Handy-Ladestation

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
HeinzVollmar
Beiträge: 2
Registriert: So 15 Mär 2020 07:24

Handy-Ladestation

#1 Beitrag von HeinzVollmar » So 15 Mär 2020 07:36

Hier habe ich eine andere Idee. Normalerweise benutzt jeder ein Handy und Kinder sind heutzutage am häufigsten. So oft ist der Akku Ihres Telefons leer. Besonders wenn Sie Ihren Kindern erlauben, Spiele auf Ihrem Telefon zu spielen, wird dies sicherlich passieren. Wenn wir also eine Ladestation einrichten könnten, an der alle Mitglieder ihre Telefone zusammen aufladen können, wäre dies sehr hilfreich.

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4464
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Handy-Ladestation

#2 Beitrag von holger4x4 » So 15 Mär 2020 09:19

Hi, ja und wo ist das Problem?
Es gibt ja genug KFZ USB Charger, auch zum einbauen. Sowas irgendwo im Schrank/Hängeschrank einbauen und dann eine Taschenwand daneben wo man die Handys kopfüber zum laden reinsteckt. Da klappert nix oder fällt runter. Die passende Taschenwand kann man auch einfach selbst nähen aus etwas stabilem Stoff.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
pseudopolis
womobox-Spezialist
Beiträge: 489
Registriert: Di 26 Jul 2011 22:16
Wohnort: Dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Handy-Ladestation

#3 Beitrag von pseudopolis » So 15 Mär 2020 09:22

Hi

es gibt wireless QI charger, also kabellose ladegeräte. Das gibt es in allen möglichen bauformen, zb als matte. Je nach grösse kann man auch mehrere geräte gleichzeitig laden. Viele laufen mit USB3 oder gleich 12V, was dann im bus problemlos zu versorgen ist. Allerdings muss das handy/tablet dafür gerüstet sein. Ausserdem hat man natürlich gegenüber dem direkten laden eine gewisse verlustleistung und ausserdem ist es schwierig das gerät während der ladephase zu nutzen, weil es ja logischerweise nicht in die hand genomen werden kann.

Oder ganz einfach eines dieser kleinen gepäcknetze zum an die wand schrauben, daneben eine mehrfach usb dose und ein paar kurze usb kabel gegen den kabelsalat. Oder den QI charger in das gepäcknetz montieren, dann ist das auch während der fahrt zu nutzen.

Dockingstationen, die das gerät direkt auf die usb buchse stecken würde ich im auto nicht verwenden. USB buchsen sind eine ziemlich labile angelegenheit, und wenn die nach eine heftigen kurvenfahrt abgebrochen sind, kaum auszuwechseln.

Servus, Michi

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3988
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Handy-Ladestation

#4 Beitrag von VWBusman » So 15 Mär 2020 17:49

Hallo,

verstehe das Problem auch nicht so richtig.
Es gibt genug Lösungen um einen Handyakku aufzuladen.
Gerade im KFZ-Zubehör sollte es da fast keine offenen Wünsche geben.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 3032
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Handy-Ladestation

#5 Beitrag von nunmachmal » So 15 Mär 2020 18:13

Der Themenstarter hat auch den Sinnfreien Beitrag mit der Spielekonsole gestartet. Ist Müll und schon gemeldet.

Gruß Nunmachmal, 37.596342,-8.816195
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5767
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Handy-Ladestation

#6 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 18 Mär 2020 16:16

Bitte vorerst nicht weiter auf diesen Beitrag reagieren - ich habe beim Threadstarter nachgefragt, was er eigentlich will und werde den Thread bei nicht nachvollziehbarer Erklärung löschen.

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Antworten