Arbeitsname: 'Happy Hobo'

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3207
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#226 Beitrag von Balu » Di 06 Feb 2018 14:40

Hallo Wolfgang,
schöner Sch...! :shock: :(
Ich fühle mit dir. Wir haben vor einigen Jahren auch den Gegenwert einer netten Eigentumswohnung bei uns im Keller versenkt, als der bei einer ungünstigen Tauwettersituation absoff. Da waren wir erst mal genau so geschockt!

Lass es dir nicht verdrießen. Es gibt noch ein Leben neben dem Haus!
Splitte deine Kräfte so, dass auch noch ein wenig für das eigentliche Leben übrig bleibt. Ob der Schaden in 2 oder 3 Jahren bezahlt ist, macht bei den niedrigen Zinsen im Moment wenig Unterschied. Aber ob du noch ein wenig Leben für dich (euch) abzwackst, schon.

Kopf hoch!

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3892
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#227 Beitrag von holger4x4 » Di 06 Feb 2018 17:12

Au wei, das ist aber große Schei...

Mach aber trotzdem mit dem Kabinenbau weiter, du willst ja auch mal in Urlaub fahren! Jetzt erst Recht!
Nicht dass du mit dem Ausbau erst fertig wirst, wenn das Fahrgestell schon "durch" ist :wink:
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5560
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#228 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 06 Feb 2018 17:31

Ich werde versuchen, auch an der Kabine weiter zu kommen. Aber der Schreiner ist letzten Monat - der eigentlich großteils für die Kabine geplant war - krank gewesen, so bin ich da noch nicht so weit wie geplant. Also kann ich immer noch nicht an die Sanitär- und Elektroinstallation, und jetzt muß ich schauen, ob ich beim Haus selbst Hand anlegen kann. Na gut, jetzt muß ich erst einmal die echten Kostenvoranschläge abwarten. Jedenfalls habe ich jetzt zwei große nervenfressende Baustellen, und ich muß sehen, wie ich alles unter einen Hut bekommen kann. Auf jeden Fall zweifle ich, ob ich bis zum Leerkabinen-Treffen reisefertig bin...

Wir werden's sehen...
Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
chrisi
womobox-Halbgott
Beiträge: 650
Registriert: Di 06 Jun 2006 09:24
Wohnort: HO-95233

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#229 Beitrag von chrisi » Mi 07 Feb 2018 09:52

Leerkabinen-Wolfgang hat geschrieben: Bei mir ist eine Abdichtung nicht richtig ausgeführt worden, jetzt habe ich 1-2 Jahre länger zu arbeiten, um die Kosten des Schimmelbefalls zu erarbeiten... :cry: :cry: :cry: Nach 14 Jahren kann ich halt niemanden in Regreß nehmen, und solche Bauschäden sind auch nicht in der Wohngebäude- oder Elementarschadenversicherung enthalten...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang

Armer Wolfgang. Aber sag mal, war da nicht der Waschmaschinenanschschluß undicht :?: oder gar eine Wasserleitung geplatzt? Untersuch das noch mal richtig!In meinem Berufsleben hab ich da die dollsten Sachen erlebt und bei der Versicherung durchgedrückt.

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5560
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#230 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 07 Feb 2018 11:59

Hi Chrisi,

nee, die Sachlage ist sehr eindeutig - da die betroffenen Wände weit weg von jeder Rohrleitung sind (abgesehen FB-Heizung, aber ich habe ja keinen Wasserverlust) und um so nasser werden, je weiter sie Richtung Außenwand liegen, wird es sehr schwer sein, die Versicherung von einem Rohrleitungsschaden zu überzeugen...
Ich hoffe, daß meine Wohngebäudehaftpflichtversicherung wenigstens die Schäden am Eigentum meines Mieters übernimmt. Wenn das auch noch dazu kommt - oh graus!

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5560
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#231 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 25 Mai 2018 08:38

Unglaublich aber wahr: auch an Happy Hobo gehen die Arbeiten weiter, auch wenn Job und dieses blöde 'häusliche Problem' (jetzt sind endlich die Freigaben da und im Juli (!) soll's jetzt endlich los gehen) meine Zeit auffressen: die Wasserinstallation ist - abgesehen vom Wasserhahn im Bad, den ich erst nach dem Möbelbau einbauen kann - fertig:
P_20180524_192907.jpg
Truma, Pumpe und Filter...
P_20180524_193008.jpg
... alles hat Platz gefunden!
Immer wieder gab's kleine Rückschläge, so wollte ich unbedingt Schläuche verwenden, weil ich hier nur eine minimale Anzahl von Verbindungen habe, die undicht werden können und ich keine Spezialteile benötige, wenn doch einmal etwas undicht werden sollte. Zudem ist der Schlauch elastisch, was im Falle eines Einfrierens (immerhin wollen wir Wintercamping machen) nicht gleich desaströse Folgen mit geplatzten Leitungen erwarten läßt. Dummerweise war das Truma FrostControl aber nur mit John-Guest-Adaptern ausgestattet... Oder der Saugschlauch, den Jörg seinerzeit eingebaut hatte, stellte sich als 5cm zu kurz heraus, nachdem die Pumpen-/Filterinstallation abgeschlossen war...
Pumpe und Filter sind übrigens auf eine Platte montiert und mit Gardena-Kupplungen angeschlossen. Bei längerem Nichtgebrauch können diese empfindlichen Teile also leicht ausgebaut und frostsicher gelagert werden.
Und bei der Montage habe ich darauf geachtet, daß alle Leitungen zum FrostControl fallend verlaufen, so daß ich wirklich das ganze System sauber entwässert bekomme. Allerdings muß ich die Leitungen dazu noch etwas fixieren, dazu ist's gestern aber zu dunkel geworden....

Bis zum nächsten Schritt....
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5560
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#232 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Sa 26 Mai 2018 08:47

Gestern sind noch letzte Nacharbeiten an der Wasserinstallation erfolgt, danach gabe ich mir überlegt, daß die Kabine zu leicht ist und 500g sinnloses Gewicht brauchen könnte. Der obere Rand des Abwassertanks, der bei mir ja aus den Kabinenwänden mit zusätzlicher Dämmung und CfK-Beschichtung besteht, liegt nicht umlaufend auf einer Höhe: bis zu 15mm Höhenversatz mußten ausgeglichen werden:
P_20180525_171551.jpg
Angleichung der Randhöhe des Abwassertanks...
P_20180525_171545.jpg
... mit bis zu 12mm Sika
So habe ich rund 1,5 Kartuschen SikaFlex verbraten, um die unterschiedliche Höhe auszugleichen. Wenn alles wie gedacht klappt, kann ich morgen den Tankdeckel (der gleichzeitig der Boden der TTT ist) aufkleben...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5560
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#233 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 30 Mai 2018 08:45

Hallo Ihr,

und wieder gibt es Neues zu berichten: Die Wasserinstallation ist wieder ein Stück weiter - der Deckel ist auch auf dem letzten Bereich vom Abwassertank:
P_20180529_214658.jpg
Der Deckel ist drauf...
Und dazu sind auch gleich die tragenden Wände der TTT fixiert, die ich aus 10mm PVC-Integralschaum mit 5kg/m² (was für eine Verschwendung an Gewicht!) zurecht geschnitten habe - übrigens dem gleichen Material, aus dem auch der Tankdeckel bzw. der WC-Boden hergestellt ist.
Im Boden sieht man zwei große Revisionsöffnungen aus eingeklebten Frischhaltedosen, bei denen ich den Boden abgeschnitten habe. So konnte ich den Tankdeckel auch von innen sauber abdichten. Leider stellt sich heraus, daß die 3mm PVC-Hartschaumplatte, die ich als Front des WC's einsetzen wollte, eine zu empfindliche Oberfläche hat, so daß ich hier wohl doch auf eine andere - schwerere :cry: - Lösung umsteigen muß.

