Victron BMV 700 für 120Ah AGM einstellen ?

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
vanguard
Junior
Beiträge: 47
Registriert: Sa 09 Mär 2013 17:43

Victron BMV 700 für 120Ah AGM einstellen ?

#1 Beitrag von vanguard » So 24 Mär 2019 16:37

Hallo
Ich habe mir ein BMV 700 von Victron in meinen Sprinter eingebaut .
Wer kennt sich mit der Einstellung des Batteriecomputer aus ?
Batteriekapazität ist klar 120AH
Aber wie ermittle ich die Spannung wenn aufgeladen ?
Ich lade Sie über Solar mit max Ladespannung von 14,7 Volt oder durch die Lima 14,4 Volt oder 220V 14,7 Volt .
Wieterhin wird nach dem Scheifstrom gefragt . Er ist von Victron auf 4% vor eingestellt . Passt das für meine Batterie ?
Der Peukertwert soll wichtig sein ? 1,25 ist wohl von Victron vor eingestellt ?

Wer hat Erfahrungen mit dem Batteriecomputer und einer AGM batterie ?
Strom ist leider nicht meins. :oops:
Gruß Volker
Nur das Denken , was wir leben ,hat einen Wert.

Benutzeravatar
Mobilix
womobox-Halbgott
Beiträge: 962
Registriert: Fr 20 Apr 2007 23:38
Wohnort: Gengenbach
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Victron BMV 700 für 120Ah AGM einstellen ?

#2 Beitrag von Mobilix » So 24 Mär 2019 18:16

Hallo Volker,

für solche Fragen ist der Verkäufer des Geräts zuständig. Ich habe mein Victron-Zeugs von André (amumot.de) gekauft und wurde umfassend beraten und durch alle Einstellungen geführt. Nutzt Dir natürlich jetzt nix, aber gerade wenn man sich nicht besonders auskennt, sollte man auf eine gute Beratung Wert legen.

Gruß,
Mobilix

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3992
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Victron BMV 700 für 120Ah AGM einstellen ?

#3 Beitrag von VWBusman » So 24 Mär 2019 18:26

Hallo Volker,

habe auch den Victron BMV 700 bei mir verbaut und nur die Batteriekappazität eingegeben.
Die restlichen Werte habe ich in der Grundeinstellung übernommen.
Die Spannung ermittelt das Gerät doch von selbst und ist über die Auf/Abtasten abzurufen wie die anderen Werte auch.

Ein Blick in die Bedienungsanleitung hilft bei deinen Fragen normal schon :wink:

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 836
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Egliswil (AG)
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Victron BMV 700 für 120Ah AGM einstellen ?

#4 Beitrag von Urs » So 24 Mär 2019 20:29

Hallo Volker,

Ich hab auch eine AGM und kann gerne ein paar Screenshots meiner Einstellungen machen und hier einstellen. Aber es gibt wohl auch bei den AGM gewisse Unterschiede zwischen den Herstellern und womöglich auch zwischen den verschiedenen Typen eines Herstellers. Eigentlich sollte da das Datenblatt zum spezifischen Akku weiterhelfen oder wie schon geraten die Werte von Victron lieber nicht anfassen bevor man einen Schrott einstellt.
Kommt dazu dass ich eher Konservativ unterwegs bin. Will heissen bei spätestens 50% Entladetiefe werfe ich den Alarm raus, bei 11.7V schmeisse ich einen Low-Voltage Alarm raus, bei 14.8V ein High Voltage usw. Ich lade auch nur mit 14.4 V obwohl Exide 14.4-14.7 V als zulässige Spannung angibt.

Ich hab eine Exide EP 2100 12V 240Ah. Peukert hab ich auf Anfrage Bei Exide den Wert von 1.12 erhalten.

Bei Spezialfällen hilft auch Victron, aber in Deinem Fall werden sie wohl (zurecht) zurückschreiben dass Du im Zweifel lieber die Victron-Standard-Werte benutzen sollst.

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

vanguard
Junior
Beiträge: 47
Registriert: Sa 09 Mär 2013 17:43

Re: Victron BMV 700 für 120Ah AGM einstellen ?

#5 Beitrag von vanguard » Di 26 Mär 2019 18:25

Danke für die Antworten.
Ja die meisten Einstellungen von Victron habe ich beibehalten.
Mein Verkäufer hat mir bei den Parametern geholfen und nun probiere ich es aus .
Gruß Volker
Nur das Denken , was wir leben ,hat einen Wert.

Antworten