Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 133
Registriert: Mi 19 Nov 2014 12:11

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#106 Beitrag von Albatross » So 10 Jul 2016 19:12

Der Anhänger hat bei mir auf dem Hof einen festen Platz (mit Kabine in der Wanne). Wenn ich die Wanne allein brauche setze ich die 4 Stützen und ziehe den Hänger einfach raus und mache die Heckklappe hin (steht in der Garage). Sonst müsste ich einen zusätzlichen Abstellplatz (oder unter der Decke in der Garage) für die Wanne mir ausdenken. Wenn ich mehr Platz hätte... dann wäre ich dabei geblieben... Weniger Gewicht und Kabine "unten herum" etwas grösser.
Aber wer weiss, vielleicht kommt mit zunehmendem Alter höhere Bequemlichkeitsanforderungen und ich muss mir eine Kabine machen die 3,5-4m lang ist anstatt 2,5 m... und dann brauche ich die Möglichkeit die Achse nach hinten zu versetzen.
Ich bin bisher ohne Benzinkanister vorne, aber mit 60l Wasser vor der Achse (und sonst auch voll bepackt) auf Schotterstrassen und Waldwege gefahren und das Ding liegt gut hinter den Jeep mit ca 75kg Stützlast.
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 947
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#107 Beitrag von Hartwig » So 10 Jul 2016 20:17

In der Tat, ein wirklich schönes Gespann.
Wäre es möglich daß ich davon 2 oder 3 Bilder für meine Homepage bekomme? :oops: Kennzeichen werden natürlich geschwärzt :wink:
Danke

Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 133
Registriert: Mi 19 Nov 2014 12:11

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#108 Beitrag von Albatross » So 10 Jul 2016 20:41

Natürlich bekommst du welche via eMail zugesandt. Die Basis ist doch von dir.
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild

Benutzeravatar
Hartwig
womobox-Halbgott
Beiträge: 947
Registriert: Di 01 Sep 2015 00:26
Kontaktdaten:

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#109 Beitrag von Hartwig » So 10 Jul 2016 20:51

Vielen Dank!

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2272
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10
Kontaktdaten:

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#110 Beitrag von mrmomba » Mo 11 Jul 2016 09:03

Wir haben uns dieses Sonnensegel geholt: https://www.obelink.de/sunlight-sonnens ... _id%3D2730
Und es ist verdammt! Wasserdicht, selbst bei stehendem Wasser über Stunden.
Wir wollen das System noch mit ein paar Vorzeltstangen aufwerten, das ist aber der bauchigen Form des Bullis geschuldet, da es das gerade Abspannen erschwert.

Benutzeravatar
jan_b
womobox-Spezialist
Beiträge: 344
Registriert: Mi 13 Feb 2008 13:30
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#111 Beitrag von jan_b » Mo 11 Jul 2016 09:25

mrmomba hat geschrieben:Wir haben uns dieses Sonnensegel geholt: https://www.obelink.de/sunlight-sonnens ... _id%3D2730
Und es ist verdammt! Wasserdicht, selbst bei stehendem Wasser über Stunden.
Interessant - wir wird's am Wohnwagen/-mobil befestigt?

Merci,
Jan
MB 609D (Bj. 1987 / 120T km / 5.6t / 11qm) +++ Immer noch am Ausbauen: Ausbaufotos (und ältere Rückbau-Fotos)

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2272
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10
Kontaktdaten:

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#112 Beitrag von mrmomba » Mo 11 Jul 2016 10:41

Mit ner einfachen Kederschiene.
Wir haben die hier am Bulli verwendet: https://www.reimo.com/de/90113-universa ... nne_290cm/
damit haben wir aucherfolgreich das nervige ins Autotropfen in Griff bekommen, wenn man die Türen öffnet.
jedoch habe ich Sika 221 zu 225 getauscht (weil UV Stabil)
Ich hatte ca 13L Wasser in ner Beule über nacht drin stehen, nichts durchgesackt...

Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 133
Registriert: Mi 19 Nov 2014 12:11

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#113 Beitrag von Albatross » Mo 11 Jul 2016 14:36

mrmomba hat geschrieben:Wir haben uns dieses Sonnensegel geholt: https://www.obelink.de/sunlight-sonnens ... _id%3D2730
Und es ist verdammt! Wasserdicht, selbst bei stehendem Wasser über Stunden.
Wir wollen das System noch mit ein paar Vorzeltstangen aufwerten, das ist aber der bauchigen Form des Bullis geschuldet, da es das gerade Abspannen erschwert.
Danke für die Info. Der Preis ist sehr gut.... aber ich hatte schon dieses gekauft ( http://www.ebay.de/itm/Wasserdichter-St ... 8gRwXsZV4A )... und dieses ( http://www.ebay.de/itm/25-Osen-mit-Sche ... 3f618973a1 ).
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild

Ronny
Experte
Beiträge: 112
Registriert: Do 16 Feb 2006 12:18

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#114 Beitrag von Ronny » Mo 05 Sep 2016 09:59

Hallo Albatross,
Deine Schlafbox hat eine Innenlänge von ca. 245cm, richtig? Das Bett ist 200cm lang? somit bleiben 45cm um vor dem Bett zu stehen um sich umzuziehen oder aufs Töpfchen zu gehen? Reicht der Platz oder hab ich falsche Annahmen bei den Abmessungen?

Danke für Deine Info,
Gruß,
Ronny

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2272
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10
Kontaktdaten:

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#115 Beitrag von mrmomba » Fr 23 Dez 2016 10:22

Interessante Frage :D

Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 133
Registriert: Mi 19 Nov 2014 12:11

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#116 Beitrag von Albatross » Sa 24 Dez 2016 10:23

Aaaalso...
Die Schlaffläche ist ausgeklappt 195cm lang, Die U-Bank (fest) ist 160cm lang, der Tisch 120cm
Zwischen Bank und Kocher sind 35cm Beinfreiheit wenn man auf dem Topf sitzt

Ich gebe zu es ist etwas kompliziert wenn man nachts aus dem Bett auf den Topf muss.
1. Fussteil hochklappen
2. Bipot-klappe öffnen
3. draufsetzen
4. Die Erleichterung

Im Normalzustand ist die Notdurft jedoch einfach mit gunug Platz und Beinfreiheit zu erledigen.
Ich bitte jedoch darum dann allein in der Biwak Box zu sein

zur Verdeutlichung ein paar Bilder:
Schlaffläche
Bild


Schlaffläche mit Fussteil zur Seite geklappt
Bild


Schlaffläche mit Fussteil zur Seite geklappt und Tisch hochgeklappt
Bild

Fotos
Bild


Bild
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4334
Registriert: Di 30 Dez 2003 17:15
Wohnort: Schüttorf

Hihi... tolle Optik.....

#117 Beitrag von ThomasFF » Sa 24 Dez 2016 12:57

...an der Kamera, schafft sie es doch, einen besseren Kohlekasten (vom Rauminhalt her) wie die Eingangshalle von Kennedy Airport aussehen zu lassen.....

Auch so kann man offenbar Lebensraum schaffen...... wobei ich zugebe, das ich selbst 12 qm Grundfläche bei 2,5 m Breite und 2 m Höhe bevorzuge.... :P :wink: :roll:
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 15:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#118 Beitrag von AxelKleitz » Sa 24 Dez 2016 13:43

Hallo Albatross,

ich finde deinen Kohlekasten superklasse!
Der Thomas ist ja nur neidisch, weil er nicht so schlank ist um dort hinein zu passen,
ich erinnere da an sein letztes Projekt.

Ehrfürchtige Grüsse:

AXEL
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4334
Registriert: Di 30 Dez 2003 17:15
Wohnort: Schüttorf

Wo der Axel recht hat....hihi.....

#119 Beitrag von ThomasFF » Sa 24 Dez 2016 14:29

Dass es mir zu klein wäre, besagt natürlich nix über die Qualität der Planung und Bauausführung, die ich uneingeschränkt lobe.....
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
Albatross
Experte
Beiträge: 133
Registriert: Mi 19 Nov 2014 12:11

Re: Absetzbare Schlafbox auf Anhänger

#120 Beitrag von Albatross » So 25 Dez 2016 10:23

...ich empfinde 245cm Innenmass nahezu als Luxus.
Trocken schlafen und trocken Morgenkaffee und kein Regenwasser im Müsli ist das Ziel gewesen.
Das Trumm auch ein wenig abseits schleppen zu können auch.
Vielleicht bringe ich noch ein etwas runderes Modell mit 200cm Aussenmass hinter meinem Döschwo zustande... habe schon mit Papier und Bleistift angefangen, aber meine Taschen sind klamm und eine schöne Silhouette für
das Gespann habe ich noch nicht hingebracht
Gruß Albatross
Ein hoher Preis wird mit der Zeit immer unwichtiger, über schlechte Qualität ärgert man sich mit der Zeit immer mehr
Bild

Antworten