Schaden an Solarmodul und Regler

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
restler
womobox-Halbgott
Beiträge: 652
Registriert: Sa 17 Jul 2010 18:16

Schaden an Solarmodul und Regler

#1 Beitrag von restler » Mi 08 Mai 2019 17:40

Hallo Lefthanddrive
Du hattest geschrieben, dass du wegen Kurzschluss im Solarmodul und wegen einem abgerauchten Regler nicht nach Bodenheim hast kommen können. Das war natürlich ein blöder Schaden.
Kannst du vielleicht ein paar weitere Details beisteuern?
Was für Module? Auf dem Foto sieht es aus, als seien es Rahmenmodule, vermutlich hinterlüftet. War das Modul eventuell mechanisch vorgeschädigt oder hat der Rahmen sich verdreht? Für mich sieht das mechaanisch zerstört aus, kann natürlich täuschen. Bei einem simplen Kurzschluss hätte ich erwartet, dass man gar nichts sieht.
Und was war dann die Konsequenz beim Regler? Ist der nicht eigentlich abgesichert?

Wäre nett, wenn du noch ein paar Infos nach liefern könntest.
Gruß Restler

timhilux
frisch-dabei
Beiträge: 16
Registriert: Fr 14 Nov 2014 12:43

Re: Schaden an Solarmodul und Regler

#2 Beitrag von timhilux » Do 09 Mai 2019 15:56

Ich wurde zwar nicht angesprochen aber habe schon ein ähnliches Modul geschrottet.
Dabei ist zu beachten das seitlich auf dem Modul innerhalb des Rahmens eine Leitung entlang geht. Die ist teilweise, wohl über die Winterfahrten, weg gegammelt.
Das führte bei mir dazu, dass die Leerlaufspannung normal war, das Modul aber bei Last sofort zusammengebrochen ist.
Reparieren kann man das nicht.

Das Modul war ca 3 Jahre verbaut und wurde dabei nicht geschont :)
Das neue Modul, gleiche Bauart ist nun verwindungsfrei verbaut, aber auch im Wintereinsatz. Mal sehen wieviel das ab kann. Wenn ich in zwei Jahren wieder neu machen muss dann werde ich mich nach stabilen Zellen umsehen die auch für KFZ oder Boote deklariert sind.

Tim

Antworten