Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2321
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#271 Beitrag von mrmomba » So 01 Jul 2018 20:44

Hihi, jetzt wo Deutschland raus ist, hat du wieder mehr Zeit, es? :lol:

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2518
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#272 Beitrag von nunmachmal » So 01 Jul 2018 21:25

Ach, ich hab mit Fußball nix am Hut. Ich verplempere meine Zeit mit "Geld verdienen"
Nach einem vollen Arbeitstag hab ich keinen Bock mehr an meinem Traum weiter zu bauen.

Nun habe Ich nur noch 57 Tage, dann bin ich raus aus dem "Rennen".

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2321
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#273 Beitrag von mrmomba » So 01 Jul 2018 21:58

Ach, dann ist das ja auch absehbar.
Ich bin echt gespannt, wie dein Ausbau wird. Bis jetzt ist es ja wirklich einzigartig und genial.
Dass das millimetergenaue Arbeiten nervt, glaube ich dir auf das Wort!

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3198
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#274 Beitrag von Balu » Mo 02 Jul 2018 15:27

mrmomba hat geschrieben:Ich bin echt gespannt, wie dein Ausbau wird.
Da bist du nicht allein. Ich bin genau so gespannt! - Und der Peter erst! (Wie er selbst sagt) :shock: :wink: :lol:
mrmomba hat geschrieben:Bis jetzt ist es ja wirklich einzigartig und genial.
Dass der Peter ein Querdenker ist, der jenseits aller Konventionen baut, kannste ja an seiner aktuellen Transe sehen. :idea:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2518
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#275 Beitrag von nunmachmal » Mi 04 Jul 2018 16:26

Der Innenausbau hat (sehr) große Ähnlichkeit mit unserem Transit. Sowohl Design als auch Grundriss. Bei der Planung wurden viele Grundrisse und Dachkonstruktionen entworfen und verworfen. Es lief immer darauf hinaus das die Schlafgelegenheit über der Sitzgruppe sich als optimale Platznutzung erwies. Das und die Mitnutzung des Fahrerhauses ergaben den fast gleichen Grundriss wie beim Transit. Natürlich gab es Verbesserungspotential, welches voll ausgeschöpft wird. Dazu gehört das die Duschwanne im Boden eingelassen, und mit der Warmluft-Fußboden-Heizung etwas gegen die Fußbodenkälte unternommen wird. Die etwas schlechte Kochleistung des Dieselkochers weicht einem elektrischen Zweiplattenkocher mit 7-Takt-Schaltung. Der Inhalt des Boilers wird großzügig verdoppelt und er erhält zwei Heizstäbe (12Volt/200W-230Volt/1000W). Damit kann die Temperatur etwas niedriger gehalten und die Gefahr des verbrühen reduziert werden. Von unseren Langzeiterfahrungen mit dem Wohnmobil unterwegs zu sein kam der Wunsch nach einer Dachterrasse und eines Waschtrockner auf den Plan. Das Ganze soll/muss auch autark zu betreiben sein, da wir fast immer frei stehen.
Noch ein paar Tage am Koffer, schleifen, lackieren, verfugen, dann geht es nach innen.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

WoMoG
womobox-Spezialist
Beiträge: 208
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#276 Beitrag von WoMoG » Mi 04 Jul 2018 18:27

Hallo nunmachmal,

da wirst du also dem Dieselkocher abtrünnig ... wird das nicht langweilig ?

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2518
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#277 Beitrag von nunmachmal » Mi 04 Jul 2018 18:57

Ach, in letzter Zeit war der Kocher echt langweilig. Er funktionierte einfach. War leider nicht immer so.
Muss aber gestehen, in einem ähnlichen Ausbau würde ich ihn wieder einbauen.
Seit ich den Benzinkocher im "Kofferraum" habe ist der Dieselkocher vorsichtig.
Leider ist die Kocherleistung etwas zu schwach. Es ist nicht möglich einen Schnellkochtopf auf meinem Webasto zu betreiben. Da schimpft dann die "Regierung" immer. Der Klügere gibt nach.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2518
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#278 Beitrag von nunmachmal » Mo 23 Jul 2018 17:27

