Was soll bei der Installation Priorität haben?

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Message
Autor
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2993
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Was soll bei der Installation Priorität haben?

#46 Beitrag von nunmachmal » Di 12 Mai 2020 10:36

Urs hat geschrieben:
Di 12 Mai 2020 10:20
........
nunmachmal hat geschrieben:
Mo 11 Mai 2020 12:36
Bei mir werkelt ein normales Trennrelais, angeschlossen am "Motor läuft" Signal, zur vollen Zufriedenheit.
Hast Du denn noch einen echten D+ oder welches Signal hast Du als Motor Läuft angezapft?

Gruss
Urs
Ich habe das Fahrgestell mit dem elektronischen Anschluss für den Aufbauhersteller, sitzt im Sockel der B-Säule auf der Beifahrerseite, gekauft. Dort liegt dann der Anschluss für die Zusatzbatterie, (die Kabel sind ein Witz) , das sogenannte "Motor läuft" Signal (verhält sich wie D+, bin mir im Augenblick nicht sicher ob es positiv oder negativ ist), Anschluss für das Autoradio an der V-Batterie, die hinteren Lautsprecher und zwei Kabel für die Zentralverriegelung.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 785
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Egliswil (AG)

Re: Was soll bei der Installation Priorität haben?

#47 Beitrag von Urs » Di 12 Mai 2020 10:51

Danke. Das ist natürlich schön wenn man so ein Signal ab Werk bekommt, da erübrigt sich dann jegliches Basteln.

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2993
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Was soll bei der Installation Priorität haben?

#48 Beitrag von nunmachmal » Di 12 Mai 2020 12:24

Urs hat geschrieben:
Di 12 Mai 2020 10:51
Danke. Das ist natürlich schön wenn man so ein Signal ab Werk bekommt, da erübrigt sich dann jegliches Basteln.

Gruss
Urs
Das Signal hat jedes Fahrzeug. Vieles funktioniert ohne nicht. Geht schon mit dem Anlasser, bzw mit der Anlasssperre los. Man müsste nur schauen welches Steuergerät und welcher Pin das ist. Jetzt beim schreiben fällt es mir ein, es ist ein Massesignal. (Klar, Steuergeräte steuern (fast) nur Masse).
Leider sind die Zeiten, in denen der Schaltplan des gesamten Fahrzeugs auf einem (DinA5) Blatt im Serviceheft abgebildet ist, schon lange vorbei. Aber wenn wir da tiefer graben, finden wir bestimmt etwas. Das wäre dann aber eine Standardlösung und für uns Individualisten viel zu einfach und somit untragbar.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

ivo
Experte
Beiträge: 51
Registriert: Mi 25 Mär 2020 09:28

Re: Was soll bei der Installation Priorität haben?

#49 Beitrag von ivo » Di 12 Mai 2020 14:22

Moin,

schönen Dank für die vielen Hinweise, Erklärungen und die Schemabilder.
Ich werde sicherlich Einiges aufnehmen. Ich bin im Bereich Strom allerdings nicht so versiert wie ihr und werde es daher (bei allen Neuerungen) so einfach/mir bekannt halten wie es geht.
Auf jeden Fall ordere ich jetzt zeitnah die Geräte, und dann schaue ich weiter.

Gruß

Michael

Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 785
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Egliswil (AG)

Re: Was soll bei der Installation Priorität haben?

#50 Beitrag von Urs » Di 12 Mai 2020 15:06

Peter, da muss ich Dir widersprechen. Natürlich muss das Fahrzeug wissen ob der Motor läuft oder nicht. Das wird heutzutage mittels einem oder mehrerer Sensoren ermittelt. Kurbelwellensensor, Nockenwellensensor, Klopfsensor kommen mir spontan in den Sinn, welche übrigens auch das Drehzahlsignal liefern, vermutlich das meist benutzte Motor-läuft Signal überhaupt. Die Daten werden dann auf dem CAN-Bus gelegt und jedes Steuergerät welches gerade das Gefühl hat es müsse wissen ob der Motor läuft krallt sich die Daten und entscheidet dann anhand dieser und weiterer Parameter ob z.B. der Anlasser noch weiter gedreht wird oder eben nicht usw.
Physisch herausgeführt wird das Signal meiner Erfahrung nach immer seltener. Deiner scheint mir die Ausnahme zu sein. Ich vermute das ist bei Dir ein zusätzliches Steuergerät welches eben die Daten wie Zündungsplus, Motor-Läuft, ZV Schalten usw. aus dem CAN-Bus saugt und auf entsprechende Ausgänge schaltet...Schön wenn der Hersteller sowas anbietet, die Regel ist es leider nicht, aber ich mag es dir von Herzen gönnen.
Einen solchen CAN-Adapter hab ich ja auch für mein nicht OEM Radio. Das saugt etliche Signale wie Zündungsplus, Armaturenbeleuchtung, Geschwindigkeit, Lenkradtasten usw. aus dem CAN-Bus, nur leider kein Motor-Läuft. Eine Anfrage beim Hersteller ob das noch implementiert werden könne (was Technisch sicher kein Problem darstellen würde) fiel sehr verhalten aus.

