Voltmeter anschließen

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
Manfred1
womobox-Spezialist
Beiträge: 416
Registriert: So 01 Mai 2011 21:29
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Voltmeter anschließen

#1 Beitrag von Manfred1 » Fr 24 Apr 2020 16:50

Hallo,

ich wollte nun mein Voltmeter anschließen und benötige dafür

1. Kabel: Was für eins? 1,0?
2. Sicherung: Wieviel Ampere?
3. Schalter, um den Voltmeter auszuschalten. Wenn da -FAhrzeug länger steht muss der ja keinen Stron verbrauchen: Was für einen?

Habt ihr da Tips:

Danke und Gruß Manfred
Ausbau ist fertig, wird aber hoffentlich eine ewige Baustelle bleiben.
Unter www.marifeee.de, Link "Wohnkabine Selfmade" gibt es ein paar Bilder.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Voltmeter anschließen

#2 Beitrag von nunmachmal » Fr 24 Apr 2020 17:08

Kabel was du hast, 1mm2 reicht dicke.
Sicherung? Klemm ihn irgendwo dazu. Kleinste Sicherung reicht.
Schalter, hmm.... Was hast du sonst für Schalter? Etwas was dazu passt.
Oder du machst nur einen Taster hin. Wenn du wissen willst wie hoch die Spannung ist, drücken. Wird nie vergessen auszuschalten.

Gruß Nunmachmal, der dich um deine Sorgen beneidet.
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2995
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Voltmeter anschließen

#3 Beitrag von mrmomba » Fr 24 Apr 2020 17:13

Sicherung muss passend zum Kabelquerschnitt sein, sonst hat Nunmachmal schon alles gesagt.

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2058
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Voltmeter anschließen

#4 Beitrag von Krabbe » Fr 24 Apr 2020 20:18

So wie nunmachmal geschrieben hat.

Bei der kleinsten Sicherungsgröße, die Du hast, wirst Du wegen der Leitungsquerschnitte keine Probleme bekommen.

Wenn Du das Zeug kaufen musst: Sicherung 3 A, Leitung irgendwas zwischen 0,75 und 1,5 qmm. Dünner ginge auch, dann hast Du aber evtl. Probleme mit normalen Quetschberbindern etc. weil es zu dünn wird.
Schalter oder Taster: Irgend etwas. Da über das Voltmeter nicht wirklich hohe Ströme fließen ist es völlig egal.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Manfred1
womobox-Spezialist
Beiträge: 416
Registriert: So 01 Mai 2011 21:29
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Voltmeter anschließen

#5 Beitrag von Manfred1 » Fr 24 Apr 2020 22:21

Hallo,

Vielen Dank für die Tipps. Ich werde es mal so versuchen und berichten.

Nunmachmal, wir können unsere Sorgen gerne tauschen.

Gruß Manfred
Ausbau ist fertig, wird aber hoffentlich eine ewige Baustelle bleiben.
Unter www.marifeee.de, Link "Wohnkabine Selfmade" gibt es ein paar Bilder.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Voltmeter anschließen

#6 Beitrag von nunmachmal » Fr 24 Apr 2020 23:02

Nur in Sache Wohnmobil!
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Manfred1
womobox-Spezialist
Beiträge: 416
Registriert: So 01 Mai 2011 21:29
Wohnort: Ostfriesland
Kontaktdaten:

Re: Voltmeter anschließen

#7 Beitrag von Manfred1 » Sa 25 Apr 2020 08:39

Achso, dann las mal alles so wie es ist.
Ausbau ist fertig, wird aber hoffentlich eine ewige Baustelle bleiben.
Unter www.marifeee.de, Link "Wohnkabine Selfmade" gibt es ein paar Bilder.

Antworten