Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
Beiträge: 1338
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#31 Beitrag von Anton » Mo 11 Sep 2017 18:15

Hallo Stefan,


auch für mich ganz klar die Drei! :D

VG

Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

Benutzeravatar
dreamteam
womobox-Halbgott
Beiträge: 807
Registriert: Sa 30 Jan 2010 10:50
Wohnort: Slowenien
Kontaktdaten:

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#32 Beitrag von dreamteam » Mo 11 Sep 2017 19:33

Hallo Stefan,

auch meinerseits ganz klar die Nr.3 (mit geringer Änderung- siehe unten). Obwohl ich noch lieber auf den Schlafalkoven setzen würde.

Schlafalkoven:
Drin schlafen oder nicht, wie meine Vorredner bereits erwähnten Platz hat man nie genug. Man kann ja auch mal spontan Gäste beherbergen... ...oder unerwartet irgendwas voluminöses spazieren fahren...
Am sonsten ist das zweifache Niveau auf dem Dach auch etwas positives. Hinter dem Alkoven kann noch rundrum eine Reling verbaut werden welche nicht nur eine schöne Figur macht, sondern auch evtl als Halterung für eine Dachgepäckträger dienen kann. Sonst sind z.B. Solarmodule etwas besser vor Ästen geschützt verbaut.

Nr. 3:
sieht m.M. nach so wie es ist optisch besser aus, jedoch würde ich den Alkoven noch ein Stück weiter nach vorne ziehen. Warum? Weil dann erstens eine breitere (sprich 2 Personen) Not-Schlafmöglichkeit entsteht, und zweitens bringt in der Praxis ein über die Windschutzscheibe ragender Alkoven min. zwei weitere Vorteile mit sich: wir mussten im Winter noch nie Eis kratzen, und im Sommer bietet das Ding bemerkenswert mehr Schatten wärend der Fahrt.
Und wenn man den evtl. Wiederverkaufswert mit in Betracht zieht ist der Käuferkreis doch etwas erweitert.

Ich würde dir noch eine Dacherhöhung im hinteren Teil des Daches auf den Tisch werfen, somal du ein Hubbett anpeilst. Das ist in meinen Augen das schönste Erscheinungsbild des Vario als Womo.
http://www.woelcke.de/allradwohnmobile/53.html
LG,
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3818
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#33 Beitrag von VWBusman » Mo 11 Sep 2017 20:15

Hallo Stefan,

Du hattest mal eine Zeichnung ( nicht hier abgebildet ) bei der ein kleiner Alkoven über dem Fahrerhaus war welcher aber eine kleine senkrechte Stirn hatte und dann eine 45° Schräge hatte.
Das wäre mein Favorit für einen Alkoven. Sonst kennst Du ja meine bevorzugte Kabinenform.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
sasisust
womobox-Spezialist
Beiträge: 309
Registriert: Fr 17 Feb 2012 19:49
Wohnort: CH 8416 Flaach
Kontaktdaten:

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#34 Beitrag von sasisust » Di 12 Sep 2017 07:00

Herzlichen Dank für all eure Voten, ich werde also die Nummer drei überarbeiten, gefällt uns auch gut :roll: wenn man sich zu lange über Grösse und Form Gedanken macht
verliert man manchmal die Übersicht oder wenn sich die Planung endlos hinzieht.
@Beni der Alkoven hat eine innen Höhe von 500 mm und eine brauchbare tiefe von etwa 800 mm, da ist definitiv nichts mit Schlafen. Aus der Erfahrung vom FUSO ist es
ganz angenehm wenn der Alkoven nicht zu lange ist, überall wo die Stossstange durch geht passt auch der Alkoven durch.
@Christopher den habe wir schon lange aussortiert und viele andere auch :D
Herzliche Grüsse Stefan
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

einzigartig anders insolito http://www.insolito.ch

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 3997
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Widnau / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#35 Beitrag von Picco » Di 12 Sep 2017 07:04

