Altersruhesitz

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Message
Autor
Benutzeravatar
Mo-Liner
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 26 Okt 2008 20:33
Wohnort: 87527 Sonthofen

Re: Altersruhesitz

#106 Beitrag von Mo-Liner » Di 10 Apr 2012 08:45

Erstmal herzlichen Danke für die Glückwünsche :)

Hier noch ein paar Bilder vom "bewohnten Zustand
0089.jpg
Blick, über die L-Sitzgruppe, ins Schlafzimmer
0090.jpg
Blick nach hinten...Ofen, Schreibtisch, Herd mit Kühlschrank
0091.jpg
genüberliegende Seite mit der Küchenzeile und, im Hintergrund , erstmal die Waschmaschine. Darauf kommt dann noch die Spülmaschine
0093.jpg
Die Dusche..leider fehlt noch die Türe ins Bad
0094.jpg
WC, das Schränkchen wird noch durch einen Schrank ersetzt
Gruß
Klaus
Carpe Diem - Lebe dein Leben heute, wer weiß was morgen ist!

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3818
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Altersruhesitz

#107 Beitrag von VWBusman » Di 10 Apr 2012 09:53

Hallo Klaus,

da kann man Dich nur beglückwünschen - das sieht ja saugut aus.

Jetzt ist die Spannung auf Bodenheim natürlich wieder ein Stück gestiegen wie das alles denn im Original aussieht.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3210
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Altersruhesitz

#108 Beitrag von Balu » Di 10 Apr 2012 15:46

Hallo Klaus,
das schaut ja alles super aus!
Darf ich schon mal ne Nummer ziehen für das Sightseeing in Bodenheim?
Was ich vor allem Super finde, ist, dass die Spülmaschine hochgesetzt werden soll. Das ist bei Küchenplanern zur Zeit voll im Trend. Das Ding wird ja (fast) täglich benutzt. Aber deswegen ständig einen Kniefall? Also richtig gemacht! :wink: :D

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Benutzeravatar
chrisi
womobox-Halbgott
Beiträge: 651
Registriert: Di 06 Jun 2006 09:24
Wohnort: HO-95233

Re: Altersruhesitz

#109 Beitrag von chrisi » Di 10 Apr 2012 16:35

sau gut :D , sieht ja richtig gemütlich aus. dürfen wir auch mal gucken kommen ?

grüße

C & C

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Fotohintergrund

#110 Beitrag von AxelKleitz » Di 10 Apr 2012 17:29

Ich würde immer noch gerne davor stehen und ein Foto machen von meinem kleinen Ducato.
AXEL
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

fernweh60
womobox-Spezialist
Beiträge: 433
Registriert: Sa 29 Apr 2006 21:35
Wohnort: Westhofen

Re: Altersruhesitz

#111 Beitrag von fernweh60 » Di 10 Apr 2012 21:01

Hallo Klaus,
ist sehr schön geworden.
Bis bald.
Das Leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern
Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
Mo-Liner
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 26 Okt 2008 20:33
Wohnort: 87527 Sonthofen

Re: Altersruhesitz

#112 Beitrag von Mo-Liner » Mi 11 Apr 2012 19:04

Hallo Leute....
jetzt kommen langsam die ein oder anderen Mankos zum Vorschein :? . Aber das krieg ich auch schon noch hin. Natürlich gibt es Besichtigungstermine 8) , wie immer in Bodenheim alles ist offen .... für alle. Freu mich auch schon darauf.
Heute wurde die Spülmaschine das erste mal in Betrieb genommen......es wird langsam. :D :D
Gruß
Klaus
Carpe Diem - Lebe dein Leben heute, wer weiß was morgen ist!

fernweh60
womobox-Spezialist
Beiträge: 433
Registriert: Sa 29 Apr 2006 21:35
Wohnort: Westhofen

Re: Altersruhesitz

#113 Beitrag von fernweh60 » Mi 11 Apr 2012 21:10

Na ohne Mankos wäre das Leben doch langweilig............ :oops:
Das Leben ist zu kurz um sich lange zu ärgern
Gruß,
Stefan

Benutzeravatar
Mo-Liner
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 26 Okt 2008 20:33
Wohnort: 87527 Sonthofen

Photovoltaik

#114 Beitrag von Mo-Liner » Di 31 Jul 2012 06:40

Anfang des Monats war TÜV Termin.......OHNE Mängel. Nur das einfahren in die Halle dauerte ein bischen. Ansonsten gabs nur große Augen. :D :D

So...nachdem sich im Spanienurlaub der STROMmangel als roter Faden durch den Urlaub gezogen hatte :? , kommt es diese Woche zur Montage der Photovoltaik Anlage :) .
1,5 kw Leistung, verteilt auf 9 Module. Geregelt wird es von zwei Ladereglern. Mal sehen, ob es ausreicht.
Die Befestigungsschienen sind schon aufgenietet und die Hälfte der Kabel verlegt. Ende der Woche sollte sie drauf sein. :D 8)
Mache dann mal noch ein paar Bildchen, um sie hier rein zu setzen.
Gruß
Klaus
Carpe Diem - Lebe dein Leben heute, wer weiß was morgen ist!

Benutzeravatar
GOWEST (inaktiv)
womobox-Spezialist
Beiträge: 438
Registriert: Do 10 Mai 2007 12:11
Wohnort: Hallertau

Re: Altersruhesitz

#115 Beitrag von GOWEST (inaktiv) » Di 31 Jul 2012 08:35

Hallo Klaus,

bin dann mal gespannt auf Deine praktische Erfahrung mit der „Solar-Stromernte“. Bei mir kommen ja auch 1.2 KW drauf. Es gibt hier einige Skeptiker was die Effizienz der Photovoltaik anbelangt. Gruß, Michi.

