bzw. FisherPanda Diesel Generator ... später evtl. PV zusätzlich)
und ganz wichtig:
- männer-aussengrill für die grossen stücke auf rustikalem holzfeuer oder holzkohle :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3917
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Gas- vs Elektroherd

#20 Beitrag von holger4x4 » Fr 20 Okt 2017 16:57

Wenn du schon 500Ah Batterie hast, würde ich zumindest über ein Duales System nachdenken. Ein 2-flammiges Gaskochfeld fest einbauen, dazu einen mobilen Induktionskocher. Den kann man Innen und Außen benutzen. Bei Stromüberschuss kannst du dann elektrisch kochen, stehst du im Herbst länger frei bei trübem Wetter, dann eben GAS.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 942
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Gas- vs Elektroherd

#21 Beitrag von campo » Fr 20 Okt 2017 22:04

@Holger
Hybrid ist der zukunft genau so sehe ich es auch.
Aber mir wurde reichen 1 Induktionsfeld von +/- 1.400 Watt + 1 Gasfeld von +/- 1800 Watt

muffin hat geschrieben:yup - diese bilder sind fies :mrgreen:
...
und ganz wichtig:
- männer-aussengrill für die grossen Stücke auf rustikalem holzfeuer oder holzkohle :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
hihi Männer Außen Grill ... wieder ein neues Wort, sehr gut für meine Deutsch Kenntnisse :D :D :D
Mal ein anderes Bild zeigen, per Zufall bei eine bekannten getroffen.
Die Innenseiten von der neuen Hybrid von Thethford



Bild

... Transportschaden. :mrgreen:
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Spezialist
Beiträge: 348
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Gas- vs Elektroherd

#22 Beitrag von Gode_RE » Fr 20 Okt 2017 22:44

campo hat geschrieben:
Bild
Da ich gerade meine Unterflurboxen baue, wäre ich an einer Bezugsquelle für diesen Schrägauszug sehr interessiert. Oder ist das ein Selbstbau?

muffin
frisch-dabei
Beiträge: 13
Registriert: Mi 18 Okt 2017 20:51

Re: Gas- vs Elektroherd

#23 Beitrag von muffin » Fr 20 Okt 2017 23:13

schaut für mich nach 'selbstbau' oder kleinserie auf schwerlastschienen aus ... :wink:

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 942
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Gas- vs Elektroherd

#24 Beitrag von campo » Fr 20 Okt 2017 23:36

Es war in Bad Kissingen 2014 Hellgeth/Voxformat auf Zetros


Bild


Bild


Bild



Was Voxformat gebaut hat ist absolut obere Klasse, fehlt nur Induktionsfeld. (und mit dem Fzg sind noch ein paar unangenehme sachen passiert)
Meine eigene Auszuge sind leichter, einfacher, edelstahl und nicht so extrem teuer wie die schwere von Voxformat.
Aber erst mussen Abmessungen passen bevor du Auszuge kaufst.


Bild

Bild
Zuletzt geändert von campo am Fr 20 Okt 2017 23:53, insgesamt 1-mal geändert.
TGM 13290 4x4 in Aufbau

muffin
frisch-dabei
Beiträge: 13
Registriert: Mi 18 Okt 2017 20:51

Re: Gas- vs Elektroherd

#25 Beitrag von muffin » Fr 20 Okt 2017 23:46

naja - wem's gefällt ... :?

visual
Experte
Beiträge: 147
Registriert: Do 10 Dez 2015 16:20

Re: Gas- vs Elektroherd

#26 Beitrag von visual » Sa 21 Okt 2017 01:36

Gode_RE hat geschrieben:
campo hat geschrieben:
Bild
Da ich gerade meine Unterflurboxen baue, wäre ich an einer Bezugsquelle für diesen Schrägauszug sehr interessiert. Oder ist das ein Selbstbau?
Guck mal nach Kugel oder Rollenumlaufführung.

Benutzeravatar
gerda
frisch-dabei
Beiträge: 6
Registriert: So 10 Dez 2017 15:14

Re: Gas- vs Elektroherd

#27 Beitrag von gerda » Di 12 Dez 2017 16:43

Die Konstruktion von Campo ist ja mal mehr als Klasse, wirklich toll! Ich bevorzuge einen Gasherd und werde baldmöglichst auch ein Bild reinstellen...
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Antworten