Warnung vor Südtirol-Würzjoch / Empfehlung Lavazepass

Ihr seid auf einem schönen Stellplatz oder Campingplatz gewesen? Oder habt genau das Gegenteil gefunden?
Dann ist hier das richtige Forum, um es allen zu erzählen!
Antworten
Message
Autor
leer
Site Admin
Beiträge: 426
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

Warnung vor Südtirol-Würzjoch / Empfehlung Lavazepass

#1 Beitrag von leer » Sa 03 Sep 2011 22:29

Tag zusammen,

vor 10 Jahren haben wir mal nach einer Wandertour rund um den Peitler eine Nacht auf dem Würzjoch verbracht. Damals kam nur jemand und bat uns, auf keinen Fall Müll da zu lassen.
Im Jahr 2011 ist das anders: Da wird man barsch aufgefordert, sofort 10 EUR zu berappen - sofern man sich zwischen 7.00 und 14.00 Uhr auf dem Parkplatz aufhält. Der völlig unverschämte Parkplatzwächter lässt sich durch nichts beeindrucken und droht mit der Polizei, wenn man um 7.30 noch auf dem P steht und zusichert, binnen 30 Minuten zu fahren. Er hat natürlich recht, die Schilder hängen überall - uns ist das aber so sauer aufgestoßen, dass wir das Würzjoch und die an sich schöne Gegend vorerst nicht wieder anfahren werden. Auf dem Weg dorthin sind wir über die Lüsener Passtsraße gekommen. Auf der recht schmalen Straße gab es zahlreiche malerische Nachtplätze.
Ähnlich übrigens das Grödnerjoch: Dort ist man zwar wesentlich freundlicher, aber die Nacht kostet auch vier Euro. Das war vor 10 Jahren auch anders...

Ganz anders auf dem Lavazepass: Ein riesiger kostenloser Parkplatz mit malerischem Blick auf den Latemar, nahe am Abzeig zum Jochgrimm. Etwas holprig, aber sonst ganz ruhig, obwohl dort heute morgen gut 12 Wohnmobile standen (alles nur Italiener zum Pilzesammeln). Klare Empfehlung :-)

Gruß
Niklas

Antworten