Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
gtom
Experte
Beiträge: 52
Registriert: Sa 02 Sep 2017 20:56

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#16 Beitrag von gtom » Mi 04 Jul 2018 08:33

Und dann nochwas....

der Übergang zwischen IHK und HWK ist nicht definiert...

Wenn du z.B einen Handel mit Leerkabinen anbietest und z.b. ein "Standardprodukt" herstellst dann fällst du i.d.R in den Bereich der IHK, du bist dann Händler und kein Handwerker mehr...

Die Gewerbeanmeldung als "Handel und Vertrieb von Freizeitfahrzeugen und Teilen" würde in den Bereich der IHK fallen, wenn die Kabinen dann als fertiges Bauteil hergestellt werden bist du nicht mehr im Bereich des Handwerkers sondern des Herstellers...

* Edit *
Dann musst du aber dafür sorgen dass du nicht in den Zerzifizierungs- Wahnsinn mit CE und so kommst, also bei Kleinserien bleiben...

lg Thomas

Benutzeravatar
jan der böse
Experte
Beiträge: 105
Registriert: So 01 Apr 2018 10:13

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#17 Beitrag von jan der böse » Mi 04 Jul 2018 08:57

gerade bei der HWK wäre ich sehr vorsichtig.
obwohl mittlerweile nur noch für sich selbst von wichtigkeit, sind die vollxxxsten (meiner meinung nach) sehr gut finanziell ausgestattet, ausdauernd vor gericht, und mutmaßlich geil drauf existenzen zu zerstören.
netten gruß,
jan

WMFStefan
Experte
Beiträge: 79
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#18 Beitrag von WMFStefan » Mi 04 Jul 2018 12:02

Hallo Richi,

Ich finde deine Idee super, und Arbeit/Kunden gibt es wohl mehr als genug!

in der aktuellen Ausgabe des "ALLRADLER" Juni-Juli-August, steht auf Seite 109 unten rechts eine Werbeanzeige
eines Kabinenbauers.

" IN 8 WOCHEN IHRE LEEHRKABINE NACH MASS" (mit Preisbeispiel einer Leerkabine mit 4,7 Metern)
" ab 34.700 EUR"

Du bietest sowas auch in 8 Wochen an, mit einem Kampfpreis von 26.900 EUR. :mrgreen:
Quasi zum Einstieg in den Markt.

Werbeanzeige im EXPLORER und ALLRADLER schalten! Schön in Farbe!

Nur mal son ne Idee von mir.

Grüße aus Übersee

Stefan

Benutzeravatar
richis
Experte
Beiträge: 125
Registriert: Sa 07 Mai 2011 12:47
Kontaktdaten:

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#19 Beitrag von richis » Sa 25 Mai 2019 17:41

Hallo Leute,

es ist soweit die vorläufige Webseite ist online.

WWW.OVERLANDTRUCKS.DE

Die Verhandlungen mit Zulieferfirmen sind soweit abgeschlossen.

Den neuen Geschäftszweig werde ich vorerst bei der Schreinerei mitlaufen lassen.


Über Anfragen und vielleicht ein bisschen Werbung für uns würde ich mich sehr freuen.

Grüße

Richi
Richi

OVERLANDTRUCKS
Richard Schätzl
Kusserstrasse 11
94051 Hauzenberg
Germany

info@overlandtrucks.de
www.overlandtrucks.de

diekorks
Junior
Beiträge: 35
Registriert: So 08 Feb 2015 13:29

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#20 Beitrag von diekorks » Sa 25 Mai 2019 19:27

Dann mal viel Erfolg.

Kleiner Tipp nach meinen Erfahrungen mit den Mitbewerbern und Zulieferen.
Gute, proaktive Kundenkommunikation ist das Top Alleinstellungsmerkmal des Jahrzehnts.

Gruß Ralf

Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk


Multivan
Experte
Beiträge: 112
Registriert: Mo 27 Mär 2017 13:31

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#21 Beitrag von Multivan » Sa 25 Mai 2019 20:01

Die Seite sieht doch schonmal gut aus.
Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!

Gruß

Holger

Benutzeravatar
campo
womobox-Guru
Beiträge: 1007
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#22 Beitrag von campo » Sa 25 Mai 2019 21:27

Hallo Richis
Gratuliere fur die Entscheidung !
Bitte hier berichten. Wir sind gespannt zu erfahren wie es weiter lauft mit dein Geschäft.
grtz Campo
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
sieschonwieder
Experte
Beiträge: 155
Registriert: Fr 27 Feb 2015 18:23
Wohnort: Ffm

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#23 Beitrag von sieschonwieder » Di 28 Mai 2019 18:41

Ich würde dir Grävotechnisch empfehlen. Die Vermittlung von ............... einzutragen, bzw zu ändern.

gruß Ralf

Benutzeravatar
richis
Experte
Beiträge: 125
Registriert: Sa 07 Mai 2011 12:47
Kontaktdaten:

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#24 Beitrag von richis » Mi 29 Mai 2019 07:16

Hallo Leute,

vielen Dank für die Rückmeldungen.

