Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#346 Beitrag von nunmachmal » So 25 Nov 2018 18:10

Heute wieder großes Verbesserungspotenial entdeckt. Die Arbeit vom letzten WE der Erleuchtung geopfert und nun Drehkonsolle 2.0 montiert.
Bild
Bild
Es bleibt immer noch genügend Platz zum duschen.
Bild
Der Boden vor der Küche liegt auch schon, aber die Kamera hat das Bild gefressen. :twisted:
Soweit für dieses Wochenende.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2355
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#347 Beitrag von mrmomba » Mo 26 Nov 2018 09:22

Mühsamm ernährt sich das Eichhörnchen :-)

Ich gehe noch mal zurück zu diesem Bild:
Geh da bitte noch einmal mit einem 2K Lack rüber, diese Rostschutzgrundierung ist mechanisch nur wenig beständig und erst recht nicht Lösemittel fest.

WoMoG
womobox-Spezialist
Beiträge: 214
Registriert: Sa 18 Jan 2014 22:06

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#348 Beitrag von WoMoG » Mo 26 Nov 2018 17:03

Hallo,

bekommt die TTT einen flexiblen Abluftanschluss ?

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#349 Beitrag von nunmachmal » Mo 26 Nov 2018 18:11

mrmomba hat geschrieben:
Mo 26 Nov 2018 09:22
Mühsamm ernährt sich das Eichhörnchen :-)

Ich gehe noch mal zurück zu diesem Bild:
Geh da bitte noch einmal mit einem 2K Lack rüber, diese Rostschutzgrundierung ist mechanisch nur wenig beständig und erst recht nicht Lösemittel fest.
Oh, diese Grundierung ist das beste was ich seit langem gefunden habe. Hat mal eine Reparaturstelle einen ganzen Winter ohne Decklack überstanden. Dagegen ist das komische Hama-irgendwas wie Quellwasser.
Aber wenn es wieder arm wird, lege ich am gesamten Wagenboden Hand an.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#350 Beitrag von nunmachmal » Mo 26 Nov 2018 18:14

WoMoG hat geschrieben:
Mo 26 Nov 2018 17:03
Hallo,

bekommt die TTT einen flexiblen Abluftanschluss ?

Gruß Arno
Ja, und einen flexiblen Urinschlauch. Geht auf kurzem Weg durch den Wagenboden in die Staubox. Da es unterm Strich Warmluft aus dem Innenraum ist, hoffe ich die Box frostfrei zu halten.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#351 Beitrag von nunmachmal » Mi 05 Dez 2018 21:23

Muss mich auch mal wieder melden, als Rentner habe ich kaum noch Zeit. Bin fleißig am werkeln und mache täglich kleine Fortschritte.
An die Drehkonsolle der Toilette möchte ich nochmal Hand anlegen. Im Gespräch mit meiner Frau ist mir eine echt gute Idee gekommen. Mehr wenn es soweit ist.
Bin z.Z. an der Küche am basteln. Dazu musste erst der "Umleimer" an die Schottwand. Hierzu wurden im Werk 1 einige Bretter in passende Leisten verwandelt. Diese dann passend auf Gehrung gesägt. Sportliche Aktion, Auto rein, messen, Auto raus, sägen, Auto rein, probieren - passt nicht, Auto raus, nochmal sägen, ....
Heute dann Körapur 666 angemischt und rein gepappt.
Bild
Am Abend habe ich eine Metallstunde eingelegt. Zum Feierabend zu meinem Freund gefahren und dort den Luftverteilerkasten für die zwei Heizungen geschweißt. Dann kann ich anfangen den Boden einzubauen.
Bild
Und wenn wir schon die Schweißmaschine im Einsatz haben, wurde der Rahmen für den Schleppdeckel des Alkoven geschweißt.
Bild
Soweit mein kleiner Zwischenbericht.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#352 Beitrag von nunmachmal » Fr 07 Dez 2018 18:08

Heute das diese Woche geschweißte Kästchen für die Warmluftverteilung eingebaut.
Bild
So langsam wird der Boden im hinteren Teil fertig. Nun kann man die Kanäle der Fußbodenheizung erkennen.
Bild
Morgen mehr.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#353 Beitrag von nunmachmal » Sa 08 Dez 2018 18:34

