Sicherungsbox

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Message
Autor
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2511
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Sicherungsbox

#16 Beitrag von nunmachmal » Fr 22 Jun 2018 07:07

mrmomba hat geschrieben:Hast du ein Preis zu den Wahlklemmen? Ich überlege gerade ganz spontan meine Elektrik neu zu bauen :-)
Steht doch beim Link mit drin, 5,99€.
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Stoppie
womobox-Spezialist
Beiträge: 371
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: Sicherungsbox

#17 Beitrag von Stoppie » Sa 23 Jun 2018 00:30

mrmomba hat geschrieben:Hast du ein Preis zu den Wahlklemmen?.......
Geh auf den o.g. Link, da wird Sie geholfen. :D
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 924
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Sicherungsbox

#18 Beitrag von campo » Sa 23 Jun 2018 08:15

Ich wurde da Standard Sicherungen, verwenden. Die bestehen sogar auch in 1,2,3A bis 40A.
https://www.ripca.com/default/fuses-hol ... rder=price
Automaten lohnt sich nicht echt, Sicherungen, die gehen wenig kaputt.
Am liebsten überall und für alles in dein Fahrzeug gleiches Standardmaß Sicherung Modell.
Damit sparst du bei mitschleppen von Reservezeug.
Auch beim elektrikverbinder habe ich alles standard genommen, so gut wie kein Sonder Steck verbinder.
Mit eine Reservedose und Zange kan ich unterwegs jetzt alles reparieren.
Denke daran das ich es geschaft habe um 40 extra Schalter zu verbauen.
Als Sicherungshalter kannst du solche mit LED nehmen. Die leuchtet auf bei defekt.
https://www.ripca.com/default/fuses-hol ... ingen.html
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Stoppie
womobox-Spezialist
Beiträge: 371
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: Sicherungsbox

#19 Beitrag von Stoppie » So 24 Jun 2018 12:48

Hallo Campo,

bei den vorgenannten Wago Reihenklemme kann man die Standard-Flach-Stecksicherung (ATO) mit der breiten Sicherungspalette von 1A bis 25A einsetzten.
Die haben auch eine Defekt-Anzeige durch LEDs. Diese leuchtet, wenn die Sicherung durchgebrannt ist mit einer Stromaufnahme von 4,8 mA. Der Vorteil dieser Klemmen ist der, dass man die exakt auf seine Bedürfnisse aneinanderreihen kann, egal ob man 1 Sicherung benötigt oder 3,5,7,14... Sie sind bis 25A belastbar und nur schlanke 7,5mm breit. D.h., bei nur 15 cm Breite bekommt man 20 Stromabgänge. Es gibt sie in 24V- und 12V-Ausführung. Ebenso gibt es vorgefertigte (Eingangs-) Brücken für ein paar Cent, die man auf die entsprechende Anzahl der Klemmen konfektionieren bzw. kürzen kann. Meiner Meinung perfekt für unsere Anwendungen im WoMo.

Die 230V Sicherungsautomaten haben sich in den vergangenen 30 Jahren in meinen bisherigen WoMos bewährt. Die Kombination mit einem FI-Schutzschalter (FI-LS) ist platzsparend und effektiv.
Die 24V-DC-Version der Sicherungsautomaten setze ich jetzt allerdings zum ersten Mal ein, werde diesbezüglich aber sicherlich keine negativen Erfahrungen machen müssen. Wenn es Probleme geben sollte, werde ich auch hier auf die o.g. Wago-Klemmen mit den Flach-Stecksicherungen umbauen.
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 924
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Sicherungsbox

#20 Beitrag von campo » Mi 27 Jun 2018 08:06

Hallo Stoppie
Herzlichen Dank um uns darauf aufmerksam zu machen und um deine zusätzlichen Erklärungen.
Das hört sich interessant an. Ich werde versuchen mal so ein Wago Satz zu kaufen um es aus zu probieren.
Meistens arbeite ich, wegen der weniger Arbeitsaufwand mit Schalter die sowohl Schalter wie auch Sicherung Automat in einem mit Signal LED sind.
Und modulweise vormontierbar.
Scheint etwas teurer aber mit der hohe meiner Arbeitsstundenpreis :D gewinnt man das zurück.
Außerdem sind es „Heavy Duty“ Schalter. Was gut passt bei nicht Weißwaren Fahrzeuge.
Die gibt es von Phillipi oder von Pros Panel. Doppelt für 230V und Einfach bei 12/24V
Zeit oder Lust um Löcher für Montage der Sicherungen oder Schalter zu bohren oder zu Frasen habe ich sicher nicht mehr.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Antworten