Planungsmaß für Radläufe

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Planungsmaß für Radläufe

#16 Beitrag von nunmachmal » Di 29 Jan 2019 19:24

naumi0 hat geschrieben:
Di 29 Jan 2019 13:56
Hallo Peter,
möchtest du ein "normales" oder ein Tiefrahmenfahrgestell benutzen?
Ein normales Fahrgestell, kein Maxi da dieses Fahrgestell zwar die Option zum Auflasten hätte wiegt aber 40Kg mehr , mittlerer Radstand, ohne Rückwand.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Karsten61
Experte
Beiträge: 52
Registriert: Di 29 Dez 2015 13:44

Re: Planungsmaß für Radläufe

#17 Beitrag von Karsten61 » Mi 30 Jan 2019 09:16

Hallo Peter,
ich hab grad mal gemessen,
anfangen tut der Radkasten bei mir 179cm von der Innenkante Stirnwand und ist dann 60cm lang.
Von der Innenkante aus ragt der Kasten 40cm ins Fahrzeug hinein und ist 16cm hoch.
Stirn- und Seitenwand sind 40mm stark der Boden 80mm. Das Führerhaus war ebenfalls ohne Rückwand, der Koffer sitzt direkt dran.
Der Koffer ist vom Kühlkofferhersteller, kann ich nur empfehlen gegenüber den Herstellern von ""Expeditionskabinen" sowohl was den Preis als auch was die Lieferzeit und garantierte Stabilität angeht...
Mit der Grösse des Radkasten würde ich nicht geizen, wenn z.B. mal Schneeketten drauf sollen bist du froh um ausreichend Platz damit die Kette auch wandern kann ohne durch den Innenraum zu wirbeln.

Gruss Karsten

Karsten61
Experte
Beiträge: 52
Registriert: Di 29 Dez 2015 13:44

Re: Planungsmaß für Radläufe

#18 Beitrag von Karsten61 » Mi 30 Jan 2019 09:31

Nachtrag,
ich bin mir grad nicht sicher ob die Radkastenhöhe beim 4x2 höher sein müsste als bei meinem 4x4, das kann dir aber der Hersteller sicher am Tel beantworten...

Gruss Karsten

Als Notnagel kannst du ja auch 3,88t bestellen und sonst für kleines Geld wieder auf 3,5 ablasten umgekehrt wird problematisch bis unmöglich

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Planungsmaß für Radläufe

#19 Beitrag von nunmachmal » Mi 30 Jan 2019 10:49

Ich habe mal in meinem Album nach Bildern vom Radhaus gesucht.
Bild
Und noch eines.
Bild
Hier kann man gut die Höhe abschätzen. Die rechteckigen Platten überdecken das Radhaus, bzw bilden den Deckel.
Bild
Ketten montiere ich bei meinem vorne.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2627
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Planungsmaß für Radläufe

#20 Beitrag von nunmachmal » Mi 30 Jan 2019 11:03

Wenn du dich an Mercedes wendest bekommst du für ein halbes Jahr Zugang zum Aufbauherstellerportal und kannst dir alles runterladen. Dort gibt es, im Gegensatz zu den anderen Herstellern, alle Informationen. Bei mir hat der Sprinterrahmen leider nicht zu meinen Anforderungen gepasst. Mit dem heutigen Wissen ginge das u.U. auch. Man lernt täglich dazu.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Antworten