@Ralf:
Deinen Antwort verstehe ich irgendwie nicht ganz :)

Kannst Du das bitte konkretisieren?

Vielen Dank!

Grüße

Richi
Richi

OVERLANDTRUCKS
Richard Schätzl
Kusserstrasse 11
94051 Hauzenberg
Germany

info@overlandtrucks.de
www.overlandtrucks.de

Benutzeravatar
sieschonwieder
Experte
Beiträge: 155
Registriert: Fr 27 Feb 2015 18:23
Wohnort: Ffm

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#25 Beitrag von sieschonwieder » Mi 29 Mai 2019 10:44

Dein Scoring bei den Banken verbessert sich , weil "Vermittlung" nicht so riskant ist wie Herstellung und Verkauf.


gruß Ralf

Benutzeravatar
richis
Experte
Beiträge: 125
Registriert: Sa 07 Mai 2011 12:47
Kontaktdaten:

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#26 Beitrag von richis » Mi 29 Mai 2019 11:11

Hallo Ralf,

vielen Dank für den Tipp.



Grüße

Richi
Richi

OVERLANDTRUCKS
Richard Schätzl
Kusserstrasse 11
94051 Hauzenberg
Germany

info@overlandtrucks.de
www.overlandtrucks.de

ralf1964
Experte
Beiträge: 61
Registriert: Fr 09 Nov 2007 12:09

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#27 Beitrag von ralf1964 » Mi 29 Mai 2019 13:33

Wenn er Vermittlung angibt, dann fällt er in den Bereich der IHK...
d.h. er müsste zusätzlich zur HWK Abgaben auch noch Abgaben an die IHK entrichten.
Das gleiche gilt für die Berufsgenossenschaft etc.

Er möchte es derzeit aber noch über die Schreinerei abwickeln. Also würde ich weiterhin die
die Fertigung in den Vordergrund stellen. Das gibt auch weniger Verwirrungen für den Kunden.

Benutzeravatar
richis
Experte
Beiträge: 125
Registriert: Sa 07 Mai 2011 12:47
Kontaktdaten:

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#28 Beitrag von richis » Mi 29 Mai 2019 14:56

Hallo Leute,

es bleibt schon bei Herstellung und Ausbau und nicht bei Vermittlung.

Grüße

Richi
Richi

OVERLANDTRUCKS
Richard Schätzl
Kusserstrasse 11
94051 Hauzenberg
Germany

info@overlandtrucks.de
www.overlandtrucks.de

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2761
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#29 Beitrag von mrmomba » Mi 29 Mai 2019 15:29

Hallo Richis,

ich habe deine Webseite angeschaut, das Impressum sieht eigentlich schon ganz gut aus - Was mir fehlt ist direkt im Datenschutz unter deiner Anschrift folgende Parts:

(Bei nichtzutreffen einfach die zeilen Löschen)

Arten der verarbeiteten Daten:
– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten). <= Cookies, das hast du
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen). <= Das fehlt


Und der passende Text
Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Sobald du Newsletter usw. anbietest kommen natürlich noch mehrere Punkte hinzu.

Sonst ist deine Webseite -ja nun- sehr schlicht. Was mir gar nicht geällt ist der "Scheiß" mit der Button-Leiste :-)
Das störrt mich bei allen Webseiten aktuell. Aber da kann man nichts dran ändern, es ist der trendt.
Unbenannt.PNG
Unbenannt.PNG (8.97 KiB) 1206 mal betrachtet
Und wenn ich dann runterscrolle:
Unbenannt2.PNG
Unbenannt2.PNG (3.92 KiB) 1206 mal betrachtet
Aber gerade im Design liegt meist die größte Arbeit. Das ist Ultrakomplex. Wenn ich Designs baue, bin ich auch nie 100% zu frieden, warum auch immer, keine Ahnugn :-D


=> Ich freue mich aber, dass es geklappt hat. Verrätst du auch das Geheimnis, wie du es nun zulassen konntest? Über die HWK als Schreinermeister?

Benutzeravatar
richis
Experte
Beiträge: 125
Registriert: Sa 07 Mai 2011 12:47
Kontaktdaten:

Re: Expeditionsmobile gewerblich bauen - Karosseriebauer?

#30 Beitrag von richis » Mi 29 Mai 2019 16:14

Hallo MrMombatou,

vielen Dank für die Tipps.

Ja die Webseite ist noch schlicht, aber wenn man gerade anfängt hat man natürlich noch nicht so viele Fotos.

Sobald mein Innenausbau final fertig ist kommen da noch Fotos rein.


Grüße

Richi
Richi

OVERLANDTRUCKS
Richard Schätzl
Kusserstrasse 11
94051 Hauzenberg
Germany

info@overlandtrucks.de
www.overlandtrucks.de

Antworten