Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Oeflingerdodge
Experte
Beiträge: 77
Registriert: Fr 11 Jul 2014 14:29

Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#1 Beitrag von Oeflingerdodge » Mo 02 Apr 2018 16:56

Hallo wer hat welche Erfahrungen mit welcher Dachluke gemacht ???

Werde für Alkoven und überm Tisch 40 x 40 und fürs WC 28 x 28 verbauen.

Denke mit Zwangsbelüftung wäre besser

Fiamma -- Dometic -- Heki .......welche soll es sein ????


Danke für eure Erfahrungen
En Gruas

Peter

Dodge Ram 1995 Long bed, 2500, Cummins

WoMoG
womobox-Spezialist
Beiträge: 214
Registriert: Sa 18 Jan 2014 22:06

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#2 Beitrag von WoMoG » Mo 02 Apr 2018 17:57

Hallo Peter,

wenn sich während der Fahrt niemand in dem Raum mit dem Dachfenster aufhalten kann,
bzw. , deine Kabine Ladung ist , erweitert sich die Auswahl noch um die Bootsluken.

Hätte ich damals auch gern montiert. Da mir die Wohnmobildinger nicht zusagten, habe ich
mir selber eine Luke mit Sicherheitsdoppelverglasung gebaut.

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs

Oeflingerdodge
Experte
Beiträge: 77
Registriert: Fr 11 Jul 2014 14:29

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#3 Beitrag von Oeflingerdodge » Mo 02 Apr 2018 20:31

Bootsluken will ich eigentlich nicht verbauen , da die keine Zwangsbelüftung haben
En Gruas

Peter

Dodge Ram 1995 Long bed, 2500, Cummins

Benutzeravatar
hockd
womobox-Halbgott
Beiträge: 663
Registriert: So 04 Jan 2009 21:16
Wohnort: Erlenbach / Main

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#4 Beitrag von hockd » Fr 06 Apr 2018 13:06

Bootsluken sind zwar stabiler
sogar Begehbar

aber fürs Womo ungeeignet
in der Kalten Jahreszeit tropft Tauwasser runder

und mit Rollos und Fliegengitter sind die Dachhauben weiter entwickelt als Bootsluken
Viele Grüße Dieter

Qualität setzt sich eben durch !
und wie verfahren
Mit einem Womo kann man sich nie verfahren,
man lernt höchsten neue Wege u. Ziele kennen.

Benutzeravatar
Urs
womobox-Spezialist
Beiträge: 489
Registriert: Do 09 Dez 2010 23:50
Wohnort: Riedern (GL)

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#5 Beitrag von Urs » Fr 06 Apr 2018 13:40

hockd hat geschrieben:
und mit Rollos und Fliegengitter sind die Dachhauben weiter entwickelt als Bootsluken
Du meinst die Sacketeuren Fliegengitter welche von den meisten Insekten umgangen oder durchkrochen werden können? :roll: :wink:
Nicht böse sein, aber das Campingzeug hat seit Jahren die gleichen Probleme die aus mir schleierhaften Gründen nicht korrigiert und verbessert werden...braucht man ja auch nicht, mangels Alternativen kaufen ja alle den Schrott weiterhin...

Zum Thema Tropfsteinhöhle: Am kältesten Punkt kondensiert die Luftfeuchtigkeit. Ob das bei Womo-Dachluken besser ist als bei Botsluken wage ich zu bezweifeln. Unter anderem mit ein Grund dass ich keine Dachluken habe.

Gruss
Urs
In der Theorie entspricht die Praxis der Theorie...

Benutzeravatar
Holzbock
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Do 15 Mär 2012 17:49

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#6 Beitrag von Holzbock » Fr 06 Apr 2018 16:04

Die Zwangsetlüftung finde ich nicht so gut. Denn wärend der Fahrt kann es da gut ziehen.
Gruß Klaus

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4368
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Ich hab in meinen Wohnwägen die Hekis ....

#7 Beitrag von ThomasFF » Fr 06 Apr 2018 17:39

.... nur deswegen drin gehabt, weil man die sonst nur sehr schwierig verkaufen kann. Die Leut sind erstaunlicherweise verrückt nach den Dingern.

In meinen selbst ausgebauten Auto war ich "ohne" glücklich. Die Querlüfter in der Seitenwand hinter Kiemenblechen halte ich für nützlicher. Und sobald man die Hekis hochklappen könnte, hatte ich entweder alle Fenster und Türen auf oder ich sass eh draußen.

Übrigens, Trick beim TV Gucken in der Sonne (z.B. Sportübertragung): Große Badetücher auf die hochgeklapptern Fenster legen und mit ein paar Wäscheklammern am Rand befestigen... macht schattigen Luftaustausch.....
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Stoppie
womobox-Spezialist
Beiträge: 388
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#8 Beitrag von Stoppie » Sa 07 Apr 2018 23:21

Oeflingerdodge hat geschrieben: ....
Fiamma -- Dometic -- Heki .......welche soll es sein? .....
Ich habe eine Echtglas- Dachluke von Outbound verbaut. Top Qualität. Ich mag dies Plastikdinger auf dem Dach nicht. Da bin ich in früheren Jahren auch mal durchgetreten. :? (ich Depp :mrgreen: )
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1068
Registriert: Do 22 Jan 2015 13:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#9 Beitrag von wiru » So 08 Apr 2018 09:01

