Dashcam

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Message
Autor
Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 836
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Egliswil (AG)
Danksagung erhalten: 7 Mal

Dashcam

#1 Beitrag von Urs » Sa 04 Apr 2020 11:46

Hallo zusammen,

Da ich mein China Radio mit daran angeschlossener Dashcam rausschmeissen möchte suche ich jetzt nach einer Alternative für die Dashcam. Natürlich sollte die top Bildqualität bei extrem kleinen Datenmengen aufzeichnen und dabei fast unsichtbar sein und fast nichts kosten ;)

Aber im Ernst, meine gewünschten Vorgaben:
-Gute Bildqualität, auch bei wechselnden Lichtverhältnissen
-Auch in der Dämmerung/Nacht mit wenig Beleuchtung sollte noch halbwegs was brauchbares aufenommen werden
-Nicht zu gross
-Keine proprietäre/exotische Bildformate
-Mittels externer Spannungsversorgung oder entsprechendem Eingang Automatisch ein- und ausschaltbar (z.B. über Zündung)

Nice to have aber keine Ko-Kriterien wären zudem:
-Möglichkeit eine Grosse Festplatte direkt anzuschliessen
-Möglichkeit direkt an der Kamera zwischen Zeitraffer und Normale Aufnahmen zu wechseln
-Über Android steuerbar

Was habt ihr so im Einsatz? Oder habt ihr einen Tip was da in Frage käme?

PS: Bitte keine Diskussion zur Rechtlichen Lage, ist bekannt.
PPS: Wird nur in der entsprechend abgesperrten und gekennzeichneten Hofeinfahrt verwendet.
PPPS: Hab eine grosse Hofeinfahrt :mrgreen: ;)

Danke und Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4464
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dashcam

#2 Beitrag von holger4x4 » Sa 04 Apr 2020 18:53

Große Hofeinfahrt... ja, nee, is klar :lol:

Aber wozu externe Festplatte? Die Dinger zeichnen doch auf SD-Karte auf. Die gibt's doch groß genug. Und wieviel Stunden/Tage willst du da speichern?
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 836
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Egliswil (AG)
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Dashcam

#3 Beitrag von Urs » So 05 Apr 2020 01:29

HD hauptsächlich weil mir in letzter Zeit mehrere (mini)SD-Karten ohne ersichtlichen Grund verreckt sind und weil eine HD im Normalfall wesentlich schneller zur Datensicherung zu kopieren ist. Angenehmer Nebeneffekt wäre noch dass ich für den Preis von 2 128GB-Karten eine 4TB-HD bekomme...oder aber 2x2TB. Auch wäre die (halb-)automatisierte Datensicherung wesentlich einfacher. Aber wie geschrieben wäre das nur nice to have, kein KO-Kriterium.

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

visual
womobox-Spezialist
Beiträge: 305
Registriert: Do 10 Dez 2015 16:20
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dashcam

#4 Beitrag von visual » So 05 Apr 2020 01:56

Wenn ne HD schneller ist (ausgenommen SSDs) dann weiß ich auch, warum die Karten gestorben sind

Benutzeravatar
Urs
womobox-Halbgott
Beiträge: 836
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Egliswil (AG)
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Dashcam

#5 Beitrag von Urs » So 05 Apr 2020 02:07

Falls Du meinst es waren billige Noname-Karten muss ich dich enttäuschen. Waren unter anderem auch 2x Sandisk (nicht die teuersten, aber auch nicht die billigsten)...

...aber das bringt mich beim eigentlichen Thema nicht wirklich weiter.