Hoi Stefan

Wenn schon Alkoven ohne darin zu schlafen dann auch so dass er Aerodynamisch Vorteile bringt, sich der Wind also weder von vorne unten am Alkoven stauen kann und es oben möglichst keine Kante mehr hat.
Also etwas hinter der Oberkante des Fahrerhauses zurückbleiben und oben wenn das möglich ist rund machen.
Die Beschattung der Frontscheibe bringt zwar sehr viel Wärmeschutz, aber auch sehr viel Luftwiderstand.
Wichtig wäre mir auch ein Dach das keine Mulden bildet wo das Wasser stehen bleiben kann, also würd ich auch keine Stufen machen, weder vorne noch hinten.
Denn mut einer Stufe und nur geringfügigem Durchhängen der Konstruktion oder mit Randleisten wie bei den meisten Alu- und GFK-Aufbauten bildet sich dort irgendwann ein See, der irgendwann seinen Abfluss in die Konstruktion finden kann.

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 937
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#36 Beitrag von campo » Di 12 Sep 2017 08:04

Hallo

Bei diese Frage denke ich sofort an was ich vor ein paar Wochen in Düsseldorf gesehen habe.
Dieser Iveco Daily ist der Nachwuchs vom Vario
Klar der niedrigsten Bimobil ist der schönsten.

Selbst finde ich Stefan sein Fahrzeug (Fuso) und jetzt der Vario einfach zu Hoch.
Ist das jetzt ihnen Höhe von 2,00m ?
Mit Bereifung von 365/80R20 (1100mm) schaffe ich es auf 13T MAN um ein Fahrzeug zu bauen mit Top Oberkante solar von 3,46 m, Inklusive Sandbleche
Warum ein kleiner bereiften und kompakten Vario Studie dann Hoher wird ist ein Rätsel .
Wird die Technik wieder Groß untergebracht in ein Doppeltboden der man bei etwas länger studieren eigentlich nicht braucht ?

Von der Rest finde ich Stefan sein (Fuso) Fahrzeug absolut Topklasse. Besonders seine Möbel, Fenster und TTT !
Der Vario wird natürlich noch besser.



lastBild

Bild
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
sasisust
womobox-Spezialist
Beiträge: 309
Registriert: Fr 17 Feb 2012 19:49
Wohnort: CH 8416 Flaach
Kontaktdaten:

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#37 Beitrag von sasisust » Di 12 Sep 2017 08:55

ciao Campo der Vario wird jetzt 320 cm hoch findest du das auch zu hoch ? ich habe ja wegen der Höhe und den Erfahrungen mit dem Fuso auf den Alkoven verzichtet.
Herzliche Grüsse und danke für das Kompliment :D Stefan ( Innenhöhe 2100 mm )
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

einzigartig anders insolito http://www.insolito.ch

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 937
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#38 Beitrag von campo » Di 12 Sep 2017 09:21

Hallo Stefan
OK 3,20m hohe ist viel besser natürlich ! :D

Paar weitere Bemerkungen
Warum brauchst du 210m Ihnen höhe wenn du als Ausgangspunkt ein kompaktes Fahrzeug hast ?

Auch nr 3 ist von der Design Studie nicht fertig. Schwierig aber um zu umschreiben woran es liegt.
Diesen Alkoven Form kann weiter optimalisiert werden. Vieleicht gibt’s hier Italiener oder Frauen die Gefühl dafür haben.

Hinten, ist auch etwas einfach, dabei kannst du Überlegen wie weit du gehen willst aber so ein gerade Rückwand mit Kleine Abschrägung, ist eigentlich für Anfänger. :mrgreen: :D
Denke dabei an die Linie von Dakar Racing LKW, an XXL Projekt von VW oder an ... Bimobil ?