Ich rate auch von Dachluken ab...im Sommer unnötige Wärmequellen und im Winter Tropfsteinhöhle... Kannste nicht sinnvoll beschatten...hatte diesen Irrsinn im pickup Camper und recht schnell wieder zugemacht... Jetzt nur ne kleine Dachluke im abgetrennten Bad...
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Benutzeravatar
Gode_RE
womobox-Spezialist
Beiträge: 312
Registriert: Sa 11 Mai 2013 17:28
Wohnort: Recklinghausen

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#10 Beitrag von Gode_RE » So 08 Apr 2018 10:32

Ich habe die Heki Midi 2x und due Heki Mini 1x verbaut, und bin total zufrieden damit. Im Sommer lege ich Fertiggerichte in schwarzen Solarpacks rein und habe nach 45 min richtig heißes Essen, oder ich stelle sie auf und blase das ganze Mobil mit Kühlerventilatoren in 2-3 min perfekt durch. Bei Regen genieße ich das Prasseln drauf, und nachts schlafe ich bei leuchtendem Sternenhimmel ein. Wenn rundum Lärm ist, mache ich die Fenster zu und die Dachluke auf. Und sie ist ein guter Notausstieg und eine Serviceklappe zum Reinigen der Solarflächen. Ich baue Dachluken grundsätzlich in meine Wohnfahrzeugbauten ein.

Oeflingerdodge
Experte
Beiträge: 77
Registriert: Fr 11 Jul 2014 14:29

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#11 Beitrag von Oeflingerdodge » Mo 09 Apr 2018 14:09

Stoppie hat geschrieben:
Oeflingerdodge hat geschrieben: ....
Fiamma -- Dometic -- Heki .......welche soll es sein? .....
Ich habe eine Echtglas- Dachluke von Outbound verbaut. Top Qualität. Ich mag dies Plastikdinger auf dem Dach nicht. Da bin ich in früheren Jahren auch mal durchgetreten. :? (ich Depp :mrgreen: )

Ok bestimmt top, aber preislich in ner anderen Welt.


Irgendwie komisch das jeder die "üblichen" Dachfenster verschmäht und trotzdem sind sie in den meisten Wohnwagen oder Kabinen verbaut, auch bei Neufahrzeugen
En Gruas

Peter

Dodge Ram 1995 Long bed, 2500, Cummins

Canoe
womobox-Spezialist
Beiträge: 367
Registriert: Mo 01 Feb 2010 11:04
Wohnort: Rhein Main/Alberta
Kontaktdaten:

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#12 Beitrag von Canoe » Mo 09 Apr 2018 14:20

Wenn es wirklich warm ist kann ich auf ein Dachfenster zum Lüften nicht verzichten. Ich mache dann häufig noch einen Ventilator in den Fensterausschnitt. Wenn der die Luft herauszieht ist das eine relativ zufrieden aber effektive Lüftung gerade beim Schlafen. Ich hatte zuerst Dachfenster mit Kurbelmechanismus. Der war schnell defekt. Jetzt habe ich Hekis mit dem einfachen Bügel. Die funktionieren seit 6 Jahren.
Gruß aus Uruguay. Stefan
Never confuse having a carreer with having a life

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3210
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#13 Beitrag von Balu » Mo 09 Apr 2018 16:43

Oeflingerdodge hat geschrieben:Irgendwie komisch das jeder die "üblichen" Dachfenster verschmäht und trotzdem sind sie in den meisten Wohnwagen oder Kabinen verbaut, auch bei Neufahrzeugen
Ich denke man muss einfach einen Tod sterben. Wenn man bei 3,5t bleiben muss, dann bleiben nur die Leichtbauvarianten der üblichen Massenhersteller. Selbst wenn man mehr Geld in die Hand hehmen möchte, der Markt gibt es nicht her. Wobei bei Dachluken die Auswahl größer ist als bei Fenstern. Seitz ja ein Quasi-Monopol für leichte Fenster und sieht deshalb keinen Grund einen ordentlichen Insektenschutz zu verbauen. Die 50 Cent Mehrpreis könnten ja die Gewinnmarge schmälern... :evil:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Oeflingerdodge
Experte
Beiträge: 77
Registriert: Fr 11 Jul 2014 14:29

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#14 Beitrag von Oeflingerdodge » Mo 09 Apr 2018 18:10

Ja so siehts wohl aus......money rules
En Gruas

Peter

Dodge Ram 1995 Long bed, 2500, Cummins

Benutzeravatar
hockd
womobox-Halbgott
Beiträge: 663
Registriert: So 04 Jan 2009 21:16
Wohnort: Erlenbach / Main

Re: Welche Dachfenster sind empfehlenswert ???

#15 Beitrag von hockd » Di 10 Apr 2018 12:24

Da möchte ich noch mein Senf dazu geben :wink:

wir haben auf Empfehlung vom Geschäftsführer von Seitzfenster in Krautheim
die alten Original Seitz Fenster wieder eingebaut mit Kielleiste oben im Rahmen
zum Schatten Tücher zu einhängen über der scheibe .
Da haben wir keine Fliegenprobleme mit den Rollos.

Und Dachhauben oder Dachfenster haben wir verzichtet und im Sommer ist im Fahrzeug echt Kühl.
Im nachhinein würde ich mit Dachfenster die gute Isolierung nicht mehrzerstören .
Viele Grüße Dieter

Qualität setzt sich eben durch !
und wie verfahren
Mit einem Womo kann man sich nie verfahren,
man lernt höchsten neue Wege u. Ziele kennen.

Antworten