Frage an die Elektroniker

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
klbau
Junior
Beiträge: 23
Registriert: Mi 12 Sep 2007 19:57
Wohnort: Österreich

Frage an die Elektroniker

#1 Beitrag von klbau » Sa 17 Nov 2007 12:51

Hallo,
ich hab ein kleines Problem, und hoffe einer von Euch kann mir helfen.

Ich lebe und wohne in Osterreich und leider gibt es bei uns keine wirklich günstigen Elektronikversandhäuser.

Die einzige Alternative ist Reichelt in Deutschland, der hat jedoch für Österreich eine Mindestbestellmenge von 100,- oder 150,- Euro. Das ist dann doch nicht soo wenig.
Nun meine Frage: Wer von Euch ist bei Reichelt Kunde und könnte mir ab und zu, gegen Vorrauskasse, diverse Bauteile bestellen und nach Österreich schicken?

Würde mich über Antworten freuen.

Gruß
Klaus
Klaus

Toyota Hilux 4x4

SeppR
Experte
Beiträge: 177
Registriert: Do 09 Mär 2006 16:42

#2 Beitrag von SeppR » Di 20 Nov 2007 19:18

Hallo Klaus

Ich bin Reichelt-Kunde, kaufe aber auch viel bei www.conrad.de ein und Schnäppchen mit niedrigerem Qualitätsniveau gibt es bei www.pollin.de.
Diese beiden Läden, jedenfalls den Elektronikgiganten Conrad wirst Du sicher kennen.

Also, wenn Du bei Reichelt etwas brauchst, können wir darüber reden. Die Abwicklung ist natürlich etwas schwierig, Vorkasse, Portogebühren etc. Aber wenn es sein muss bin ich prinzipiell dazu bereit.

Sepp R

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4475
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

#3 Beitrag von holger4x4 » Di 20 Nov 2007 19:37

Hallo Klaus,

du kannst bei http://www.conrad.at zu normalen Konditionen direkt bestellen. Conrad ist zwar nicht der günstigste,hat aber viel Auswahl.
Falls du doch mal was von Reichelt brauchst, kann ich auch gerne helfen.
Ist halt nur was umständlich, erst Vorkasse, dann fehlt doch was und du rechnest dann hin und her. Porto kostet es dann auch doppelt.
Aber ich hab auch schon mal Skalenbirnchen nach Südafrika geschickt :)
Also schick mir bei Bedarf eine PN, solange das keine Dauereinrichtung wird :lol:
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

löffl
Beiträge: 2
Registriert: So 02 Sep 2007 03:40

Re: Frage an die Elektroniker

#4 Beitrag von löffl » Mi 21 Nov 2007 00:20

hallo, klaus!
klbau hat geschrieben: Ich lebe und wohne in Osterreich und leider gibt es bei uns keine wirklich günstigen Elektronikversandhäuser.
tatsache??

schon mal hier reingeschaut?

http://www.rs-components.at/cgi-bin/bv/ ... ningUser=N

sind die preislich für dich uninteressant oder haben die nicht, was du brauchst?
gruß löffl

Benutzeravatar
KlauDa
womobox-Spezialist
Beiträge: 287
Registriert: Sa 01 Mai 2004 16:51
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von KlauDa » Mi 21 Nov 2007 09:43

Zitat :
> Verkaufs- und Lieferbedingungen der RS Components Handelsges.m.b.H, 3950 Gmünd, FNr. 33655v, HG Krems/D für Geschäfte mit Unternehmen in Österreich. Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Industrie, Gewerbe und Institutionen. <

Wird nach meiner Kenntnis leider auch nur so praktiziert .
Gruss ; Klaus

abo
womobox-Halbgott
Beiträge: 563
Registriert: Mi 24 Jan 2007 11:42

#6 Beitrag von abo » Mi 21 Nov 2007 12:01

hallo

naja

das METRO is an sich auch nur fuer gewerbe und trotzdem kaufen wir alle da ein ...

lg
g

Greifswald
Experte
Beiträge: 198
Registriert: Do 31 Jul 2003 19:53

#7 Beitrag von Greifswald » Mi 21 Nov 2007 15:32

Reicht es nicht aus, wenn die Lieferanschrift in D ist?

Dann könntest du bequem aus Österreich bestellen und per Vorkasse zahlen und ein Komplitze müsste das Zeugs nur wieder neu adressieren und mit Porto versehen.

klbau
Junior
Beiträge: 23
Registriert: Mi 12 Sep 2007 19:57
Wohnort: Österreich

#8 Beitrag von klbau » Mi 21 Nov 2007 20:00

Hallo,

danke erstmal für Eure Tips und Hilfe.
Ich bin seit Jahren Kunde bei Conrad, allerdings nervt mich diese gewaltige Abzocke.

RS-Components: super schnell, hab ich ganz vergessen. Hab ich sogar eine Kundennummer

Ich kaufe fast ausschließlich Bauteile.
Zur Verdeutlichung der Preiunterschiede hab ich Euch mal 2 Links reingestellt, mit diesem einen Artikel hab ich fast die Portokosten herinnen...

@sepp & holger: mir ist klar dass Ihr einen gewissen Aufwand habt, den ich natürlich so gering wie möglich halten werde!

@Greifeswald: nein leider nicht, ist die Mindestbestellmenge auch 150,-

Ich hoffe ichdarf diese Links hier einstellenn..

Danke nochmal

Der Unterschied:

http://www1.at.conrad.com/scripts/wgate ... results=20

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=4; ... 5792b3aa8a

Gruß
Klaus

Toyota Hilux 4x4

Benutzeravatar
mangiari
womobox-Guru
Beiträge: 1321
Registriert: Di 07 Nov 2006 23:05
Wohnort: München

#9 Beitrag von mangiari » Mi 21 Nov 2007 20:56

Den warenkorb zu verlinken funktioniert nicht, spätestens nach ein paar Stunden ist Deine Session gelöscht und der Link funktioniert nicht mehr. Außerdem speichern diese Shops üblicherweise ein Cookie im Browser, das heißt jeder sieht beim gleichen Link eh einen anderen Warenkorb, nämlich seinen eigenen und nicht Deinen.

Mich nervt es auch bissl mit den Versandkosten. Jedesmal wenn ich ne Bestellung weg hab, fällt mir nächsten Tag wieder ein was ich noch gebraucht hätte. Wir haben hier nen Conrad in München. Früher bin ich dann einfach dort vorbei gedackelt. Aber mittlerweile ist mir der Aufwand zu groß für die 5 Euro Porto-Ersparnis. Wenn ich zehntausende Euro in meinem Bastelbus versenken kann, der wahrscheinlich in 10 Jahren keine 1000 Euro mehr wert ist, brauch ich auch da nicht am Porto sparen.

Wie teuer sind denn die Portokosten nach Österreich, das kann doch nicht so wild sein.

klbau
Junior
Beiträge: 23
Registriert: Mi 12 Sep 2007 19:57
Wohnort: Österreich

#10 Beitrag von klbau » Do 22 Nov 2007 13:30

hallo,

das mit dem Conrad Link hat leider nicht funktioniert. Dieses Bautel kostet bei Conrad sage und schreibe 7,15!!! :evil:

das sind über 5,- bei einem Bauteil im vergleich zu Reicheld....

Darum meine bitte.

Liebe Grüße
Klaus

Toyota Hilux 4x4

Antworten