Gruesse Campo


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2549
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#39 Beitrag von nunmachmal » Di 12 Sep 2017 11:08

Die meiste Arbeit macht ja jeder zusätzliche Schnitt. So schön eine leicht an- oder abgeschrägte Kabine aussieht, es verursacht arbeit und somit Kosten. Wenn man schon einen Alkoven vorsieht, dann würde ich den Platz optimal ausnützen.Ob da nun 2 qm mehr oder weniger Material drauf gehen ist egal. Natürlich die Achslasten im Auge behalten. Wo Platz ist wird auch Material gelagert.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
sasisust
womobox-Spezialist
Beiträge: 309
Registriert: Fr 17 Feb 2012 19:49
Wohnort: CH 8416 Flaach
Kontaktdaten:

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#40 Beitrag von sasisust » Fr 23 Mär 2018 22:09

Ciao zusammen bis jetzt hatte ich leider viel zu wenig Zeit für unser Porjekt, aber es geht in kleinen Schritten weiter. Fenster sind gemacht, Dachlucken fast fertig. Im April oder Mai möchte ich den Koffer bauen. Das beste zum Schluss der Viktor ist fast fertig lackiert :D :D :D fehlen nur noch Stossstange und Kotflügelverbreiterugen.

Herzliche Grüsse Stefan
Dateianhänge
DSC_1440 (2).jpg
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

einzigartig anders insolito http://www.insolito.ch

Benutzeravatar
dreamteam
womobox-Halbgott
Beiträge: 807
Registriert: Sa 30 Jan 2010 10:50
Wohnort: Slowenien
Kontaktdaten:

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#41 Beitrag von dreamteam » Fr 23 Mär 2018 23:28

Deinem neuen Avatar zu Folge habt ihr euch dann doch für einen Alkoven entschieden? :) Gefällt mir unvergleichbar mehr als die Optionen ohne.... 8)

Wird es wieder ein Siebdruck- bzw. Holzkoffer? Wenn ja zeige ich dir (bzw allen) mal was interessantes... ;)

Ich freue mich schon über deinen weiteren Bericht! :)
LG,
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
Beiträge: 1338
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#42 Beitrag von Anton » Sa 24 Mär 2018 06:08

sasisust hat geschrieben:. Das beste zum Schluss der Viktor ist fast fertig lackiert :D :D :D

Hallo

schön! Da habt ihr euch eine schöne Farbe ausgesucht! Kommt mir aber irgend wie bekannt vor.... :wink:

dreamteam hat geschrieben:Wird es wieder ein Siebdruck- bzw. Holzkoffer? Wenn ja zeige ich dir (bzw allen) mal was interessantes... ;)
Und wenn nicht? Kriegen wie dann nix zu sehen? :?

Holzkoffer sind doch immer interessant. :D


VG

Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

Benutzeravatar
dreamteam
womobox-Halbgott
Beiträge: 807
Registriert: Sa 30 Jan 2010 10:50
Wohnort: Slowenien
Kontaktdaten:

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#43 Beitrag von dreamteam » Sa 24 Mär 2018 17:12

Anton hat geschrieben:
dreamteam hat geschrieben:Wird es wieder ein Siebdruck- bzw. Holzkoffer? Wenn ja zeige ich dir (bzw allen) mal was interessantes... ;)
Und wenn nicht? Kriegen wie dann nix zu sehen? :?
Doch doch! Guck mal hier... :)
https://drive.google.com/file/d/1bh-1yp ... p=drivesdk
LG,
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
Beiträge: 1338
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#44 Beitrag von Anton » Sa 24 Mär 2018 19:30

dreamteam hat geschrieben:Doch doch! Guck mal hier... :)
Hallo

aha, danke! :D

So was hatten wir schon mal beim Treffen in Bodenheim.

Das hatte der Teilnehmer selber gemacht, innen und außen Sperrholz. Leider hab ich ihn nur einmal da gesehen. Die Kiste war auch schon einige Jahre alt, aber immer noch gut unterwegs. 8)

Leider weis ich nicht mehr woher er war oder wie er heißt. :?

Quintessens:

Es geht mit Holz! Und das richtig gut! :D

VG

Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

Benutzeravatar
Holzbock
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Do 15 Mär 2012 17:49

Re: Langzeitprojekt Viktor ( insolito )

#45 Beitrag von Holzbock » Mo 26 Mär 2018 12:18

Anton dem letzen Satz ist nichts hinzuzufügen :D
Gruß aus Süd Tirol
Klaus

Antworten