Auf die Seite 3 hat es mich verschoben, lange nichts berichtet.
Ist auch etwas mühsam mit dem Bau. Die GFK-Profile sind ja nicht UV-Beständig und müssen lackiert werden. Also im Netz nach Farbe RAL 9010 gesucht und 6 Spraydosen geordert. Kamen auch zügig an und beim schütteln wurde ich stutzig. Die 400ml Dose wog nur 320gr. Kam mir reichlich leicht vor und habe den Verkäufer kontaktiert. Der meinte das die Farbe leicht sei, aber für meinen Einsatz ungeeignet. Ich könne die Dosen zurück senden. Habe ich auch getan und mich weiter umgesehen nach der diesmal geeigneten Farbe. Da waren dann 380gr auf der Waage, aber die Deckkraft lies sehr zu Wünschen übrig.
Bei meinem Kunden Nr.1 zum Lackierer gegangen und Tipps eingeholt. Es wurde ein Autolack und zum auftragen eine Schaumstoffrolle empfohlen. Das hat auch recht gut funktioniert, mach halt auf Bildern nichts her. Sogar das Überlackieren der schon gemachten Leisten ging ohne Probleme. Die gelben Winkel sind gut zum lackieren. Man sieht auch im schlecht ausgeleuchteten Zelt wo man noch nicht war. Ab nächster Woche habe ich Urlaub und wir denken über einen 2-Schicht-Einsatz nach. Werden vor dem Zelt mit dem alten Womo übernachten, dann kann ich auch nach dem Abendessen noch ein Stündchen werkeln und muss nicht alles wegräumen und abschließen.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2518
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Rolling out

#279 Beitrag von nunmachmal » So 29 Jul 2018 18:43

Heute durfte der Neue wieder mal ins Freie.
Ein ausziehbarer Galgen für den Stapler des Nachbarn wurde ausgeliehen und der Alkovendeckel hängend zum Fahrzeug gehieft. Zwei Freunde haben mich dabei unterstützt.
Bild
Die 2,75m des Galgen und die 3m vom Stapler reichten gerade.
Bild
Etliche Schrauben (75mm) wurden in mehreren Durchgängen mit einer Minirätsche cm um cm eingedreht.
Bild
Dann wurde provisorisch ein Seitenteil montiert um die Winkel zu prüfen.
Bild
Anschließend wurde er über die Waage geschoben.
Kabine ohne Fenster und Türe
2 Abwassertanks
1 Standheizung
Dreh-und Schiebekonsolen der Sitze
4 von 6 Alustauboxen
Fahrradbühne
Elektrische Abstützung
Vorderachse 1473kg
Hinterachse 902kg
Gesamt 2371kg

Jetzt kommen gerade die Bilder der Anderen.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

WoMoG
womobox-Spezialist
Beiträge: 208
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#280 Beitrag von WoMoG » So 29 Jul 2018 20:46

Hallo nunmachmal,

aaahhh :idea:

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3198
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#281 Beitrag von Balu » Di 14 Aug 2018 08:53

Hallo Peter,
als stiller Leser in dem Thread vermisse ich die aktuellen Statusmeldungen.
Muss ich mir Sorgen machen?

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2518
Registriert: Fr 14 Jan 2011 23:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#282 Beitrag von nunmachmal » Di 14 Aug 2018 18:01

Im Leben geht nicht immer alles nach Plan.
Habe Stress mit meinem Arbeitgeber, der hat mir den Urlaub ersatzlos gestrichen.
Dann bin ich leider Krank geworden und konnte nicht am Womo arbeiten. Das Risiko ist mir zu groß. Also Füße still halten und im Internet einkaufen was das Zeug hält.
Heute habe ich mich einen halben Tag in der Arbeit und einen halben auf meiner Baustelle aufgehalten.
Die Fertigungstoleranzen Koffer zu Alkovendeckel gaben sich leider aufaddiert. Dachte das sie sich ausgleichen.....
Nun habe ich das selbe Scharnier am Alkoven, wie du an deiner Türe. Da ist nichts mit einstellen. Habe U-Scheiben aufgeflext und die 25 Schrauben von links nach rechts steigend unterlegt. Noch ein Profil abgeflext und nun passt alles.
Am WE bin ich voll tätig, dann gibt es mehr und Bilder

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3198
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Fiat Ducato mit aufstellbarem Alkoven

#283 Beitrag von Balu » Di 14 Aug 2018 21:03

Na, dann wünsche ich gute Besserung.
Aber gesundheitlich scheint's ja schon wieder bergauf zu gehen, wie ich lese.
Das Problem Cheffe ist bei dir auch erheblich überschaubarer als bei mir. :wink: :D
Schön, dass es im Prinzip weitergeht. Probleme sind dafür da, dass sie gelöst werden - und da bin ich bei dir guter Dinge.
Ich freue mich schon auf die nächsten (positiven) Berichte.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4352
Registriert: Di 30 Dez 2003 17:15
Wohnort: Schüttorf

Ich bin....

#284 Beitrag von ThomasFF » Mi 15 Aug 2018 10:48

..mit meinem Cheffe verheiratet, das macht es ein wenig leichter.....hihi.
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3198
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Ich bin....

#285 Beitrag von Balu » Mi 15 Aug 2018 17:28

ThomasFF hat geschrieben:..mit meinem Cheffe verheiratet, das macht es ein wenig leichter.....hihi.
Du Glücklicher!
Wir müssen noch fremden Herr(inn)en dienen.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Antworten