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3818
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

Re: Altersruhesitz

#116 Beitrag von VWBusman » Di 31 Jul 2012 08:46

HAllo Klaus,

ich denke schon das Dir/euch die Solarleistung von 1,5KW ausreichen wird.
Du hast ja auch große Batterieen die viel speichern können. Ich hatte in meinem Bus
immer das Problem das die Batterie zu klein war für die zur verfühgung stehende Solarleistung.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Mo-Liner
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 26 Okt 2008 20:33
Wohnort: 87527 Sonthofen

Re: Altersruhesitz

#117 Beitrag von Mo-Liner » Di 31 Jul 2012 09:19

@ Michi. Das mit der Solarernte, denke ich wird schon passen, denn, laut Datenblatt, sollten die Zellen auch bei bewölktem Himmel richtig was rüberbringen. Die meisten haben einfach das Problem, das sie zuwenig Speicherkapazitäten haben. Wenn ich überlege, das die Zellen mit halber Leistung fahren, dann sinds immer noch 700Watt auf, momentan, 15 Stunden Helligkeit. Ich komme mit den vollen Batterien ca 5 Tage aus, d.h. 24kw, von denen ca 20 nutzbar sind. Dies entspricht einem Verbrauch von ca. 4 kw pro Tag, mit normalem Kühlschrank, Wasch - und Spülmaschine. Außerdem läuft auch der Rechner jeden Tag und meine Frau braucht auch den Föhn ( mann will sie ja auch aufgehübscht haben :wink: ).

@Christopher. Genau das sind die Probleme, die die meisten haben. Zuwenig Batterien, weil zuwenig Platz und zuwenig Zuladung. Da hilft die beste Anlage, auf dem Dach nichts.
Gruß
Klaus
Carpe Diem - Lebe dein Leben heute, wer weiß was morgen ist!

Briegel
Junior
Beiträge: 23
Registriert: Mi 23 Mai 2012 15:01

Re: Altersruhesitz

#118 Beitrag von Briegel » Di 31 Jul 2012 09:25

Moin moin,

sehr schöner Altersruhesitz den du dir da gebaut hast, egal ob Sinnvoll oder nicht... schön ist er :-D

Aber sprech mal mit einem Schornsteinfeger und / oder Brandsachverständigem wegen dem Abstand zwischen deinem Ofen und dem Schreibtisch. Zwar entzündet sich Holz selbsständig und ohne offene Flamme in der Regel erst ab Temeraturen um die 300°, aber bei der Abnahme meines Grundofens im Haus legte mir mein Kaminfeger doch nahe einen Schrank etwas weiter vom Ofen abzustellen.

Hintergrund hierfür war die, über eine längere Zeit einwirkende, Strahlungswärme von ca. 50° auf eine Seitenwand des Schranks. Diese kann sich, bedingt durch Hitzestau, auf Temperaturen addieren die zumindest zu einem Schwelbrand führen könnten... und dieser wiederum durch Luftzufuhr zu einem offenem Feuer.

Ich will hier keine Ängste schüren, hatte aber durch einen Eichenbalken der direkt neben dem aus Naturstein gemauertem Schornstein lag einen Schwelbrand in meinem alten Fachwerkaus (BJ ca. 1700). Anscheinend verkraftete diese Konstellation über zig Jahre hinweg die normalen Öfen (trotz anfänglich höherer Abgastemperatur), nicht aber die durch den Grundofen länger einwirkende (und niedrigere) Abgastemperatur. Die obigen Infos bzgl. der Abstände und der möglichkeit der Selbstentzündung bekam ich nach der erneuten Renovierung des Hauses nach dem Brand.

Da dein Schreibtisch anscheinden direkt neben deinem Ofen steht, solltest du lieber auf Nummer sicher gehen und jemand zu Rate ziehen der sich wirklich damit auskennt.

cy
Briegel

Benutzeravatar
Mo-Liner
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 26 Okt 2008 20:33
Wohnort: 87527 Sonthofen

Re: Altersruhesitz

#119 Beitrag von Mo-Liner » Di 31 Jul 2012 09:41

Hi Briegel,
der Abstand zum Schreibtisch ist, laut Herstellerdatenblatt des Ofens ausreichend. Da der Ofen doppelwandig ist ensteht innen eine Thermik, die für die Abfuhr der Hitze, nach oben, sorgt. Außerdem habe ich noch zusätzlich ein Hitzeleitblech an beide Ofenseiten angebracht und damit nochmal eine Thermik zur Hitzeabfuhr. Wie sagt der Bayer? " Des basst scho".
Hatte für den Bau eigentlich immer "ziemlich" kompetentes "Personal", ob zur Beratung oder zum bauen.
Sinnvoll oder nicht ist eigentlich keine Frage, denn für den Einsatzzweck ist er perfekt, macht Spaß und da ich gerne LKW fahre ist es auch noch richtig geil, damit durch die Gegend zu ziehen. Das so ein Fahrzeug die Betrachter polarisiert, ist klar.
Gruß
Klaus
Carpe Diem - Lebe dein Leben heute, wer weiß was morgen ist!

Benutzeravatar
Landgurke
Junior
Beiträge: 25
Registriert: So 10 Apr 2016 20:46

Re: Altersruhesitz

#120 Beitrag von Landgurke » Di 06 Feb 2018 19:00

Was hat sich denn in den vergangenen 6 einhalb Jahren noch getan?
Möchte gerne wissen:
Wolfgang, der mit dem Kraxel-Kasten
Was Du nicht willst, das man Dir tu, das tu´auch nicht, was willst denn Du?

Antworten