Eine mobile autarke Stromversorgung mit Solar

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
Surfy
womobox-Spezialist
Beiträge: 232
Registriert: Mi 19 Jan 2011 12:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Eine mobile autarke Stromversorgung mit Solar

#1 Beitrag von Surfy » Do 25 Jun 2020 10:24

Habe bei Kickstarter die Lösung entdeckt, die alle meine Wünsche restlos abdeckt.

Klein, leicht, transportabel - und doch auch noch finanzierbar.

Bild

Die kleinen schwächen anderer Anbieter sind hier ausgemerzt :D

- starke Lifepo Batterie
- MPPT Laderegler
- Stärkere Ladung via Solar, 220v, 12V
- Stärkerer 220v Konverter - befeuert auch leistungshungigere Geräte (falls noch notwendig)
- 100W Usb-C Anschluss (reicht für die meisten gängigen Notebooks)

https://www.4x4tripping.com/2020/06/cro ... terie.html

Ich habe bestellt und werde berichten.

Crowdfunding ist immer etwas Risiko behaftet - drückt mir die Daumen :mrgreen:

Eine feste Installation hat ihre Vorzüge - aber bei mehreren Fahrzeugen, Hütte, oder mal einer längeren Flosstour in Schweden - ist eine mobile Lösung auch spannend.

Falls die Lösung dann auch was taugt - hätte ich damit eine wesentlich leichtere Batterie als meine AGM - und könnte die auch in Brummie einbauen. Bin schon sooo gespannt...

Surfy
______________________________
Trans-Afrika, November 2012
http://transafrica2012.blogspot.de

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 3000
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Eine mobile autarke Stromversorgung mit Solar

#2 Beitrag von mrmomba » Di 07 Jul 2020 14:25

Hey,

Das gab es doch schon mal zu kaufen:
https://www.amazon.de/dp/B076CHXPPN/?co ... _lig_dp_it

Ist das nicht identisch dazu? bzw. sehr nah dran?

Surfy
womobox-Spezialist
Beiträge: 232
Registriert: Mi 19 Jan 2011 12:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Eine mobile autarke Stromversorgung mit Solar

#3 Beitrag von Surfy » Di 21 Jul 2020 14:21

mrmomba hat geschrieben:
Di 07 Jul 2020 14:25
Hey,

Das gab es doch schon mal zu kaufen:
https://www.amazon.de/dp/B076CHXPPN/?co ... _lig_dp_it

Ist das nicht identisch dazu? bzw. sehr nah dran?
Gibt davon wohl einen Nachfolger?: https://www.amazon.de/Portable-Station- ... 59&sr=8-14

Die neueren Produkte haben schon wesentlich bessere Eckdaten, als die Amazon dinger - mal ausgenommen von Goalzero, die auch im Buschtaxi Forum schon einige erfolgreich einsetzen... Goalzero ist aber in europa recht leergebomt, neuer Liefertermin ungewiss...

Hätte noch ein weiteres hochrisiko (crowdfunding) Projekt gefunden: Wieder ein Player der auch schon Produkte auf dem Markt hat, die Entwicklungskosten via Crowdfunding einspielen möchte....

22KG, gross, aber Leistung satt:

Bild

Bild

https://www.indiegogo.com/projects/blue ... DA-dCAGGNw#/

Anyway, ich hab genügend hohe Risikokäufe mit dem R600Pro am laufen - mir würde an diesem Modell auch die 100W USB-C Buchse fehlen. Hier kam schon einmal das Survey - es geht also voran....

Surfy
______________________________
Trans-Afrika, November 2012
http://transafrica2012.blogspot.de

Surfy
womobox-Spezialist
Beiträge: 232
Registriert: Mi 19 Jan 2011 12:59
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Eine mobile autarke Stromversorgung mit Solar

#4 Beitrag von Surfy » Di 21 Jul 2020 15:25

mrmomba hat geschrieben:
Di 07 Jul 2020 14:25
Hey,

Das gab es doch schon mal zu kaufen:
https://www.amazon.de/dp/B076CHXPPN/?co ... _lig_dp_it

Ist das nicht identisch dazu? bzw. sehr nah dran?
Gerade noch den entdeckt - sieht ja so ähnlich aus - ein Review für ein Testexemplar hat aber zumindest ein "geschmäckle" :

http://jeepsies.com/independent-review- ... r-station/

Allen "noname" Hersteller n haben eines gemeinsam: geringe Solarleistung, geringe Leistung bei 12v und 220v Ladung - was genau der Grund war wieso ich dieses Crowdfunding Surprise-Menü beim R600 Pro überhaupt mache.... Beim Goalzero gäbe es immerhin noch eine Ersatzbatterie und das Gerät muss nicht gleich als ganzes auf den Müll. Aber ist eben auch nur ausreichend in meinen Augen...

Surfy
______________________________
Trans-Afrika, November 2012
http://transafrica2012.blogspot.de

Antworten