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 180
Registriert: Mi 19 Nov 2014 11:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dashcam

#6 Beitrag von Albatross » So 05 Apr 2020 07:55

Vielleicht wäre dies etwas für dich:
Kleiner Video-Recorder mit SD-Karte und/oder USB-Anschlass für eine externe Festplatte. Eingang analoges Videosignal

https://www.amazon.de/auvisio-Videoreko ... ter&sr=1-3
mit irgendeiner Kamera, z.B.
https://www.ebay.de/sch/i.html?_sop=12& ... =Verkabelt

Wenn du deine Garagentor im Blick haben willst:
https://www.gigaset.com/de_de/gigaset-h ... pack-plus/
Habe ich daheim (mit Bewegungsmelder und Speicherung in einer Cloud (downloadbar)).... natürlich halte ich die gesetzlichen Bestimmungen ein :D
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild
viewtopic.php?f=17&t=8002

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4464
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dashcam

#7 Beitrag von holger4x4 » So 05 Apr 2020 08:55

Ich nehme aber an, das Teil muss man immer manuel ein/ausschalten.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

SeppR
Experte
Beiträge: 179
Registriert: Do 09 Mär 2006 16:42

Re: Dashcam

#8 Beitrag von SeppR » So 05 Apr 2020 09:03

Entscheidende Frage: Wofür willst Du die Aufnahmen verwenden?

Wenn es um die Dokumentation von Verkehrsunfällen geht sollte es die beste Dash-Kamera sein, die es gibt. Sie sollte auch das Nummernschild des Gegners erkennen lassen, meine ich. Meine eigene dashcam für 120 Euro kann das nicht ausreichend gut. Aber aus Kostengründen habe ich bisher nicht aufgerüstet zu diesem Teil hier:

https://www.amazon.de/dp/B07CNGGNDR/ref ... B07CNCKX42

Sepp

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2063
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Dashcam

#9 Beitrag von Krabbe » So 05 Apr 2020 09:44

Ich hoffe Urs ist mir nicht böse, wenn ich mich mit einer Zusatzfrage an den Thread dran hänge.

Die Überlegung Dashcam habe ich auch schon länger.
Nur suche ich eine Dashcam, mit der ich auch (möglichst mit externem Auslöser) zusätzlich zur Videosequenz auch Fotos machen kann.
Keine Actioncam o. ä. (hab ich schon), sondern eine richtige Dashcam. Möglichst klein.

Wenn einer also so etwas kennt würde ich mich über einen Tipp freuen.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 3000
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dashcam

#10 Beitrag von mrmomba » So 05 Apr 2020 11:47

Zum Thema SD-Karten:
SD-Karten bestimmt sich der Lebenszyklus je nach der Nutzung ins besondere nach der Häufigkeit des Schreibens auf die SD.
Gerade das bringt eine Dashcam ja mit sich, viele zyklische Schreibvorgänge.
Selbst eine HDD bringt das irgendwann an die Grenzen seiner Lebensdauer, nur seeeehr viel später.

Rechtlich hat sich auch eine Kleinigkeit geändert, zyklische Aufnahmen sind pauschal nicht mehr verboten, das sie wieder gelöscht werden und nicht archiviert werden (sollten)

Wirklich sinnvolles kann ich zu dem Thema leider nicht beitragen. Zumal mir das Thema Dashcam nicht unbedingt ein nutzen bringt, meist donnern doch die honks an der Seite/im Heck rein. Bis jetzt habe ich nur zwei Mal einen vorne drauf bekommen, ein Parkplatzrämpler mit AHK in die Front und einmal ist An einer Ampel mir jemAnd rückwärts Rollend in die Karre gedonnert

Am ehesten wäre ich auf Albatros seine Idee, da es 4 Fach Splitter gibt und so die Chance hat jeder analoge Kamera nutzen zu können, auf einen Splitter legen um 4 Kameras zu nutzen und in gleichzeitig als Einparkhilfe zu verwenden

Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 180
Registriert: Mi 19 Nov 2014 11:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dashcam

#11 Beitrag von Albatross » So 05 Apr 2020 12:42

Krabbe hat geschrieben:
So 05 Apr 2020 09:44
Ich hoffe Urs ist mir nicht böse, wenn ich mich mit einer Zusatzfrage an den Thread dran hänge.

Die Überlegung Dashcam habe ich auch schon länger.
Nur suche ich eine Dashcam, mit der ich auch (möglichst mit externem Auslöser) zusätzlich zur Videosequenz auch Fotos machen kann.
Keine Actioncam o. ä. (hab ich schon), sondern eine richtige Dashcam. Möglichst klein.