Heute an der Küche begonnen.
Aus den Leisten wird durch aufleimen zweier 4mm Sperrholzplatten eine 20er Wand simuliert.
In den Kästen wird dann auf die zweite Sperrholzplatte verzichtet.
Bild
Hier ist jetzt nur oberhalb der Arbeitsplatte eine Sperrholzplatte. Auf der Badezimmerseite geht sie dann von oben bis unten.
An Stellen wo geschraubt wird, werden Leisten im Hohlraum eingeleimt.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
chrisi
womobox-Halbgott
Beiträge: 651
Registriert: Di 06 Jun 2006 09:24
Wohnort: HO-95233

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#354 Beitrag von chrisi » So 16 Dez 2018 09:53

Hallo Peter,

eine weitere Woche Rentner und kein Bericht ? Was los, bist Du krank ? Oder eingefroren ?

Grüße, chris

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#355 Beitrag von nunmachmal » So 16 Dez 2018 10:33

Oh, nein. Weder krank noch eingefroren.
Ich habe alle fostempfindlichen Dinge in den Alkoven gestellt und heize (elektrisch) durch. Somit kann sogar einiges geklebt werden.
Die Arbeiten sind aber so klein in klein das ich fast nichts zum berichten habe.
Toilette wieder raus und Urinleitung zurück gebaut. Toilette wieder rein und festgestellt, der Schlauch ist zu hart. Toilette wieder raus, Toilette wieder rein....
Die Separett 9010 auf eine asymmetrische Drehkonsole zu bauen ist eine echte Herausforderung. Ich habe sie angenommen und werde der Sache hoffentlich gerecht werden.
Bild
Vieles muss gleichzeitig gemacht werden, um im Falle eines kleinen Denkfehlers noch reagieren zu können. Fast jeder Zentimeter ist verplant.
So sieht es unter der Arbeitsplatte aus. Das mit den Abflüssen müsste passen.
Bild
Auch der Laie erkennt den geringen Spielraum. Dafür macht es oben ein schönes Bild.
Bild
Auch die Frischwasseranlage hat es in sich. Die Ventile zur Tankwahl sieht man in ersten Bild dieses Beitrags am Boden neben der Toilette. Auf der Küchenseite sieht das so aus:
Bild
Bild
Bild
Da ist auch nicht viel Platz verschenkt worden. Ich wollte nie mehr so eng bauen. :evil:
Da fuzzelst du dich zu Tode und am Abend ist nichts gemacht.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#356 Beitrag von nunmachmal » So 16 Dez 2018 13:03

So, Winterreifen auf den Alten montiert. Wenn nicht jetzt, dann nie.
Erhole mich von der schweren Arbeit, sonst hebe ich nur Sperrholz oder Leisten, und bemerke das ich euch ein (wichtiges) Foto unterschlagen habe.
Bild
Somit ist der Kleiderschrank (fast) fertig. Wer meinen Alten kennt, kann jetzt sich Funktion der Türen vorstellen.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Byki
Junior
Beiträge: 29
Registriert: Mo 25 Feb 2008 21:04

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#357 Beitrag von Byki » So 16 Dez 2018 14:28

Peter,
Was für ein Wasserleitungssystem verwendest du?
Das sieht mir jetzt nicht nach billigem PlastikCampinzeugs aus.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2561
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#358 Beitrag von nunmachmal » So 16 Dez 2018 14:36

Byki hat geschrieben:
So 16 Dez 2018 14:28
Peter,
Was für ein Wasserleitungssystem verwendest du?
Das sieht mir jetzt nicht nach billigem PlastikCampinzeugs aus.
Feinstes Edelstahl, bin auf 1/2" gegangen, da es dafür, egal ob rauf oder runter, alles gibt.
Das Problem sind die Wasserfilter. Wenn die mal nass sind und wieder trocknen, dann hast du eine Aufzucht von allem was du nicht willst.
Da ich das Wasser bei einer Druckbefüllung schon filtern möchte, würde im Normalfall der Filter bis zum nächsten Einsatz verkeimen.
Daher benutze ich den ersten Filter meiner Anlage beim füllen und dann dient der gleiche Filter als Vorfilter vor der Pumpe. Daher die vielen 3-Weg-Ventile.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Antworten