Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon WoMoG » Mo 27 Mär 2017 20:25

Hallo,

und vielen Dank für die Ideen.

Flexibel mit Taschen oder Haken ... da muss ich
mal drüber nachdenken.

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs
WoMoG
Experte
 
Beiträge: 195
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon WoMoG » Mo 31 Jul 2017 23:01

Hallo,

mal ein paar Probefahrt-Bilder aus diesem Jahr

Übernachtungsplatz im westlichen Nachbarland

Bild

Vorn ging es nicht weiter ...

Bild

Passt !

Bild

Der schönste Übernachtungsplatz

Bild

Gottseidank, zu steil für Teermaschienen

Bild

Pause mit Blick auf das Mittelmeer

Bild

Nach dieser Tour musste ich eine teure Antriebswelle ersetzen.

Rosti lief in den beiden folgenden Kurzurlaube wieder absolut smoothy und vibrationsfrei. Nach den
Bummelfahrten im FurstenForest bzw. am Strand hatte ich jedoch ein Notlaufgefühl. Mal sehen was der
Fehlerspeicher sagt. Aus dem Rheinland hatte ich ja vorsorglich 2 Kugelköpfe für die Lenkstange
mitgebracht, jedoch nicht montiert. TÜV gab es trotzdem ohne Mangel. Nur minimal Spiel in einem
Spurstangenkopf ist ihm aufgefallen, den hab ich aber auch neu liegen. Ausserdem wäre ein
Scheinwerferlämpchen wohl nicht korrekt eingesetzt. Zwei kplt. neuwertige orig. Hella Scheinwerfer
hatte ich neulich schon in den Kleinanzeigen "geschossen". Die Dinger sind ja schnell getauscht (btw
auch schnell geklaut), für die Gelenkköpfe brauche ich mehr Muße.
Ich traue mich kaum, es anzusprechen, aber der Kocher führt sein Eigenleben. Auf der ersten Tour war
noch alles in Ordnung, auf der 2. Tour musste ich ihn teilweise mehrmals starten. Und dann wird es
unangenehm langwierig. Von unterwegs habe ich schon einen Mini-Absperrhahn bestellt. In der
Dieselzuleitung war immer wieder Luft. Im Zuge der Montage, habe ich auch gleich die Förderpumpe
soweit wie möglich, tiefer montiert. Was von beiden letztendlich funktioniert, weiß ich nicht. Denn die
täglichen Probeläufe waren bis jetzt fehlerfrei.

Ganz schöner Unterschied

Bild

Da Pumpen besser drücken als saugen, zählt hier jeder cm dichter/tiefer zum Tank, die länge der
Druckleitung zur "Einspritzdüse" ist eh fix. 20cm tiefer bringt schon etwas weniger Saugkraft, die von
der Pumpe aufgebracht werden muss.

Bild

Bilder von unterwegs :

Gedränge auf dem Campground FurstenForest

Bild

An einem Tag haben wir das riesige Gelände erkundet. Wobei es manchmal ganz schön eng
wurde. Und zwar, auf beiden Seiten gleichzeitig ...

Bild

Bild

Eine leichte Berührung konte ich nicht verhindern, naja, muß ich wohl mal mit der Rolle drüber.
Obwohl erneut zu faul zum Luftablassen, zieht Rosti locker die sandigen Anstiege rauf, Sperren und
Untersetzung tragen natürlich dazu bei.

Bild

Bild

Irgendwann haben wir auch noch "etwas" Wasser gefunden. Die Standheizung ist somit auch getauft.
Der Zacken vor dem Landanschluss müsste durch Blubberwasser vom Auspuff verursacht worden
sein. Wenn ich bei der Geschwindigkeit, von einer minmalen Bugwelle ausgehe, waren das fast 33" .

Bild

Wo da überall Wasser rauskommt ...

Bild

und wo rein ? Wir waren natürlich auch gaaanz langsam unterwegs und somit lange im Wasser.

Bild

Dann habe ich mich auch mal chaufieren lassen, geht doch!

Bild

Nächste Tour

Bild

Bild

Bild

Bild

Morgendliche Gassirunde, teilweise über den CP, ein Wolf.