Wenn einer also so etwas kennt würde ich mich über einen Tipp freuen.
und warum keine Action Cam? Die erfüllt doch deine Anforderungen voll. Sogar mit "round robin" Aufnahmeverfahren und ferngesteuerte Photos dazwischen.
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild
viewtopic.php?f=17&t=8002

Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 180
Registriert: Mi 19 Nov 2014 11:11
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Dashcam

#12 Beitrag von Albatross » So 05 Apr 2020 12:56

holger4x4 hat geschrieben:
So 05 Apr 2020 08:55
Ich nehme aber an, das Teil muss man immer manuel ein/ausschalten.
Ja wie fast jedes Trumm muss es ein und ausgeschaltet werden.... Wenn jedoch das WoMo mit Internet ausgestattet ist, dann wäre ein "Smart Home" Produkt (wie z.B. das Gigaset mit Kamera) sinnvoll. Aufnahme steuerbar über Bewegungsmelder, manull über Schalter, Zeitgesteuert oder jederzeit via Smartphone. Das Smartphone kann auch als Monitor genutzt werden. Speicherung in einer Cloud und Video und Photos herunterladbar.
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild
viewtopic.php?f=17&t=8002

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2063
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Dashcam

#13 Beitrag von Krabbe » So 05 Apr 2020 14:34

Albatross hat geschrieben:
So 05 Apr 2020 12:42
und warum keine Action Cam? Die erfüllt doch deine Anforderungen voll.
Wie geschrieben, eine Actioncam habe ich schon, und für den Zweck auch bereits eingesetzt.
Ich möchte aber etwas kleines, für die Festmontage, was ich an Kl. 15 anschließen kann und was sich so automatisch einschaltet.
Letzteres erfüllt meine Actioncam leider nicht.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 3000
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dashcam

#14 Beitrag von mrmomba » So 05 Apr 2020 21:22

- Raspberry
- USB-VideoCaptureCard
- 1 Kamera
- (oder gar 4 Kameras + Splitter)
- Software https://motion-project.github.io/ ???
--------------
Wenn man die Zeit und die Muße hat, etwas zu bauen.
Ich hab da leider nichts mit gebaut, das waren aber die ersten Gedanken die ich hatte...

=> https://www.raspberrypi.org/forums/view ... p?t=207840

crono
Experte
Beiträge: 60
Registriert: Di 21 Mai 2013 20:28
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Dashcam

#15 Beitrag von crono » So 05 Apr 2020 22:44

Krabbe hat geschrieben:
So 05 Apr 2020 09:44
Nur suche ich eine Dashcam, mit der ich auch (möglichst mit externem Auslöser) zusätzlich zur Videosequenz auch Fotos machen kann.
Keine Actioncam o. ä. (hab ich schon), sondern eine richtige Dashcam. Möglichst klein.

Wenn einer also so etwas kennt würde ich mich über einen Tipp freuen.
Fotos gehört m.E. zum normalen Umfang einer Dashcam, Auslösung oft per Sprachsteuerung...

Ich habe die Kamera nicht, ziehe aber den Kauf in Erwägung: Das Erstellen von Fotos macht z.B. die "Garmin Dash Cam Mini", entweder per Knopfdruck an der Kamera (es gibt nur einen Knopf, der erstellt ein Foto & schützt die aktuelle und nächste Video-Sequenz vor Überschreibung) oder per App, das wird hier vorgeführt: https://youtu.be/wGTiqzxPOTc?t=452 Zur Auflösung der Fotos habe ich nichts herausgefunden...

Ich würde mich der Frage nach weiterem Funktionsumfang aber hier anschliessen: Wenn jemand eine Kamera kennt, welche auch die GPS-Informationen loggt (nicht im Video, sondern z.B. als separates *.gpx oder *.kml File), und dies unabhängig von den Video-Sequenzen, resp. von deren Überschreibungen, dann her damit :D

Antworten