Außerdem haben wir einmal mit den Schablonen für den Möbelbau angefangen. Und dabei festgestellt, daß unsere Idee mit nach vorne gewölbten Küchenschränken nicht zu den von oben nach unten gewölbten Fronten der Staukästen zusammen paßt:
81281527615784271.jpg
Schrankidee - verworfen ;-)
Also werden alle Hängeschränke jetzt in der gleichen Art mit nach oben öffnenden Klappen ausgeführt - in der Küche ohne, im Wohnbereich mit Ablageregal...

So langsam geht's auch bei mir voran...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5560
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#234 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » So 03 Jun 2018 10:53

Der nächste Schritt ist geschafft: das 'stille Örtchen' verspricht jetzt wirklich etwas Abgeschiedenheit:
P_20180602_193259.jpg
Die Naßzellentür ist eingebaut
Leider arbeitet der Schreiner anscheinend nur, wenn ich ständig nebendran stehe, so bin ich am WC nur wenig weiter gekommen:
P_20180602_193408.jpg
Bauzustand TTT
Die Wände sind zwar jetzt endgültig verklebt und Hard- und Softwarespeicher haben ihren Platz gefunden, aber zu mehr hat's nicht gereicht :-( . Was aber auch mit daran liegt, daß ich hinsichtlich der Frontverkleidung noch nicht weiter bin - die geplante 3mm PVC-Hartschaumplatte ist in der Oberfläche ja zu weich... Mal sehen, was mir dazu noch einfällt.

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2349
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#235 Beitrag von mrmomba » So 03 Jun 2018 13:12

Muss die PVC Platte tragend sein?

Ich habe hier noch ein dünnen Streifen Aluminium liegen 0.9mm starke glaube ich,
Ich messe der das gerne aus und nennen dir das Gewicht

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5560
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#236 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » So 03 Jun 2018 20:42

Hi Christian,

nein, tragen muß die Platte nichts, evtl. nur die Vorderwände der 'geschäftstragenden' Wände noch etwas fixieren. Wichtig wäre halt eine Beschichtung in 'fiatweiß' und eine Größe von 76*48cm...

Viele dankbare Grüße
Leerkabinen-Wolfgang

P.S.: meine GfK-Platten sind leider inzwischen entsorgt... :-(
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2549
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#237 Beitrag von nunmachmal » So 03 Jun 2018 21:03

Ehmmm..... ich habe GFK-Deckschicht, weiß, 1mm, übrig.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5560
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#238 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 04 Jun 2018 10:09

Ha, Peter,

das wäre eine Lösung! Die hat vermutlich das 'fiatweiß', oder? 1mm ist zwar schwerer, aber dafür ist die Platte so stabil, daß ich keine zusätzlichen Stützleisten brauchen würde, was das Gewicht wieder relativiert...
Welche Größen hast Du? Kann ich evtl. noch etwas mehr bekommen, um auch den Waschtischunterbau damit zu verkleiden?

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2549
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#239 Beitrag von nunmachmal » Mo 04 Jun 2018 17:57

Leider bin ich unter der Woche nicht mehr auf meiner Baustelle. Ich habe die Deckschicht zum innenauskleiden des Alkoven gedacht, werde aber nur die Sägeschnitte überdecken. Auch die Anbindung des Fahrerhauses habe ich (leider) nicht wie geplant mit der Deckschicht gemacht. Die Farbe müsste ähnlich "Verkehrsweiß" sein. Die Ralnummer muss ich mal im Angebot nachlesen.

Gruß Nunmachmal
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5560
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsname: 'Happy Hobo'

#240 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 06 Jun 2018 10:03

Ich habe mir gestern eine Alu-DiBond-Platte geholt, die kommt auf 2,7kg/m² (ist also etwa genauso schwer wie die 3mm PVC-Hartschaumplatte), aber eigenstabil, kratzfest - und war vor allem schnell zu bekommen. Die will ich heute einmal 'anprobieren'...

Liebe Grüße
Leerkabinnen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
03.- 05. Mai 2019: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (31.05.-03.06.2019): Weinfest
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Antworten