Bild

Manche Großcamper haben einen Kleinwagen dabei, andere ein Motorrad, mindestens ein Fahrrad.
Dieser 3Dog-Camper noch etwas anderes ...

Bild

Humor haben die Insulaner auch !

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Ich find das Blau so schön, da gibt´s mehr Bilder

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Arno

edit: Fehler in der Saugkraftberechnung korrigiert, danke Picco
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs
WoMoG
Experte
 
Beiträge: 195
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon mrmomba » Mi 02 Aug 2017 15:51

Du hast zeitweise immer so schöne Bilder, wo ich es genial fänd da die GPS-Tags zu erhalten :) Wobei ich vermutlich nur ein geringen Teil mit meinem T3 befahren würde :)

Edit: Fürsten Forest, das ist ja nur eine 3 Fache Zigarettenlänge von mir Entfernt :D
Auch wir sind im Web unterwegs KLICK
===>Beachtet das WoMoBox Wiki <===
Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
 
Beiträge: 2146
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon WoMoG » Mi 02 Aug 2017 20:51

Hallo mrmomba,

gern, an deine Impressum - Mailadresse und im GPX - Format ?

Nur, den Strand auf Rømø findest du bestimmt auch ohne Koordinaten und was uns
Spaß macht, bzw. wo die schönsten Bilder entstanden, ist ein T3 vielleicht etwas zu
Schade. Und, es sind nicht alle Pyrenäen - Tracks ohne fertig gebaute Fahrzeuge
machbar.

Brunch mit Panorama

Bild

Bild

Speziell für die Bulli-Freunde, spanischer CP am Mittelmeer kurz vor Transitland

Bild

Ruhiger als erwartet, an der Grenze Spanien/Andorra

Bild



Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs
WoMoG
Experte
 
Beiträge: 195
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon mrmomba » Mi 02 Aug 2017 22:10

Warte,
Was habt ihr für eine Tour gemacht? Von rømø bis nach Spanien?

Gruß
Christian
Auch wir sind im Web unterwegs KLICK
===>Beachtet das WoMoBox Wiki <===
Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
 
Beiträge: 2146
Registriert: Do 21 Feb 2013 13:10

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon S t e f a n » So 20 Aug 2017 20:51

...es waren mehrere kleine Reisen...
Alles wird gut. Irgendwann.
Benutzeravatar
S t e f a n
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 282
Registriert: Di 10 Feb 2009 20:12

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon WoMoG » Do 08 Feb 2018 22:49

Hallo,

der Vollständigkeit halber, hier der aktualisierte Link für die Sandwichplatten
http://www.alles4bau.de/firma/iq-tec-germany-gmbh/38120
Ohne Gewähr

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs
WoMoG
Experte
 
Beiträge: 195
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon WoMoG » So 11 Mär 2018 19:13

Hallo,

leider gjbt es nix neues, Rosti tut, wofür ich ihn gebaut hab. Anfang Dezember wurde es
nochmal etwas offroadig/schmutzig, Anfang Februar war es eine AB lastige Tour mit
einem 5 sekundigem "ich geh jetzt mal auf Standgasdrehzahl" , blöd auf der 2. Spur ...
Trat nicht wieder auf !?!

Jetzt soll es mal weitergehen und ich bin dabei eine Alkovenspitze als Windbrecher und
Stauraum zu planen.

Erstmal zwei Bilder vom Istzustand

Bild

Bild

Hier ein paar erste Skizzen

Bild

Die Variante oben rechts, würde mir am besten gefallen. Die Front folgt der Linie vom
Deckel könnte allerdings noch etwas spitzer nach vorn gehen, so wie in der ersten Skizze,
bevor es auffällt. Da der Zugang zum Stauraum auch von vorn erfolgen soll, würde ein
Deckel zusätzlich kaschieren.

Irgendwie hat die SuMa meine Fragen nicht beantwortet, darum jetzt hier ein paar Fragen.

Aerodynamisch müsste in meinem Fall, ein Schräge nach oben am besten sein, richtig ?
Wie empfindlich sind die Kittelträger bezüglich Sichtfeld beim Alkoven ? Hab da schon
viel "schlimmere" gesehen.
Bin wie immer offen für Ideen, Tips und Kritik.

