Batterie Reihenschaltung 2x12V

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Message
Autor
Benutzeravatar
richis
Experte
Beiträge: 107
Registriert: Sa 07 Mai 2011 12:47

Batterie Reihenschaltung 2x12V

#1 Beitrag von richis » Fr 16 Mär 2018 09:01

Hallo Leute,

bei meinem Ausbau verwende ich Victron Gel Deep Cycle Batterien 12V/130Ah in Reihe geschaltet zu einem 24V System.

Welchen Kabelquerschnitt würdet ihr für die Verbindung (+ zu -) empfehlen?
Die Batterien stehen nebeneinander.

Vielen Dank!

Grüße

Richi

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5588
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#2 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 16 Mär 2018 09:58

Hi Richi,

das hängt ganz von dem Einsatzzweck und dem zu erwartenden Maximalstrom ab. Durch die Kabel fließt der gleiche Strom wie durch die Kabel, die zu den Verbrauchern bzw. dem Ladegerät gehen, der Querschnitt für diese Kabel würde also reichen. Und der Querschnitt der Leitungen zu Ladegerät und Verbrauchern ergibt sich aus den Lade- oder Lastströmen, deshalb brauchen wir die Info, was da so auftreten kann.

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
richis
Experte
Beiträge: 107
Registriert: Sa 07 Mai 2011 12:47

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#3 Beitrag von richis » Fr 16 Mär 2018 10:17

Hallo Leerkabinen-Wolfgang

folgende Verbraucher sind geplant:
Kompressorkühlschrank Dometic 24V
Truma Combi 6D
Dometic Saneo Toilette
DC-DC-Wandler 24V-12V 20A
Ladegerät Fraron 24V 25A
22 LED-Lichter Lumicoin
4 LED-Streifen
Zündung für Kochfeld 12V
Zündung für Backofen 12V
Fantastic Vent
Shurflo Wasserpumpe 24V
5 USB-Steckdosen
Radio
SmartSolar MPPT 100/20 Laderegler Victron
Lade-Wandler VCC 2424-25 IUoU Votronic

Solarmodule 4x100W/24V

Später noch Wechselrichter

Grüße

Richi

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2373
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#4 Beitrag von mrmomba » Fr 16 Mär 2018 11:22

Moin Moin Richi,
Querschnitt der Leitungen zu Ladegerät und Verbrauchern ergibt sich aus der Summe aller Lade- oder Lastströmen sowie deren Länge,
Ich zitiere und Ergänze mal den Wolfgang.

Wobei die Länge zwischen den Batterien 'fast' zu vernachlässigen wäre.
Die Liste ist jetzt nicht wirklich der Hit, da man sich selber die Infos raussuchen müsste und Infos fehlen, damit kann man leider nichts ermitteln.

Ich gehe von aus, das bis auf Radio, alle 12V Geräte hinter dem DC-DC Wandler stecken. Ich bin kein Fan von USB-Dosen, aber egal: USB-Ladegerät mit 5V 2A *5 = 50W = 4,2A
Kommen da noch 12V Steckdosen? (Ich würde eher diese Dosen mit einem USB-Lader ausstatten) Die sollten ja min 10A liefern können. Dann wäre der DC-DC unterdimensioniert.

Weiviel Watt haben die LEDs? 1,2,3,5?
Das wären dann ein Unterschied von 22W zu 110W von knapp unter 1A zu knapp 5A...
Wechselrichter kommt später, aber welche Leistung ist angepeilt 300? 3000? Unterschied 12,5A zu 125A...

Dann die Ermittlung, welche Geräte Zeitgleich laufen könnten/
Kompressorkühlschrank Dometic 24V (ist klar, läuft auch im Winter)
Truma Combi 6D (ist kalt)
Dometic Saneo Toilette (der Käse im Kühli will ja nicht Warm werden und mir auf Pott nicht kalt)
DC-DC-Wandler 24V-12V 20A
Ladegerät Fraron 24V 25A (Weil ich am CP stehe)
Shurflo Wasserpumpe 24V (Meine Frau wäscht die Teller ab)
5 USB-Steckdosen (2x Handy, 2xTablett)
Radio (Musik MUSS sein)
Wechselrichter (Laptop steht noch auf dem Tisch)

So...
Jetzt darfst du die Maximalen Verbräuche ermitteln und deine Idee noch etwas weiter ausmalen, dann könnte man dir besser helfen.
Generell ist die Strecke so kurz, das auf dickere Kabel verzichtet werden könnte m.M.n aber nicht Sinnvoll, immerhin reden wir hier von >35mm²


EDIT:
Mal eben die Freundlichkeit nachgelagert, stellte gerade fest, dass es sehr schroff geschrieben war.

Benutzeravatar
richis
Experte
Beiträge: 107
Registriert: Sa 07 Mai 2011 12:47

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#5 Beitrag von richis » Fr 16 Mär 2018 11:34

Hallo,

dann könnte ich ja 70mm² oder 95mm² nehmen.
Die sind im Preis fertig konfektioniert bei Fraron nicht so teuer.

Grüße

Richi

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2373
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#6 Beitrag von mrmomba » Fr 16 Mär 2018 11:55

Das könnte dir bei der Entscheidung für die genaue Ermittlung helfen :-)
https://www.fraron.de/content/kabelkonfigurator/

Aber man kann auch mit Kanonen auf Spazen schießen (hätte ich jetzt ehrlich gesagt auch gemacht ;-) )
Auch wenn es technisch dann voll Oversized wäre, ereckt es optisch dann ein gutes Gefühl :-)
bei dem 95mm² gibt Fraron 450A bei 40cm an - definitiv ausreichend :D

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5588
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#7 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 16 Mär 2018 12:04

Hi Richi,
richis hat geschrieben:dann könnte ich ja 70mm² oder 95mm² nehmen.
Das ist m.E. mit Kanonen auf Spatzen geschossen! Ich habe von meiner Batterie zum 1500W-Wechselrichter 2*25mm² parallel (also in Summe 50mm²) liegen. Laut z.B. diesem Kabelrechner reicht das bei 2m Leitungslänge für 150A locker aus, 250mV Spannungsverlust kann ich verschmerzen. Und bei Deinen Verbrauchern (abgesehen vom WR) sehe ich - ohne es wegen fehlender Verbrauchsangaben genau einschätzen zu können - kaum mehr als 25-30A.

Anders als bei einer Parallelschaltung hast Du ja keine Ausgleichsströme zwischen den Batterien, da ist das Kabel zwischen den beiden (dicht beieinander stehenden) Batterien im Vergleich zu den anderen Leitungen unerheblich.

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2373
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#8 Beitrag von mrmomba » Fr 16 Mär 2018 13:38

Hey Wolfgang,
das habe ich auch schon angemerkt, täte aber nicht weh.
Und, lieber etwas mehr als zu wenig ;-)

Hier mal zwei Werte die da stehen:
DC-DC-Wandler 24V-12V 20A
Ladegerät Fraron 24V 25A

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5588
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#9 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 16 Mär 2018 14:32

Hi Christian,

das Schreiben eines Beitrags kann sich bei mir manchmal über Stunden erstrecken... Ich fange an, dann muß ich (passiert auch manchmal) arbeiten, bis ich nach 2 oder 3 Stunden dazu komme, den Beitrag zu Ende zu schreiben. Da kann sich natürlich jemand noch 'dazwischen drängeln' ;-)

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Steff66
womobox-Spezialist
Beiträge: 253
Registriert: Mi 30 Mär 2016 22:40

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#10 Beitrag von Steff66 » Fr 16 Mär 2018 20:47

Als Verbindung der Batterien einfach den Rest der Leitung verwenden, die von den Batterien zum Verteiler führt.
Mehr ist nicht. Über deren Querschnitt würde ich mir Gedanken machen, über den Rest nicht. :D

Berny
womobox-Halbgott
Beiträge: 752
Registriert: So 07 Sep 2008 01:30
Wohnort: NRW

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#11 Beitrag von Berny » Sa 17 Mär 2018 00:46

richis hat geschrieben:folgende Verbraucher sind geplant:
Kompressorkühlschrank Dometic 24V
Truma Combi 6D
Dometic Saneo Toilette
DC-DC-Wandler 24V-12V 20A
Ladegerät Fraron 24V 25A
22 LED-Lichter Lumicoin
4 LED-Streifen
Zündung für Kochfeld 12V
Zündung für Backofen 12V
Fantastic Vent
Shurflo Wasserpumpe 24V
5 USB-Steckdosen
Radio
SmartSolar MPPT 100/20 Laderegler Victron
Lade-Wandler VCC 2424-25 IUoU Votronic
Später noch Wechselrichter
... und, wie wir mal vor einigen Jahren gelernt hatten...: "Die Summe der Einzelströme entspricht dem Gesamtstrom"... :idea:
Aus NRW grüsst Berny.
--------------------------------------------------------------------------------
Renault Trafic Hochdach, langer Radstand, Selbstausbau 1992.

Steff66
womobox-Spezialist
Beiträge: 253
Registriert: Mi 30 Mär 2016 22:40

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#12 Beitrag von Steff66 » Sa 17 Mär 2018 07:45

... multipliziert mit dem Gleichzeitigsfaktor, der im Wohnbereich normalerweise mit 0,5 angesetzt wird.
Ob man Ladegerät, Wandler und Laderegler mit einrechnet, kommt darauf an,wo diese angeschlossen sind.

Stoppie
womobox-Spezialist
Beiträge: 410
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#13 Beitrag von Stoppie » Sa 17 Mär 2018 09:07

Hallo richis,
wenn Du 25 qmm parat hast, nimm die. Die reichen allemal für Deine Anwendung. Größer geht immer und tut nicht weh, selbst die o.g. fertig konfektionierte 70 qmm-Brücke nicht. Wenn Du die ganzen Einzelteile für 25 qmm erst zusammensuchen und zusammenbauen musst, kommst mit der 70 qmm-Brücke schneller und einfacher zum Ziel.
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
richis
Experte
Beiträge: 107
Registriert: Sa 07 Mai 2011 12:47

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#14 Beitrag von richis » Sa 17 Mär 2018 09:29

Hallo Leute,

vielen Dank für die Infos.

Ich werde ein 95mm²Quadrat nehmen.

Im Moment baue ich erst eine provisorische Elektroanlage ein. Muss erstmal für den Sommer reichen.
Es kommt rein:
Batterien
Solarmodule
Solarregler
Ladegerät
B2B-Booster
Anschluss für Kühlschrank, Lampen und Fantastic Vent.

Die richte Elektroanlage kommt erst rein wenn der Innenausbau abgeschlossen ist.

Vielen Dank nochmal!

Grüße

Richi

Benutzeravatar
Varaderorist
womobox-Spezialist
Beiträge: 301
Registriert: Do 10 Dez 2015 19:39
Wohnort: Kevelaer-Twisteden

Re: Batterie Reihenschaltung 2x12V

#15 Beitrag von Varaderorist » Sa 17 Mär 2018 11:09

Denke bitte daran, dass Du eine 24 Volt Anlage hast, da halbiert sich gegenüber einer 12 Volt Anlage die Stromstärke!

Ich habe bei einer Maximalbelastung von 200A (entspr. 4.800 Watt) 42mm². Diese 4.800 Watt bei 12 Volt wären 400A.
Schmeiß nicht unnötig Geld raus!
Gruß vom Niederrhein
Michael

Antworten