Glaub mir, ich hab den kompletten Schaltplan meines Autos. Es ist ein PDF mit 785 Seiten (etwa die hälfte für mich relevant da dort noch alle möglichen und unmöglichen Versionen dieses Modelljahres mit aufgeführt sind) und ich hab es nicht nur einmal von vorne bis hinten und umgekehrt durchgeblättert. Da ist definitiv kein Motor-Läuft Signal an irgend einem Steuergerät herausgeführt den man dafür hernehmen könnte.

Aber wir driften etwas vom eigentlichen Thema ab. Eigentlich wollte ich nur sagen dass es je nach Fahrzeug nicht mehr ganz so trivial ist an ein D+ -ähnliches Signal zu kommen. Ausnahmen bestätigen die Regel und es gibt gangbare Workarounds.

Zu mrmomba's Schaltpläne: Grundsätzlich ok, ich würde allerdings noch ein paar Sicherungen mehr verbauen. So z.B. je eine Hauptsicherung an jeder Batterie, an der Fahrzeugbatterie natürlich nur für das Ladegedöns, nicht für die Fahrzeugelektrik mit Lima und Anlasser und bei jeder Stichleitung zu einem (Lade-) Gerät jeweils eine weitere Sicherung. Zumindest die beiden Hauptsicherungen als Automat ausgeführt würden eine einfache Trennung bei Bedarf erlauben, ist aber nicht zwingend.

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4394
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Was soll bei der Installation Priorität haben?

#51 Beitrag von holger4x4 » Di 12 Mai 2020 16:20

Beim Daily gibts auch diese Aufbau-Schnittstelle und da ist auch ein "Motor-läuft" Signal drauf.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2926
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Was soll bei der Installation Priorität haben?

#52 Beitrag von mrmomba » Di 12 Mai 2020 16:46

Urs hat geschrieben:
Di 12 Mai 2020 15:06
Einen solchen CAN-Adapter hab ich ja auch für mein nicht OEM Radio. Das saugt etliche Signale wie Zündungsplus, Armaturenbeleuchtung, Geschwindigkeit, Lenkradtasten usw. aus dem CAN-Bus, nur leider kein Motor-Läuft. Eine Anfrage beim Hersteller ob das noch implementiert werden könne (was Technisch sicher kein Problem darstellen würde) fiel sehr verhalten aus.
--- https://scottsnowden.co.uk/esp8266-can- ... h-mcp2515/ Ich wurde schon wieder getriggert µC
Urs hat geschrieben:
Di 12 Mai 2020 15:06
Zu mrmomba's Schaltpläne: Grundsätzlich ok, ich würde allerdings noch ein paar Sicherungen mehr verbauen. So z.B. je eine Hauptsicherung an jeder Batterie, an der Fahrzeugbatterie natürlich nur für das Ladegedöns, nicht für die Fahrzeugelektrik mit Lima und Anlasser und bei jeder Stichleitung zu einem (Lade-) Gerät jeweils eine weitere Sicherung. Zumindest die beiden Hauptsicherungen als Automat ausgeführt würden eine einfache Trennung bei Bedarf erlauben, ist aber nicht zwingend.

Gruss
Urs
Die Bilder dürfen gerne mit Paint verändert werden :-)
In Bild 2 habe ich zumindest eine eingezeichnet. Und zwar die von der Starterbatterie.
Im Wohnbereich hab ich die vergessen

Benutzeravatar
Myk
womobox-Spezialist
Beiträge: 403
Registriert: So 28 Feb 2016 21:29
Kontaktdaten:

Re: Was soll bei der Installation Priorität haben?

#53 Beitrag von Myk » Di 12 Mai 2020 20:21

Hallo,

es gibt sehr universelle Adapter, die das D+-Signal aus dem CAN-Bus herausholen.

https://www.tobe-online.com/41340/41349.html

Damit lässt sich das Problem elegant lösen.

Viele Grüße,
Myk

Antworten