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs
WoMoG
Experte
 
Beiträge: 195
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon Picco » Mo 12 Mär 2018 07:43

Hoi Arno

Ich meine dass es aerodynamisch ein Unsinn ist den Wind irgendwo mit einer Kannte teilen zu wollen ohne zu wissen wie der Wind genau wo durchströmt...
...weshalb ich eine Alkovenfront rund gestalten würde, denn da strömt der Wind mit Sicherheit besser dran vorbei als an einer winkligen Abdeckung.
Benutzeravatar
Picco
Moderator
 
Beiträge: 3936
Registriert: So 28 Nov 2004 11:29
Wohnort: Widnau / Schweiz

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon WoMoG » Mo 12 Mär 2018 10:54

Hallo Picco,

je runder die Alkovenspitze, je mehr Luft strömt zusätzlich nach unten und trift zusätzlich
auf die fast senkrecht stehende/plane Frontscheibe.
Oder mache ich einen Denkfehler ?

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs
WoMoG
Experte
 
Beiträge: 195
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon Picco » Mo 12 Mär 2018 11:28

Hoi Arno

Ich meine nicht, denn die Luft wird schon mal von der Schnauze des Autos geteilt, nach unten, oben und zur Seite. Dann kommen Alkoven und Windschutzscheibe...die Luft kann da nur zur Seite und nach oben ausweichen, nach unten ist ja die Motorhaube im Weg. Von unten kommt schon der Staudruck von der Windschutzscheibe. Deshalb meine ich dass es besser wäre die Luft möglichst 'rund' fliessen zu lassen, denn Luft um Ecken fliessen zu lassen bringt viel Widerstand und Geräusche.
Aber ich habe meine aerodynamischen Kenntnisse lediglich aus der Lüftungsplanung und Beobachtungen, z.B. an meinen Autos (wie fliessen Tropfen während ich auf der Autobahn fahre usw), bin also Laie.
Benutzeravatar
Picco
Moderator
 
Beiträge: 3936
Registriert: So 28 Nov 2004 11:29
Wohnort: Widnau / Schweiz

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon sasisust » Mo 12 Mär 2018 11:49

wow Picco ich hoffe du schaust auch auf die Strasse :shock:
Herzliche Grüsse Stefan der auch eine eckige Kiste baut
Lieber verrückt das Leben geniessen als normal langweilen.

einzigartig anders insolito http://www.insolito.ch
Benutzeravatar
sasisust
womobox-Spezialist
 
Beiträge: 304
Registriert: Fr 17 Feb 2012 20:49
Wohnort: CH 8416 Flaach

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon Picco » Mo 12 Mär 2018 11:58

Hoi Stefan

sasisust hat geschrieben:wow Picco ich hoffe du schaust auch auf die Strasse :shock:

:lol: :lol: :lol: Jaja, soll vorkommen! :lol: :lol: :lol: 8)
Benutzeravatar
Picco
Moderator
 
Beiträge: 3936
Registriert: So 28 Nov 2004 11:29
Wohnort: Widnau / Schweiz

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon WoMoG » Sa 14 Apr 2018 22:00

Hallo,

oben habe ich ein VA-Klavierband verschraubt, für unten plante ich 3 Stk.
Schaltschrankverschlüsse, wenn ich sie wiederfinde montiere ich sie vielleicht ...
Oder doch diese Kistenverschlüsse von unten ?

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs
WoMoG
Experte
 
Beiträge: 195
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Re: Alkovensandwichkabine mit festem Hubdach für G

Beitragvon WoMoG » Di 10 Jul 2018 23:50

Hallo,

der nächster Versuch, Montenegro zu erreichen scheiterte diesmal an
familiären Unpässlichkeiten daheim. Wendepunkt war Śibenik in Kroatien.

Rosti lief völlig unauffällig, durfte aber nur an einem
Nachmittag mal ansatzweise zeigen was geht ...

Ein paar Bilder

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

... hm, irgendwie sind die Bilder beschnitten worden ...

Gruß Arno
Einst mit Kleinst-SUV und Dachzelt , nun mit dem ProjeGt unterwegs
WoMoG
Experte
 
Beiträge: 195
Registriert: Sa 18 Jan 2014 23:06

Vorherige

Zurück zu Rund um die Leerkabine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste